Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
26.06.2017, 04:02:25

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 18315
  • Letzte: cebu
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 465267
  • Themen insgesamt: 37541
  • Heute online: 229
  • Am meisten online: 679
  • (03.04.2017, 15:20:01)
Benutzer Online
Mitglieder: 1
Gäste: 109
Gesamt: 110

Autor Thema:  Andere Väter haben auch ganz hübsche Töchter (NICHT Linux Mint-Desktops)  (Gelesen 142983 mal)

0 Mitglieder und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Arch mit Budgie Desktop

Ubuntu 16.04.02 LTS 64-bit

Nach langer, sehr langer Zeit wieder mal Ubuntu direkt installiert und muss sagen, das es sehr gut läuft auf meinem System, sogar einen Tick besser wie Mint, mal noch testen, werde dann wahrscheinlich Ubuntu zu meinem Hauptsystem machen.


« Letzte Änderung: 13.03.2017, 21:27:58 von Pepper »

Heute mal das auf Arch Linux basierte Apricity OS Gnome installiert. Eine feine und hübsche Distro.

und nochmal Arch. Läuft auf meinem mittlerweile etwas betagten Läppi.

Habe die Arch-Anywhere ISO genommen. Grundlage ist die eigene xfce-Desktop Umgebung des Entwicklers, die man nehmen kann, aber nicht muss. Hier muss man sich schon wie bei Arch die Sachen selber aussuchen, aber das Installationsskript hilft auf die Sprünge, sonst vergesse ich auch immer irgendwelche elementaren Bestandteile.

Habe hier aber meinen geliebten elementary-Desktop etwas nachgebildet und deren Icons genommen.

Bunsenlabs + i3

elementary OS xfce-Version

Wer das mag, darf mir gerne ne PM schicken. eOS mit xfce und Pantheon.

So ziemlich aufgebohrt und das ganze gibts ja schon länger von mir. Jetzt wieder neu mit den letzten Updates. (Systemback Remaster).





Versuch mit Ubuntu-17.04-Gnome
« Letzte Änderung: 14.04.2017, 21:55:48 von aexe »

"UKUI" zusätzlich für Mate Desktop ab Ubu-Mate 17.04 / Linux Desktop Windows freundlicher anbieten, gestalten sieht dann so aus wie in den Bildern / kleine Ähnlichkeiten zu Budgie? / mal sehen wie Mint sich anpasst / mein Enkel jedenfalls findet alle Änderungen zum Desktop mit UKUI geil - wer es halt mag ist OK

meine eOS-Zeiten sind vorbei. Das ist elementary-manjaro ;D

Mal Debian auf chinesisch.
Der asiatische Login-Sound ist nett, geht leider nicht als Anhang.
Die Systemeinstellungen sind zwar optisch hübsch, aber etwas schwieriger zu handhaben als bei LMDE2, wie einiges andere auch für mich noch gewöhnungsbedürftig.

. . . und das ist Loki elementaryos 0.4-stable / Plank mal raus, Cairo-Dock dafür rein

Solus Budgie -> https://solus-project.com/download/
<- [klick]
Benutze es nun schon über Monate als "Daily-Driver", absolut stabil, sehr schnell, gute Softwareauswahl, cooles Forum (Hilfe) etc.

Linux-Lite 3.4! Durch den Hinweis von neo67 zu Linux-Lite(im Beitrag: PeppermintOS 8 erschienen), kann ich mich anschließen: eine Distri die mir gefällt. Heute auch sehr viele Neugierige(1707) auf der Hompage. PeppermintOS 8 hat mich nicht überzeugt und wurde wieder deinstalliert. Nutze Linux-Lite 3.4 auch als 2.System auf Hauptrechner.

Mir erging es genau umgekehrt: