Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.07.2018, 19:52:20

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 20489
  • Letzte: ATOM
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 539469
  • Themen insgesamt: 43285
  • Heute online: 480
  • Am meisten online: 680
  • (27.03.2018, 20:17:41)
Benutzer Online

Autor Thema:  Andere Väter haben auch ganz hübsche Töchter (NICHT Linux Mint-Desktops)  (Gelesen 181765 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Zitat
Ebenso der Willkommsbildschirm. «Lorem ipsum …» ::)
Der auch.  ;D
« Letzte Änderung: 21.05.2018, 10:01:19 von sidewinder »

Wie wäre es mal mit MX-Linux die neue xfce distribution :-)
« Letzte Änderung: 21.05.2018, 10:56:41 von Avatar »

bspwm + polybar








Kubuntu 18.04 LTS
 

Parrot oder Kali? 2 Sicherheitsdistributionen vorgestellt bei UU Planet. Kali läuft in VB und Parrot-home-4.0.1 ist installiert auf USB als Live Stick mit aktuellen Kernel 4.16! Parrot-Mate für mich eine neue positive Erfahrung.

Mir war nochmal nach "Antergos-XFCE" zu Mute.

Wenn es dann einmal installiert ist,muss ich schon sagen,flott,flott,kaum Ressourcen.
Und ich frage mich,warum es nicht mal als Hauptsystem benutzen,aber wo bliebe dann der Spaß,die anderen Linux-Varianten auszuprobieren.??
Meinem etwas betagten PC-Tower bekommt "Antergos" ganz gut,lebt wieder auf und rennt.

Danke für,s anschauen. :D

Ein neues Voyager 18.04 XFCE 64

Spirituell bunt,aber mit einem leuchtenden "Schwarz"

Thema: DarkCold
Icon: Deepin

Danke für,s anschauen.  ;)

RR - Antergos 18.7 Mate musste ich jetzt auch noch mal ausprobieren(Kernel 4.17.5-1). Kann mich Majoran nur anschließen. Tip zum Kennenlernen in der VB: Läuft auch nach der Installation sofort im Vollbildmodus(bei mir VB 5.2.10 - LM 19 Mate). Für Desktop Freaks hier auch mal welche Auswahlmöglichkeiten.

He Jungs, hier eine stable Variante. Wollen wir es mal "richtig" rollen lassen!  :D

@sonny17,

Antergos hat schon was!! :)

Wo ich aber bis jetzt keine Erklärung für finde ist,wie kommt dein Desktop-Wallpaper-Motiv an die großen Ausbuchtungen in der Rüstung??

Ein Schelm der Böses dabei denkt. ;) ;) ;)


Hallo Majoran, ja Antergos hat was - so sehen wir es beide. Manche mögen aber Manjaro, Solus, Archis und Co. Habe Solus 3 Mate parallel zu laufen. Heute gleichzeitig aktualisiert Antergos und Solus. Es gibt Unterschiede z.B. Kernel(Antergos 4.17.5 - Solus 4.17.3) und Paketverwaltung, die ich jetzt aber hier nicht aufführen möchte. Darum > andere Väter ist schon Top, auch wegen aktueller Diskussion LM 19.

Ausbuchtung Rüstung - dachte an Gleichberechtigung. Pinguin-Ritter weiblich, gibt es ja auch hier.  ;)

Ich bin jetzt ganz und gar bei arch (xfce) gelandet.
Zur Zeit meine finale Version (aber es gibt immer etwas zu verbessern!)
Meiner Meinung das beste System - arch ist einfach nur geil. ;D :P 8)
Zur Sicherung nehme ich clonezilla als Image mit root und home.
Zusätzlich ist noch eine exakte Kopie in Form einer 2.SSD im Rechner
mit abgeklemmtem Kabel. Es hat 16 Jahre gedauert, jetzt habe ich mein
System gefunden. :-*

@Hollex
Hallo
Zitat
Es hat 16 Jahre gedauert, jetzt habe ich mein
System gefunden.
Ich bin jetzt ganz und gar bei arch (xfce) gelandet.
Meiner Meinung das beste System - arch ist einfach nur geil

Mein Tipp :
und vor den Updates, immer ein Timeshift, findest Du im AUR
schöne grüße :)
« Letzte Änderung: 14.07.2018, 01:43:30 von uncleXXX »

Mein Tipp :
und vor den Updates, immer ein Timeshift, findest Du im AUR
schöne grüße :)
Warum so umständlich? Zumindest wenn man Updates zeitnah einspielt.

Off-Topic:
Antergos, da wird immer noch yaourt als Standard installiert. Das ist mittlerweile alles andere als sicher.
https://wiki.archlinux.de/title/Yaourt
https://wiki.archlinux.de/title/AUR_Hilfsprogramme

Ja, Timeshift ist sicher nicht schlecht.
Die Sicherung von "root" mit clonezilla dauert  weniger
als 5 min........das booten der Clonezilla-CD dauert gefühlt
fast länger. Das Zurückspielen von "root" geht dann noch etwas schneller.
Spätestens alle 4 Wochen ist eine Sicherung von root auf einer separaten
Platte fällig.

P.s. AUR Programme habe ich nur wenige installiert.
Yaourt benutze ich aus gegeben Anlass sowieso nicht. Wenn, dann kommt
trizen bei mir zum Einstaz!
« Letzte Änderung: 14.07.2018, 08:56:57 von Hollex »

Off-Topic:
Ich bin ein Fan von Btrfs + Snapper, unicks.eu hat dazu ein paar Videos gemacht. Bei Interesse einfach mal anschauen auf youtube.