Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
22.11.2019, 00:24:45

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 620617
  • Themen insgesamt: 50107
  • Heute online: 426
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 7
Gäste: 439
Gesamt: 446

Autor Thema:  Linux Mint 13 KDE: Upgrade auf KDE 4.9?  (Gelesen 3876 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

triborn

  • Gast
Linux Mint 13 KDE: Upgrade auf KDE 4.9?
« am: 03.08.2012, 21:36:14 »
Hi bin letzte Woche auf LM 13 KDE (4.8.4) umgestiegen, hat jemand Erfahrung in KDE upgrade, bzw. zerschieß ich mir das System dabei? Oder würde das Upgrade irgendwann automatisch von der Aktualisierungsverwaltung erfolgen? Würden gewisse Erweiterungen von Mint, z.Bsp. die Adminaktionen in Dolphin verschwinden?

sudo add-apt-repository ppa:kubuntu-ppa/backports
sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade
Danke
« Letzte Änderung: 03.08.2012, 22:48:10 von triborn »

Re: Upgrade auf KDE 4.9?
« Antwort #1 am: 03.08.2012, 22:45:59 »
Zur den Mint-Sachen kann ich nichts sagen, aber unter Kubuntu 12.04 ging es bei mir gut. Mit dist-upgrade sollte es gemacht werden. Bisher keinerlei sichtbare Probleme.

Ach ja, nach der normalen Update-Politik von Ubuntu wird 4.9 nicht nach Precise in die normalen Quellen kommen, da es nicht nur ein Point-Release mit Bugfixes ist (KDE 4.x.y). Also auch nicht nach Mint 13.
« Letzte Änderung: 03.08.2012, 22:58:53 von leonidas »

triborn

  • Gast
Re: Upgrade auf KDE 4.9?
« Antwort #2 am: 04.08.2012, 00:00:01 »
OK, soweit scheint alles zu funktionieren. Muß nur noch ein paar kleine optische Einstellungen nach dem Upgrade vornehmen.

Re: Upgrade auf KDE 4.9?
« Antwort #3 am: 04.08.2012, 00:04:32 »
Ich bilde mir wieder mal ein, dass alles ein kleines bisschen "smoother" läuft. Das ist immer dieser Placebo-Effekt nach so einem Update.  ;)
Und endlich kann man in Dolphin mit der Daumentaste der Maus zurück gehen.

triborn

  • Gast
Re: Upgrade auf KDE 4.9?
« Antwort #4 am: 04.08.2012, 00:56:51 »
Zitat
Ich bilde mir wieder mal ein, dass alles ein kleines bisschen "smoother" läuft.
Den Eindruck hatte ich im ersten Moment auch.
Was mir auffällt ist das ich die Widgets nur über den seitlichen Bearbeitungsstreifen mit der Maus verschieben kann. Es kann Einbildung sein, aber ich meine vorher konnte ich das Widget an jeder x-beliebigen Stelle anpacken und verschieben.
Was mich jetzt aber schon wurmt ist meine häßliche Temperaturanzeige, vorher hatte ich noch schöne runde Instrumente und jetzt so häßliche Balken mit Text drin, egal welches Design ich wähle.
Vieleicht kann mir ja auch jemand einen Rat geben, vieleicht ist es auch das falsche Widget und ich bin nur zu doof es zu finden.

Nochetwas seit dem Upgrade sind bei mir die Widgets und die Bildschirmhintergründe nicht mehr auf den Arbeitsflächen, so das ich sie neu platzieren muß. Trotzdem sind die Widgets die vor dem Upgrade auf meinen Desktops lagen in der Miniprogrammauswahl immer noch mit einem grünen Häckchen versehen.
« Letzte Änderung: 04.08.2012, 01:06:15 von triborn »

triborn

  • Gast
Re: Upgrade auf KDE 4.9?
« Antwort #5 am: 04.08.2012, 08:59:16 »
War wohl keine so gute idee, das System läuft seitdem nicht mehr so stabil. Einmal gabs 'ne Bugmeldung beim auswählen eines Hintegrundbilds, 3x wurden die Schrifteinstellungen umotiviert auf Voreinstellungen zurückgesetzt, das Wetterapplet zeigt heute morgen nichtmal mehr das Wetter an.

Warum bin ich immer so blöd und erstelle mir von gut laufenden Systemen nicht vorher ein Backup. Da wünsch ich mir glatt Windows mit seinen Wiederherstellungspunkten zurück :(

Re: Upgrade auf KDE 4.9?
« Antwort #6 am: 04.08.2012, 09:03:13 »
Bei mir nach wie vor keine Probleme.
Ein bisschen warten und immer updaten hilft vielleicht auch, weil wohl das eine odere andere Paket immer noch nachkommen wird.

Re: Upgrade auf KDE 4.9?
« Antwort #7 am: 06.08.2012, 19:33:23 »
Habe auch soeben auf KDE 4.9 upgedated und bis jetzt läuft alles ohne Probleme und auch schneller als vorher. :-) :-)


triborn

  • Gast
Re: Upgrade auf KDE 4.9?
« Antwort #8 am: 07.08.2012, 12:19:51 »
Zitat
Ein bisschen warten und immer updaten hilft vielleicht auch
Anfängliche Probleme mit Schriftumstellungen gabs nicht mehr, denke das es wirklich damit zu tun hatte das nach dem  Upgrade noch Updates gelaufen sind. Wetterapplet war auch zu voreilig, es gab wohl mal kurzzeitig keine Verbindung mit dem Server, nach ner halben Stunde wars wieder da. Bisher läuft alles Stabil.

Trotzdem würde mich mal interessieren wie ich die CPU/Graka Temperaturanzeige wieder so dargestellt bekomme wie unter KDE 4.8 mit runden Instrumenten. (Optisch abhängig vom Plasmatheme). Habe unter den Erweiterten Einstellungen für Designs nichts gefunden.

Hat jemand einen Tipp?

Re: Upgrade auf KDE 4.9?
« Antwort #9 am: 07.08.2012, 13:19:53 »
Warum bin ich immer so blöd und erstelle mir von gut laufenden Systemen nicht vorher ein Backup. Da wünsch ich mir glatt Windows mit seinen Wiederherstellungspunkten zurück :(
Es ist halt ein Lernprozess, die Wiederherstellungspunkte bei Windows funktionieren auch nicht immer.
Also Backup mit "CloneZilla" oder so schadet nie bei einem anstehenden Upgrade, aber das hast Du ja am eigenen Leib erfahren..

duslux

  • Gast
Re: Upgrade auf KDE 4.9?
« Antwort #10 am: 07.08.2012, 19:02:28 »
Hi, darf ich mich einmal so einklinken?
ich verstehe eure Problematik nicht (mehr). Mein Medion E1210 funktioniert mit LM 12.04 LTS "Mate" absolut problemfrei. Da ich aber auch einige KDE-Programme nutze(n) will, bleibt nichts anderes, als auch die Abhängigkeiten mit zu installieren. So what, meine SSD stört es nicht, mein "Mate" auch nicht. Wo also ist das Problem?
XFCE the same, so what?
Bin ich der einzig glückliche?

Grüsse

triborn

  • Gast
Re: Upgrade auf KDE 4.9?
« Antwort #11 am: 07.08.2012, 19:40:29 »
Zitat
Hi, darf ich mich einmal so einklinken?
ich verstehe eure Problematik nicht (mehr). Mein Medion E1210 funktioniert mit LM 12.04 LTS "Mate" absolut problemfrei. Da ich aber auch einige KDE-Programme nutze(n) will, bleibt nichts anderes, als auch die Abhängigkeiten mit zu installieren. So what, meine SSD stört es nicht, mein "Mate" auch nicht. Wo also ist das Problem?

? ? ? ?

Nutze schon immer KDE  Programme unter Gnome3, Cinnamon, Enlightenment. Das hat aber überhaupt nichts mit dem Upgrade in diesem Thread zu tun, meine letzte Frage war einfach nur die, wie ich meine Systemtemperaturanzeige wieder so hinkriege wie sie unter KDE 4.8 war.

duslux

  • Gast
Re: Upgrade auf KDE 4.9?
« Antwort #12 am: 07.08.2012, 21:36:12 »
hi, und nichts für ungut:

http://forum.ubuntuusers.de/forum/kde/

have a nice time...

Re: Upgrade auf KDE 4.9?
« Antwort #13 am: 10.01.2013, 10:28:11 »
Hallo, ich würde auf meinen geklonten Linux Mint 13 KDE ein Upgrade von KDE versuchen.
Ist das die richtige Vorgehensweise?
Was hat das mit Kubuntu zu tun?

sudo add-apt-repository ppa:kubuntu-ppa/backports
sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade
Danke

Frieder108

  • Gast
Re: Upgrade auf KDE 4.9?
« Antwort #14 am: 10.01.2013, 10:54:44 »
sollte so funktionieren