Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.08.2019, 03:58:30

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22415
  • Letzte: Lnxkid
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 604146
  • Themen insgesamt: 48922
  • Heute online: 474
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 2
Gäste: 345
Gesamt: 347

Autor Thema:  Andere Väter haben auch ganz hübsche Töchter (NICHT Linux Mint-Desktops)  (Gelesen 233779 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Meine Empfehlung ist eindeutig Manjaro. >Gibt natürlich mit Openbox und ist ein schlankes, schnelles und sehr stabiles Rolling Release. Für den durchschnittlichen Linuxer wohl viel einfacher zu nutzen als Arch. Vielleicht die Massenversion von Arch.

Das sind schon zwei sehr brauchbare Systeme, Archbang & Manjaro Linux, ich hab' meine alte Liebe wiederentdeckt  :D , archlinux  ;D
Keine Angst vor der Installation - da gibt's ein Installer-Script für:
Nachdem Boot einer archlinux.dual.iso die passende Architektur starten, 32 oder 64Bit.
loadkeys de
pacman -Syu
pacman -S git
git clone git://github.com/helmuthdu/aui
ls
cd aui
ls
./ais
...that's all - Please follow instractions  ;D

Ich konnte nicht widerstehen. ;D
Debian Testing Mate
« Letzte Änderung: 26.10.2013, 15:06:24 von DocHifi »

Blindenhund

  • Gast
Ich mag diese Menüleiste(n) nicht. Für mich gehört das alles in eine Leiste nach unten.

Seestern

  • Gast
Off-Topic:
wenn das unsere Freundin sieht Doc

Ich mag diese Menüleiste(n) nicht. Für mich gehört das alles in eine Leiste nach unten.
Auf 18,4 Zoll, kann man sich ruhig 2 Leisten gönnen. ;D
Ich steh drauf.

Blindenhund

  • Gast
Ja - passt. Aber auf Notie/Nettie fehlt dann noch mehr Darstellungsfläche in der Höhe.

@Doc

schau Dir auch mal Point Linux an (sofern Du es nicht schon kennst oder das ein alter Hut für Dich ist)

http://pointlinux.org/

Debian (stable) und Mate DE

Gruß Metzi
« Letzte Änderung: 26.10.2013, 15:13:43 von Metzi »

Point Linux, läuft hier auf dem Desktop. ;D
Aber mein Testing ist mir mein liebstes, weil selbst gebastelt. ;D

dr.green

  • Gast
Point hab ich auch am Laufen, taugt mir sehr gut. Bin aber jetzt fast seit einer Woche nur noch mit Cinnamon unterwegs.

Ihr mit eurem Debian (Testing).. :D Da gib's ja nie Updates  :'(
Oder hat sich da ernsthaft was verändert in Testing?

Es lebe RollingRelease :D :D (Arch Linux)

It's crashing through an update..  :P

Außerhalb der freezes gibts es (fast) täglich Upgrades..

..... Bin aber jetzt fast seit einer Woche nur noch mit Cinnamon unterwegs.

Ach nee, jetzt auf einmal nun doch...  Dachte, Du stehst so auf MATE, Herr Oberfanboy....?  ;D

@Doc
Da hast du aber ein hübsches Debian Testing Mate gebastelt.
Ist das Wallpaper von Ubuntu-Satanic-Edition?

dr.green

  • Gast
Zitat
Ach nee, jetzt auf einmal nun doch...  Dachte, Du stehst so auf MATE, Herr Oberfanboy....

tu ich auch, Mate ist mein absoluter Favorit, nur ich habe gerne einen Desktop als alternative, nur fûr alle Fâlle. Wer weiss wie lang man Mate noch aufrechthalten kann. Ich hoffe MAte bleibt lange ein bestandteil der Linuxwelt. Ich habe es mit KDE versucht aber naja irgendwas stôrt mich an KDE. ::) ::) Cinnamon ist ganz hûbsch aber die Einstellungsmôglichkeiten sind ein Witz wenn es darum geht, wie ich mir die Fenster anpassen môchte z.B. Naja mal schauen wie es sich entwickelt.