Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
31.03.2020, 14:29:43

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 23698
  • Letzte: pr131fas
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 650275
  • Themen insgesamt: 52636
  • Heute online: 695
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Mint 18.3. Daten retten trotz Fehlstart  (Gelesen 771 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Mint 18.3. Daten retten trotz Fehlstart
« Antwort #30 am: Gestern um 08:13:45 »
Danke für den Hinweis und die Anleitung.
Kann jemand vielleicht an der geposteten Meldung erkennen, woran mein Mint sich verschluckt hat und wie ich es wieder in Gang bekomme? Das wäre klasse!

Re: Mint 18.3. Daten retten trotz Fehlstart
« Antwort #31 am: Gestern um 13:37:03 »
Off-Topic:
OT bereinigt. ::)

Re: Mint 18.3. Daten retten trotz Fehlstart
« Antwort #32 am: Heute um 07:48:59 »
Hallo zusammen,

ich hole den Thread noch einmal nach oben. Gibt es niemanden, der aufgrund der Fehlermeldung einen Rat hat, wie ich mein Mint wieder zum Laufen kriege? Danke.

Re: Mint 18.3. Daten retten trotz Fehlstart
« Antwort #33 am: Heute um 08:50:21 »
1. Möglichkeit: Also nach genannter Anleitung die Daten entschlüsseln und anschließend neu installieren, Daten zurück spielen, fertig.
2. Möglichkeit: Oder du erstellst ein neues Benutzerkonto und meldest dich von nun an mit dem neuen Benutzer an. Wichtig, dem neuen Benutzer auch die sudo Rechte zu verpassen. Ggf. könntest du die Entschlüsselung des alten Home-Ordners dann über den neuen Benutzeraccount machen. Die "geretteten Daten" in das neue Benutzerkonto einpflegen und anschließend den alten Benutzer komplett entfernen.

Woran der Fehler bei deinem System liegt? Keine Ahnung, könnte verschiedene Ursachen haben.
Vielleicht hat der Rechner Probleme mit den Stromsparfunktionen, z.B. beim Aufwachen und musste mal "abgewürgt" werden.
Oder die Platte hat einen defekten Sektor. Ram Fehler, oder andere Ursachen. Könnte ich mir zumindest vorstellen.

Re: Mint 18.3. Daten retten trotz Fehlstart
« Antwort #34 am: Heute um 08:54:31 »
Hallo Mintnix,

vielen Dank für deine Antwort. Das sind doch ein paar Ansätze, die ich verfolgen kann. :-)

Re: Mint 18.3. Daten retten trotz Fehlstart
« Antwort #35 am: Heute um 12:04:45 »
… Gibt es niemanden, der aufgrund der Fehlermeldung einen Rat hat, wie ich mein Mint wieder zum Laufen kriege? Danke.
Du machst im Titel – und das ist das erste, was man sieht – deutlich genug Werbung dafür, dass es um Datenrettung gehen soll. Wenn du verständlicherweise lieber dein System retten möchtest, dann eröffne ein neues Thema mit entsprechender Werbung dazu. Kannst ja auf dieses Thema verlinken, dass man nachlesen kann, was du schon gemacht hast, sonst kommen wieder die gleichen Vorschläge.

Off-Topic:
Da ich schon Platz für Ubuntu 20.04 und LM 20 gemacht habe, ist LM 18.x bei mir komplett verschwunden. Vielleicht geht es anderen genau so, dass sie sich in ein „altes“ System nicht mehr rein denken möchten. Da LM 18.x nur noch 13 Monate unterstützt wird, könntest du auch vorzeitig auf die aktuelle Schiene wechseln.
« Letzte Änderung: Heute um 12:15:16 von get_well(soon) »

Re: Mint 18.3. Daten retten trotz Fehlstart
« Antwort #36 am: Heute um 12:31:14 »
Hallo get_well(soon),

danke für deinen Hinweis. Ich mache dann einen neuen Thread auf, damit das Thema klar ist. Wahrscheinlich muss ich in den sauren Apfel beißen und neu aufsetzen. LM 18.3. ist ohnehin bald abgelaufen. Danke. :-)