Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
26.05.2020, 22:28:28

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24043
  • Letzte: lupemi
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 662582
  • Themen insgesamt: 53588
  • Heute online: 500
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Andere Väter haben auch ganz hübsche Töchter (NICHT Linux Mint-Desktops)  (Gelesen 281199 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

@sonny17
Zitat
hatte ja gesagt das ich mich freue wenn LXDE kommt.
Hab das dann jetzt doch mal gemacht:
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=60876.msg808017#msg808017
« Letzte Änderung: 06.04.2020, 09:25:01 von sidewinder »

stark, wie hast du denn das Menü (ich nehme mal an das ist das simple-menu) so transparent bekommen?

dphn

Systemeinstellungen, gleich der erste Punkt - Globale Desgins, neue herunterladen, nach Transparent oder Glass suchen

Das Menü ist einfach ein Plasmoid (Miniprogramm), Ordneransicht
« Letzte Änderung: 06.04.2020, 10:35:49 von alpha »

@alpha

ja klar. Muss mal sehen, was es da alles so für Globale Themen gibt.

Ubuntu-Cinnamon-Remix 20.04

Manjaro-KDE Plasma 19.0.2
   

Edit: Erklärung: Habe für einen Kunden eine optische Darstellung ausprobiert bzw. getestet.

Edit: Das Theme gibt es hier -> https://store.kde.org/p/1368860/
« Letzte Änderung: 09.04.2020, 08:15:26 von colorpixel »

??? KDE im Windows 10 Look??

@toffifee: In 20 Jahren ist das vielleicht angesagt ;D

Windows wird aufgrund profitorientierer Interessen ignoriert, weil niemand mehr Geld hat, sich ein BS leisten zu können - außer LINUX ;D

...aber tut nix zum Thema bei --->Sorry 

Die benutzten Themes/Icons könntest du trotzdem gerne verraten.

mit plasma-applet-tiled-menu haben sie die Nachbildung des Windows 10 Menüs gut umgesetzt. Richtig aufgemotzt hat das Ding ja feren-OS, so dass es fast wie das Original aussieht.

Na ja, wenn die Kunden es mögen und haben wollen...

Ubuntu Mate 20.04
 

Das Brisk-Menü sagt mir ja schon immer zu und ich würde mir das auch für Linux Mint Mate wünschen.

Unter Ubuntu Mate besteht jedoch noch das Problem, dass die linke Spalte des Menüs nicht fix bleibt, wenn man über die einzelnen Menüpunkte fährt.

Bei Solus Mate kenne ich das so nicht!

Eine Einstellung dazu ist mir bisher auch nicht bekannt?!?

Hylli

Das Brisk-Menü sagt mir ja schon immer zu und ich würde mir das auch für Linux Mint Mate wünschen.

Wenns nur darum geht, würde ich mir mate-applet-brisk-menu ins System basteln. Das Brisk-Menu ist ja inzwischen offizieller Bestandteil der MATE DE, auf die exakte MATE-Version musst du halt achten.

Schlimm ist nur, dass Linux Mint in der MATE-Ausgabe eine neuere MATE-Version anbietet, als Ubuntu selbst, aber dann nicht die ergänzenden Pakte bereitstellt.

Zitat
Schlimm ist nur, dass Linux Mint in der MATE-Ausgabe eine neuere MATE-Version anbietet, als Ubuntu selbst ...
Die Linux Mint Point-Releases bieten neue Desktop-Versionen, das gibt es bei Ubuntu (Mate) nicht.

ja, garfield. Dagegen ist ja auch nix einzuwenden. Aber dann sollten sie die ergänzenden Pakete, die sie nicht vorinstallieren doch im Repo bereithalten. Der MATE-Desktop ist einfach mehr, als nur das was von LM im ISO steckt.