Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.09.2019, 17:26:57

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22561
  • Letzte: elculo
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 608614
  • Themen insgesamt: 49271
  • Heute online: 608
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Andere Väter haben auch ganz hübsche Töchter (NICHT Linux Mint-Desktops)  (Gelesen 238154 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lubuntu 17.10
noch 2 Tage bis zum offiziellen Erscheinen.
Sieht schon ganz gut aus, finde ich.

1 GB RAM belegt ist aber heftig! Ist wohl noch ne Menge debug Code drin.

neo67

  • Administrator
  • *****
1 GB RAM belegt ist aber heftig! Ist wohl noch ne Menge debug Code drin.
Nicht unbedingt, wenn der Chromium 10 Tabs mit Inhalten aufweisen kann geht das flott..

Stimmt, den Chromium oben hab ich auf dem Handybild übersehen... ;D

Wenn viel RAM zur Verfügung steht, wird eben auch viel benutzt.  ;)
Ich hab nicht darauf geachtet, wie es nach dem Start ausgesehen hat, kann ich bei Gelegenheit nachholen.
Gut möglich, dass der Browser den Platz belegt.
Den Screenshot habe ich ja erst nach einigen Stunden Betriebszeit gemacht.

Nachtrag
RAM-Verbrauch nach dem Start: 323 MB
« Letzte Änderung: 17.10.2017, 17:26:49 von aexe »

RAM-Verbrauch nach dem Start: 323 MB
Für ein Lubuntu auch viel.

Kann ja sein, dass nach dem Release noch etwas Feinschliff kommt.
Aber mich jucken die gut 300MB am Anfang relativ wenig, die vermehren sich im Betrieb ja sowieso.
Aber lasst uns doch, dem Thema entsprechend, bei den Desktop-Bildern bleiben.

Ich habe auch noch eines:

Interessante Neuerung bei  MATE: verschiedene Panel-Designs
« Letzte Änderung: 19.10.2017, 00:04:33 von aexe »

Bei Lubuntu stört mich, daß die Leiste nicht schön aussieht, und daß es keine Suchfunktion im Menü gibt. Oder kann man die irgendwie nachrüsten?

Ubuntu Mate
Mate-Tweak mit den verschiedenen Panel-Designs gibts schon länger, ist aber nochmal erweitert worden (Global Menu, ...).
Brauche ich alles nicht, benutze das gute alte Layout ala Redmond  ;D

Solus 3 mit Budgie Desktop.

Probiere gerade Solus auf einem älteren Celeron Rechner aus. Finde die Distribution sehr interessant, gerade wegen der Eigenentwicklung des Budgie Desktops und dadurch das es eine Rolling Release Distri ist..
Hier ein paar bebilderte Eindrücke.


Off-Topic:
An dieser Stelle dann noch mal fix den Link zum uApp Explorer.
https://uappexplorer.com/snaps?page=1
Ich hab es testweise mit Clementine versucht, Snap läuft ohne Probleme unter Solus.

Zitat
Dann brauchen wir noch eine UE auf Basis Xfce
Bitteschön!
Ultimate Edition Lite 5.0 XFCE 64-bit
Basis Ubuntu 16.04 mini.iso (61,9MB)
Xubuntu 16.04.3
https://drive.google.com/drive/folders/0B2rFdT9cigMGVzNHQ0FtcVVLcmM?usp=sharing
Empfohlen wird eine offline Installation. Dauer ca. 10 min.
Online Installation: ca. 2-3 Stunden ohne Vorteile!
Danach kann nach belieben, der Inhalt des Ordners sources.list, durch den Inhalt des Ordners sources.list.save ersetzt werden.
« Letzte Änderung: 02.11.2017, 14:21:47 von sidewinder »

Xubuntu 18.04 LTS 64-bit

Xubuntu 18.04 64-bit (development branch)
« Letzte Änderung: 04.11.2017, 15:14:49 von sidewinder »