Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
14.11.2019, 04:23:00

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22802
  • Letzte: F7even
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 619066
  • Themen insgesamt: 49963
  • Heute online: 624
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 1
Gäste: 330
Gesamt: 331

Autor Thema:  Zwar nicht die ersten Schritte...doch  (Gelesen 3339 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Zwar nicht die ersten Schritte...doch
« Antwort #15 am: 16.06.2012, 10:34:29 »
Eine andere Idee wäre noch wattOS, welches ebenfalls auf Ubuntu beruht. Hauptziel dieser Distri ist das Stromsparen: http://distrowatch.com/table.php?distribution=wattos .

Lässt sich bei Bedarf auch gut eindeutschen; in dem wattOS-Forum gibt's Tipps dazu.

Da es dir aber um etwas sehr kleines und sparsames geht, schaue dir doch einmal DSL an: http://www.damnsmalllinux.org/index_de.html

Mmmmhhh    Laut Distrowatch ist die letzte Version vor dreieinhalb Jahren rausgekommen: http://distrowatch.com/table.php?distribution=damnsmall .

wird scheinbar nicht mehr gewahrtet!..?

Re: Zwar nicht die ersten Schritte...doch
« Antwort #16 am: 16.06.2012, 10:37:09 »
das geht nur bei den mint-jungs. komme her und klage und bekomme geile ratschläge!  :P

Re: Zwar nicht die ersten Schritte...doch
« Antwort #17 am: 16.06.2012, 10:38:37 »
wird scheinbar nicht mehr gewahrtet!..?

Sieht so aus.

Ich verstehe nicht, weshalb diese Distri immer noch bei uuPunktde als Alternative aufgeführt wird ...

Re: Zwar nicht die ersten Schritte...doch
« Antwort #18 am: 16.06.2012, 10:41:53 »
trotzdem. danke für den hinweis! super. bis jetzt ist bodhi super. bin noch am installieren. für alle andern: ist ja eine alte "hobby" maschine. allen anderen kunden mache ich mint drauf  ;D habe vor 1.5 monaten habe ich die kde oberfläche den kunden inst....aus not. als mint 13 (5 jahre support) kam, habe ich alles augewechselt. soll einer sagen, gnome sei sche...e. ist nicht wahr. heute ist diese oberfläche um welten stärker als kde.
« Letzte Änderung: 16.06.2012, 10:58:15 von treki »

Re: Zwar nicht die ersten Schritte...doch
« Antwort #19 am: 16.06.2012, 11:28:36 »
Freut mich wenn dir der Tipp geholfen hat.  :)

Re: Zwar nicht die ersten Schritte...doch
« Antwort #20 am: 16.06.2012, 11:35:41 »
Ich würde zu einer Distri mit "klassischem" Installer, also ohne Live-Medium und der Möglichkeit bei der Installation selber auszuwählen welche Pakete installiert werden, raten.
Das geht z.B. mit Debian sehr gut, früher ging es auch mit SuSE und RedHat. Wie es da heute ausseht weiß ich allerdings nicht.

Re: Zwar nicht die ersten Schritte...doch
« Antwort #21 am: 16.06.2012, 12:02:23 »
Hey, es macht nichts von selber. Einmal musst Du es ihm beibringen. Dann kennt es es. Genau was ich wollte! Unnötige Dinge installiert es nicht! Was muss ich machen, dass es eine leere CD mounted?
« Letzte Änderung: 16.06.2012, 12:21:15 von treki »

Re: Zwar nicht die ersten Schritte...doch
« Antwort #22 am: 16.06.2012, 13:19:29 »
Mein kleiner hat kein CD-Laufwerk, habe ich also noch nie gebraucht....
Ich habe mir aber nautilus nachinstalliert, ist ein deutlich besserer Dateibrowser als der Originale und der müsste mit CDs umgehen können.
Wenn ich es recht im Kopf habe wurde da aber ziemlich viel mit nachinstalliert.

Vielleicht hilft auch das weiter http://www.tecchannel.de/storage/komponenten/402478/linux_mount_von_externen_massenspeichern/index2.html
oder http://www.tuxhausen.de/tip_mount.html

Re: Zwar nicht die ersten Schritte...doch
« Antwort #23 am: 16.06.2012, 13:35:35 »
Ja. der nautilus sieht die leere cd. der rest des systems nicht. hast du ne lösung? ...brasero hat keine ahnung einer leeren cd! ich denke, das ist irgend ein paket, welches fehlt. (minimal inst). nur, wie heisst dieses?  ....der usb stick geht!
« Letzte Änderung: 16.06.2012, 13:47:36 von treki »

Re: Zwar nicht die ersten Schritte...doch
« Antwort #24 am: 16.06.2012, 13:54:25 »
Da bin ich jetzt raus. In Synaptic mal nach verschiedenen Brennprogramme suchen und ausprobieren.

Re: Zwar nicht die ersten Schritte...doch
« Antwort #25 am: 16.06.2012, 14:37:22 »
jetzt gehts plötzlich...grins..jetzt wieder nicht. ich glaube, das geht eine halbe stunde bis es funzt :/
« Letzte Änderung: 16.06.2012, 14:43:49 von treki »

Re: Zwar nicht die ersten Schritte...doch
« Antwort #26 am: 16.06.2012, 15:52:48 »
Hi,
Brasero hat hier auch schon oft gesponnen.
Ich brenne grundsätzlich mit K3b, das zieht zwar ein paar KDE Pakete mit auf's System, aber das bisschen Platz hab ich über.
Das ist das wohl beste Brennprogramm welches ich unter Linux kenne.
Gruß DH

Re: Zwar nicht die ersten Schritte...doch
« Antwort #27 am: 16.06.2012, 17:48:55 »
 LOL. Danke. Hab immer gedacht dass Brasero Top ist. Werds dann auch mit K3B versuchen!