Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16.09.2019, 02:47:56

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22539
  • Letzte: KlaSchu58
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 607933
  • Themen insgesamt: 49201
  • Heute online: 386
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 4
Gäste: 264
Gesamt: 268

Autor Thema:  Andere Väter haben auch ganz hübsche Töchter (NICHT Linux Mint-Desktops)  (Gelesen 237687 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Hier mal ein Blick auf einen sehr frühen Entwicklungszustand der "Rennmaschine" ((MX-18 Live)  :D

neo67

  • Administrator
  • *****
MX Linux läuft jetzt seit drei Tagen ohne Beanstandung auf einem IBM TP. Vor allem das Benutzerhandbuch finde ich sehr gelungen, da kann man sich mal eine Scheibe von abschneiden, vor allen Dingen der thematische Aufbau. TOP!

Bisher läuft alles sauber und reibungslos... ich habe allerdings noch keine spezial-Dinge ausprobiert.

mal sehen....

:-)

Bei mir ähnlich.
Interessant finde ich die Tools, die MX mitbringt, z. B. eigenes ISO erstellen (ebenfalls noch ungetestet).
Scheint auch ein reges Team dahinter zu sein, jedenfalls hatte ich seit der Installation schon massig Updates. (Hauptbeschäftigung  :) )

Das einzige was ich vermisse, ist der Nemo. 
Bin halt vornehmlich mit LMDE 3 und LM-19.1 Cinnamon unterwegs.
Dann noch in alter Verbundenheit mit PeppermintOS.
Da bleibt nicht mehr viel Antrieb für andere Distros.
« Letzte Änderung: 06.05.2019, 17:11:01 von aexe »

neo67

  • Administrator
  • *****
Wenn man darüber schwatzt... nach dem Bereitschaftsmodus war conky wech... hat sich zum Zombie weiter entwickelt. ;-)

Habe MX-Linux auch auf zwei Rechnern installiert und nach ein paar Tagen wieder gelöscht.

Kann den Hype nicht verstehen.  Das Einzige was mich zurzeit an Mint und auch MX-Linux stört ist das dämliche Flackern beim Scrollen im Firefox.

Die Tipps hier im Forum haben nichts gebracht.  Dieses Problem hatte ich früher nie.



neo67

  • Administrator
  • *****
@steje

was flackert, alles oder nur der Text?

Habe ich hier nicht, FF 66.0.3 (64-Bit) und Standard Grafik Chip Intel Mobile 945GM/GMS. (MXL)

Ob das jetzt ein Hype ist, denke ich nicht. Das liegt ja nur an Platz 1 auf distrowatch. Das war doch mit LM nichts anders zu der Zeit.
Angucken kann man es sich dennoch....
:-)


Zerberus

  • Gast
Ein Lubuntu 18.04.2

Hatte wohl zuviel in meinem Manjaro xfce rum operiert.Operation gelungen,Manjaro tot und Gott sei Dank noch einen Lubuntu-Stick als Rettungsanker zur Hand.

Nun wenn schon denn schon habe ich mir gedacht,dann auch ein wenig chic.

Thema:DarkCold

icon:deepin

Und als Wallpaper passend zur Situation,kann es auch schon mal ein Joker sein. ;)

openSUSE - Tumbleweed mit KDE-Plasma
https://pasteboard.co/IhSv7sC.png
Hatte Langeweile auf Arbeit  :D

Zerberus

  • Gast
@clorpixel,

was ist denn bei euch auf der Arbeit los,dass man sich so ein finsteres Hintergrundbild anlegt???

Ups!!!

Zum fürchten schön,aber denn noch löst es auch einen eiskalten Schauer aus. :o :o :o

Dein Wallpaper sieht auch nicht gerade aus wie ein von David Hamilton weichgezeichnetes heiteres Jugendfoto von Doris Day. :D

Zerberus

  • Gast
@Parmenides,

Zitat
Dein Wallpaper sieht auch nicht gerade aus wie ein von David Hamilton weichgezeichnetes heiteres Jugendfoto von Doris Day. :D

Ich fasse das mal als Kompliment auf. ;D

Aber es ist wirklich Doris Day nach massiver Butox-Therapie und einer misslungen plastischen Gesichts-Chirurgie. 8) Ups!!

Als Facialis-Stimulanz=Lächeln ein Zorin 15,basiert auf Ubuntu 18.04.2 s. Anhang.

Wallpaper: original Zorin
Persönlicher Ordner: Thema Zorin 95
Nur das Icon Thema ist nachinstalliert: Sea

Optisch recht ansehnlich,läuft auch recht fluffig, aber auch mit den Zorin-Eigenheiten,auf die ich nicht näher eingehen möchte und man  selbst kennen lernen sollte.
Danke. ;)

Sehr schicker Desktop, aber die Ordnersymbole finde ich gewöhnungsbedürftig.
Sieht aus, als käme gerade eine blau-pinke Krake aus den Ordnern.

Mein 'Daily Driver' ist noch immer Solus mit Budgie.
https://pasteboard.co/Iitu0KO.png

Michael M.

  • Gast

was flackert, alles oder nur der Text?

Habe ich hier nicht [...]

Gehört zwar nicht hierher, aber trotzdem mal kurz: Bei mir flackert alles. Teile von Fenstern verschwinden, die gesamt Oberfläche flackert usw. Das kommt nicht ständig, aber häufig vor.

Das Problem hierbei ist, daß ich das nur auf dem Desktop-Rechner habe, nicht aber auf dem Laptop. Deswegen werden viele das Problem gar nicht kennen. Ich habe mittlerweile aufgegeben, nach den Ursachen zu forschen. Neue Nvidia-Treiber, irgendwelche config ändern usw. Hat alles nichts gebracht. Ich hoffe auf die 19.2.

Michael

Gehört zwar nicht hierher
Genau so ist es! Mach bitte einen eigenen Faden auf. Danke dir.