Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23.01.2021, 05:27:51

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25123
  • Letzte: Ekki
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 710309
  • Themen insgesamt: 57424
  • Heute online: 488
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 2
Gäste: 289
Gesamt: 291

Autor Thema:  "Home" Verzeichnis teilweise auf Englisch  (Gelesen 1303 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

"Home" Verzeichnis teilweise auf Englisch
« am: 16.04.2012, 06:27:45 »
Hallo zusammen,

nach einer kurzen Zeit mit Ubuntu und dem darauf folgenden Unity Blödsinn, hoffe ich jetzt das richtige System gefunden zu haben. Soviel dazu  :D

Ich habe gestern Mint 12 installiert, es soweit eingerichtet wie ich es haben wollte und die Sprachunterstützung konfiguriert. Nur ist bisher das einzige was immer noch auf Englisch ist, die Kopfleiste des "Home" Verzeichnisses, also da wo normalerweise "Datei / Bearbeiten / Ansicht" etc steht.

Wer gibt mir einen heißen Tipp um das mal zu ändern?

Gruß

Daniel

Re: "Home" Verzeichnis teilweise auf Englisch
« Antwort #1 am: 16.04.2012, 09:41:22 »
Hallo Dingo,
du musst uns erst mal
Zitat
Nur ist bisher das einzige was immer noch auf Englisch ist, die Kopfleiste des "Home" Verzeichnisses, also da wo normalerweise "Datei / Bearbeiten / Ansicht" etc steht.
genauer erklären.  ???
Erst danach kannst du vielleicht auf einen heißen Tipp hoffen.  ;)
lg
limi12

Re: "Home" Verzeichnis teilweise auf Englisch
« Antwort #2 am: 16.04.2012, 13:41:04 »
Ich denke mal er meint damit, dass sein Fenstermanager nicht lokalisiert ist.

Menu --> Einstellungen --> Region und Sprache hilft evt.

welche Benutzeroberfläche verwendest du?

Re: "Home" Verzeichnis teilweise auf Englisch
« Antwort #3 am: 16.04.2012, 15:53:54 »
Hallo,

ich meinte den Bereich auf dem Foto.



 Nur ist der jetzt komischerweise auf Deutsch nachdem ich in den "Systemeinstellungen ---> Darstellung" nur den Hintergrund gewechselt habe  ::)

Also hat sich das schon mal erledigt. Vielleicht ein Bug?

Gruß

Daniel

Re: "Home" Verzeichnis teilweise auf Englisch
« Antwort #4 am: 16.04.2012, 16:18:54 »
Hallo Dingo,
schön das es jetzt funktioniert. Bitte gib uns bei deiner nächsten Frage genaue Angaben. LM12 reicht nicht. Hier gibt es GNOME, KDE und LXDE. Dein Bild zeigt wohl den Dateimanager aus GNOME (heißt hier Nautilus).
Beachte bitte, daß nach der Installation des Systems und der System-Aktuallisierung auch die Sprachunterstützung noch überprüft bzw. aktuallisiert werden muss. Das hattest du wahrscheinlich gemacht, aber den PC noch nicht wieder neu gestartet oder zumindest dich noch mal wieder neu angemeldet. Erst dann werden alle Sprachpakete voll berücksichtigt.
Weiter viel Spaß mit Mint.
lg
limi12

Re: "Home" Verzeichnis teilweise auf Englisch
« Antwort #5 am: 16.04.2012, 16:33:59 »
Sorry...genau, ich habe Gnome (irgendwie doch am schönsten) und Nautilus. Bis gestern hatte ich noch Kubuntu und davor Ubuntu. Aber Unity war absolut nicht mein Fall und KDE ... na ja ist auch in Ordnung.

Aber vielleicht nerve ich ja jetzt öfters mal, wenn mir Google und Co. nicht weiterhelfen.

Gruß

Daniel