Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
25.02.2021, 23:51:32

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25306
  • Letzte: phase0
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 718317
  • Themen insgesamt: 58098
  • Heute online: 654
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  System ausgebremst, wenn Notebook an Docking Station und zugeklappt  (Gelesen 92 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo zusammen,

hier mein System:
Linux Mint 20.1, Cinnamon 4.8.6, Kernel 5.8.0-43-generic, i5-6200U, HD Graphics 520, i-tec USB 3.0 Dual Docking Station (U3HDMIDVIDOCK)

Ich komme von Mint 19.3 und habe mein System vor wenigen Tagen neu aufgesetzt. Für die Docking Station habe ich lt. Readme ausgeführt:
git clone https://github.com/AdnanHodzic/displaylink-debian.git
cd displaylink-debian/ && sudo ./displaylink-debian.sh

Ich verwende 2 externe Monitore. Da die Graka auch 3 schafft, könnte ich zusätzlich den Bildschirm vom Notebook mit nutzen. Da ich dies nicht möchte, klappe ich mein NB zu. In den Energieoptionen habe ich für das Zuklappen "Nichts tun" ausgewählt. Doch klappe ich mein Notebook zu, wird jeder Befehl mehrere Sekunden verzögert ausgeführt, also z.B. öffne das Startmenü und anschließend öffne die Anwendung XY bzw. die Einstellungen oder den Dateimanager. Klappe ich das NB auf, reagiert umgehend wieder alles flott. Das verzögerte Verhalten tritt auch auf, wenn ich das NB aufgeklappt lasse und in den Bildschirmeinstellungen den NB-Bildschirm deaktiviere. Ob in den Energieoptionen "Aktion nach Schließen des Deckels auch bei angeschlossenen externen Bildschirmen durchführen" aktiviert ist oder nicht, macht keinen Unterschied, genauso wie die Installation des 5.8 Kernels (vorher 5.4) sowie ein Neustart.

Zusätzliche Fragen:
Unter 19.3 wurde ich unter Verwendung der Docking Station abundzu plötzlich abgemeldet, nach der Anmeldung waren entsprechend alle vorher geöffneten Anwendungen geschlossen. Hat hier jmd. einen Verdacht zur Ursache? So könnte ich ein- oder ausschließen, dass dies weiterhin passieren kann.
Kann man eine Warnung bei geringem Akku einstellen? In den Energieeinstellungen kann man nur "Sofort herunterfahren" und "Nichts tun" auswählen, was mich schon bei 19.3 störte, da das Gerät in jedem Fall unangekündigt herunterfährt.

Über Vorschläge und gerne auch Rückfragen würde ich mich sehr freuen.
« Letzte Änderung: 22.02.2021, 22:27:44 von antimalware »