Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
24.09.2020, 16:40:27

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24546
  • Letzte: ChrisAT
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 684212
  • Themen insgesamt: 55384
  • Heute online: 611
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] Mixxx, pulse, Kopfhörerbetrieb zusätzlich  (Gelesen 878 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Mixxx, pulse, Kopfhörerbetrieb zusätzlich
« am: 07.08.2012, 13:16:16 »
Hi,

vielleicht weiß ja jemand hier die Lösung.
Ich habe nach langer Zeit mal wieder vor, ein wenig zu streamen und richte mir grad mein system unter anderem auch dafür wieder ein. Als DJ-Lösung ist Mixxx vorgesehen, welches in der aktuellen beta auch alles hat, was ich an sich brauche. Alles andere ist nicht zufriedenstellend. (Vorher immer per  Wine mit einer Wndowssoftware gemacht).
Und nun kommen wir zum Problem, welches sich ja vielleicht lösen lässt. :o)
Mixxx unterstützt grundsätzlich verschiedene ausgabekanäle für den "Master" und den Kopfhörer. Master ist das, was rausgestreamt wird, Kopfhörer wäre zum reinhören gedacht, was nicht mit gestreamt wird.
Seit der aktuellen Version (Das Verhalten hatte ich von damals unter Ubuntu 11.10 so nicht in Erinnerung) kann ich einstellen, was ich will, es geht nur entweder der Kopfhöre oder der Lautsprecher, bzw. durch Einstecken der Kopfhörer schalten sich die Lautsprecher ab. Im normalen Hörbetrieb beliebiger Anwendungen mag das ja gewübnscht ung gut sein, wenn jedoch der Kopfhörer eine gesonderte Funktion erhalten soll, natürlich ungünstig.
Im Rechner ist eine 5.1 Soundkarte, bzw. Chip (Ergebnis von lspci: Audio device: NVIDIA Corporation MCP65 High Definition Audio (rev a1))
Wenn ich es richtig verstehe, müsste es doch eigentlich möglich sein, per pulse beide Geräte getrennt zu betreiben, oder?
Und nein, kommt mir nicht mit JACK, geht nicht, will ich nicht. *g* Und pulse wird ja immer als so tolles Teil mit sovielen Möglichkeiten beschrieben (die eigentlich vom hören her an JACK-Funktionalitäten erinnern).

Hat sich damit mal jemand näher beschäftigt?
Muss ich mir tatsächlich wieder eine zweite Soundkarte anschaffen (hatte ich mal vior ewigen Zeiten, aber die hat irgendwann nur noch den Rechner einfrieren lassen)? Oder geht das auch anders?

Aktuell Maya installiert.


Okay, vergesst es, habe gerade ein anderes Problem entdeckt, welches ich vielleicht nicht umgehen kann womit sich das eh alles anders darstellt. :o(
« Letzte Änderung: 07.08.2012, 13:29:21 von TiKaey »