Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
05.03.2021, 12:09:48

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 719938
  • Themen insgesamt: 58220
  • Heute online: 671
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Druckausgabe  (Gelesen 1995 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Druckausgabe
« am: 27.10.2012, 18:20:42 »
Hallo zusammen. Habe heute Mint 13 (Mate 64 Bit) installiert. Mein Drucker druckt die Testseite einwandfrei. Jetzt habe ich Kontact eingerichtet, Kmail nach meinen Wünschen konfiguriert. Leider klappt die Druckausgabe nicht in Größe 11, wie ich es auch eingerichtet und auch übernommen habe, sondern nur in 8 oder 9.
Hat jemand einen Tipp, was ich vielleicht ändern könnte? Aktualisierung und Upgrade habe ich durchgeführt. Bin über 60 und nicht so bewandert in der englischen Sprache.
Herzlichen Gruß Leo

JimKnopf

  • Gast
Re: Druckausgabe
« Antwort #1 am: 27.10.2012, 18:42:00 »
Wie verstehe ich das? Du willst zB eine Mail aus KMail heraus ausdrucken?

Ich verwende KMail nicht, sondern Evolution. Da ist es so, dass man in Bearbeiten / Einstellungen / Email-Einstellungen die Schriftgröße in den mails einstellen kann. Ich vermute mal, dass damit auch die Schriftgröße im Ausdruck bestimmt wird.

So eine Einstellung gibt es bestimmt auch in KMail. Hast du das schon versucht?

Re: Druckausgabe
« Antwort #2 am: 27.10.2012, 18:51:42 »
Ja, ich möchte eine Email aus Kmail drucken. Das klappt, allerdings nicht mit der von mir gewünschten und eingestellten Größe. Die Druckausgabe ist höchstens in Größe 8 oder 9. Ich würde gerne die Größe 11 haben.
In Evolution habe ich auch schon gedruckt. Das klappt auch so wie ich mir das wünsche. In Ubuntu hatte ich auch Kmail und es hatte dort auch nicht mehr seit der Ausgabe 12.2 geklappt. Deshalb bin ich ja zu Mint gewechselt, weil der Unitydesktop laufend Probleme machte.
Vielleicht werde ich ja wieder zu Evolution wechseln.

Frieder108

  • Gast
Re: Druckausgabe
« Antwort #3 am: 27.10.2012, 18:56:07 »
Hi, zeig mal kurz dpkg -l | grep kmail

Re: Druckausgabe
« Antwort #4 am: 27.10.2012, 19:10:34 »
leonhard@leonhard-M68M-S2P ~ $ dpkg -l | grep kmail
ii  kmail                                  4:4.8.5-0ubuntu0.1                      full featured graphical email client
leonhard@leonhard-M68M-S2P ~ $


Frieder108

  • Gast
Re: Druckausgabe
« Antwort #5 am: 27.10.2012, 19:22:51 »
Hi, da kommen glaub 2 Sachen zusammen

- Kmail 4.8 ist nicht der Brüller, mit 4.9 wird es besser - wie du den aber bekommst, da muß man erstmal recherchieren, ist für Mint 13 nicht vorgesehen, lässt sich aber in Mint 13 KDE via PPA nachrüsten.

- Kmail ist ein KDE-Programm und in wie weit Mate damit zurecht kommt, das kann ich dir beim besten Willen auch nicht erläutern, sprich, ich weiß es einfach nicht.

Lösung  ;D

- Evolution verwenden, was besseres fällt mir nicht ein

- KDE nachinstallieren, ist aber eher suboptimal

- das Betriebssystem wechseln  ;D


JimKnopf

  • Gast
Re: Druckausgabe
« Antwort #6 am: 27.10.2012, 19:29:14 »
@Frieder108
Du verwendest doch KDE, oder? Kannst du die Schriftgröße denn da in KMail richtig einstellen?

Frieder108

  • Gast
Re: Druckausgabe
« Antwort #7 am: 27.10.2012, 19:35:31 »
japp, ich kann alles einstellen, was ich will - aber ich habe  auch Kmail 4.9.2 am Start.

JimKnopf

  • Gast
Re: Druckausgabe
« Antwort #8 am: 27.10.2012, 19:39:19 »
Jo, dann muss er evolution nehmen oder auf kubuntu wechseln

Re: Druckausgabe
« Antwort #9 am: 27.10.2012, 19:41:06 »
ich habe in Kmail alles eingestellt. Schriftart und Größe. Anschließend auf "Anwenden" geklickt. Trotzdem erscheint die Druckausgabe anstatt in Größe 11 nur höchstens in 9

JimKnopf

  • Gast
Re: Druckausgabe
« Antwort #10 am: 27.10.2012, 19:44:26 »
du hast ja geschrieben, dass das seit ubuntu 12.10? oder 12.04? der fall ist. 12.04 ist ja auch der Unterbau von Mint 13. Könnte man spekulieren, dass da was drin ist, was mit der Kmail version an der Stelle nicht gut zusammenarbeitet.


Frieder108

  • Gast
Re: Druckausgabe
« Antwort #11 am: 27.10.2012, 19:47:34 »
oder Mint13 KDE + KDE 4.9 via PPA draufpacken ;D

Ich könnte den Befehl zum Upgrade auf Kmail 4.9 schon posten, aber ich bin mir einfach nicht sicher, ob das mit Mate funzt.

Wenn gewünscht, dann stell ich das hier ein - aber in Rot und ner dicken Warnung dazu  ;D

@ vadderhh, wenn du willst, dann geb Bescheid - sehr wahrscheinlich funktioniert es, aber ich bin mir halt nicht sicher

@ JimKnopf, ich hab ja geschrieben, 4.8.5 ist nicht der Brüller, 4.9 ist deutlich überarbeitet und stabiler

Re: Druckausgabe
« Antwort #12 am: 27.10.2012, 19:49:58 »
ja, das vermute ich ja auch. habe mich ja deshalb, weil 12.10 immer wieder abstürzt, für mint entschieden. nun hab ich wohl eine falsche entscheidung getroffen.
aber ich bin ja mit meinen fast 63 jahren nicht so firm wie die meisten von euch. im grunde bin ich ein anfänger. aber ich möchte gerne ein stabiles system haben.

JimKnopf

  • Gast
Re: Druckausgabe
« Antwort #13 am: 27.10.2012, 19:57:53 »
"falsch" wäre die Entscheidung nur dann, wenn du unbedingt mit kmail arbeiten willst.

Re: Druckausgabe
« Antwort #14 am: 27.10.2012, 19:59:05 »
hallo frieder, gerne kannst du mir den link posten. wenn es nicht klappen sollte, dann installiere ich eben mint neu. kein problem.
gruß leo