Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.08.2019, 03:57:07

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22415
  • Letzte: Lnxkid
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 604146
  • Themen insgesamt: 48922
  • Heute online: 474
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 2
Gäste: 342
Gesamt: 344

Autor Thema:  Andere Väter haben auch ganz hübsche Töchter (NICHT Linux Mint-Desktops)  (Gelesen 233773 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Zitat
Download wo? :( :(
Noch nirgends, erst nach erscheinen der 19.3er Linux Mint Version!  ;)

Kann es kaum noch erwarten!  ;D

Solus 4 Budgie ...ein Wort: Großartig
https://pasteboard.co/I60HRdE.png

Gut Ding will Weile haben, war ein turbulentes Jahr.  :)
Leider zieht sich KDE noch etwas hin.  :(

scheint brauchbar zu sein, auch ohne Ikey. Nur verbindet jeder Pinguin den Namen Solus mit Ikey Doherty. Zu prägnant war seine Pionierarbeit und seine Visionen.

Zitat
scheint brauchbar zu sein
Der Schein trügt nicht. Joshua Strobl und sein Team leisten hervorragende Arbeit und ganz außen vor steht Ikey nun auch nicht.
Ikey hat Frau und Kind und daher geht Familie vor.

Ja, auf jedenfall. Amazing comments at distrowatch...
Muss ich mir ansehen, scheint mehr als nur 'brauchbar' zu sein. Danke fürs einstellen.

Fedora 30 (Beta)
https://pasteboard.co/I9mgkfu.png
Arbeitet sehr flott und ist nach meinem Empfinden die beste ootb Gnome3 Distro.

Manjaro Cinnamon
https://pasteboard.co/I9wg9Bo.png
Ich arbeite gerne mit Cinnamon

QYB

  • **
« Letzte Änderung: 18.04.2019, 22:01:11 von QYB »

Zerberus

  • Gast
Hier ein Ubuntu Budgie 19.04 64 Bit.

Wallpaper ist original Budgie,damit man weiß,was die Stunde geschlagen hat und meiner Meinung nach einen Versuch wert.
Nur die die Icon,s sind Numix circle

Auf die Neuigkeiten & Änderungen will ich nicht spezifisch eingehen.Die Systemauslastung ist recht moderat und man ist sehr flott unterwegs,selbst auf meinem älteren HP-Esprimo.

Werde zumindest eine Zeit damit arbeiten,schon aus reiner Neugierde.

Wünsche Allen ein frohes Osterfest. :D

So hier nochmal, Debian Buster Xfce.

PeppermintOS Nine
Ein Ubuntu 18.04 LXDE mit Xfce-Zutaten und Mint-Gewürzen (Nemo)

Schön! Wie macht sich PepperMintOS in der Anwendung? Kannst du deine Eindrücke mit z.B. Lubuntu vergleichen? Ist das was für alte Kisten mit nur zwei Kernen und 2 GB RAM?

für alte Kisten mit nur zwei Kernen und 2 GB RAM?
Aber sicher doch.
Wobei etwas mehr RAM sicher kein Nachteil ist.

Peppermint 9 ist so eine Art Mittelgewicht, verglichen mit Lubuntu um einige (für mich sehr sinnvolle) Anwendungen erweitert.
Lubuntu würde ich zur Zeit nur zurückhaltend anfassen.
Da läuft doch zur Zeit die Umstellung auf LXDE/LXQT.

Peppermint arbeitet noch mit dem altbewährten, soliden LXDE als Grundlage. 
Und es ist in seiner fröhlichen Farbigkeit ein angenehmer Kontrast zu den eher vornehm-blassen Mint-Oberflächen.
« Letzte Änderung: 21.04.2019, 22:04:57 von aexe »