Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
25.02.2021, 23:49:15

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25306
  • Letzte: phase0
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 718316
  • Themen insgesamt: 58098
  • Heute online: 654
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Schrift einiger Anwendungen im Mint-Y-Dark Mode nicht/schwer lesbar  (Gelesen 223 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo,
mir ist bei einigen Anwendungen aufgefallen, dass die Schriften im Darkmode nicht lesbar sind. Ist da irgendetwas falsch konfiguriert im System? Bzw. wie lässt sich das Problem lösen? Im normalen (hellen) Modus funktioniert alles wunderbar. Die verwendete Version ist Linux Mint 20.1. Bei den Beispielanwendungen auf den Bildern handelt es sich um Anki und Virtualbox jeweils in der aktuellsten Version.
Gruß


« Letzte Änderung: 18.02.2021, 17:13:58 von Trobilo »

Da ich es nicht leiden kann durch die Suche auf unbeantwortete Fragen zu stoßen bin ich selber zu einer Lösung gekommen:
Das Problem mit Anki ließ sich durch ein Update einer Uraltversion im Anwedungsmanager beheben durch die Auswahl des 'Darkmode' in den eigenen Einstellungen des Programms.
Das zweite Problem mit Virtualbox konnte durch den Befehlszeilenzusatz "-style Fusion" behoben werden. (Ohne Anführungsstriche).

Damit machen sich meiner Meinung nach wieder zwei negative Sachen im Linux Mint Bereich bemerkbar:
1. Die Software in der Anwendungsverwaltung ist in mindestens 60% der Fälle hoffnungslos veraltet.
2. Mein Problem war so offensichtlich, dass viele erfahrene User es nicht für nötig hielten zu Antworten, was wie­de­r­um für eine toxische Community (Stichwort überlegene Computeruser) spricht.

Ich hoffe wirklich bei dem letzten Punkt irre ich mich.
« Letzte Änderung: 20.02.2021, 01:00:21 von Trobilo »

Mir ist dieses Problem noch nicht untergekommen.
Allgemein habe ich für die Zuweisung von Themen zu Programmen diese Möglichkeit (Beispiel) genutzt:
env GTK_THEME=Mint-Y-Dark-Orange libreoffice7.1Das funktioniert nur mit Themen aus dem Verzeichnis
/usr/share/themes/und scheinbar nicht mit virtualbox.

1. Die Software in der Anwendungsverwaltung ist in mindestens 60% der Fälle hoffnungslos veraltet.
Das ist bei Ubuntu/Mint nun mal so, wenn man sich nicht aus Flatpak oder snap bedienen mag. Willst du immer topaktuelle Pakete, installiere ein Rolling Release Linux. Dann hast du aber andere Probleme meist....
2. Mein Problem war so offensichtlich, dass viele erfahrene User es nicht für nötig hielten zu Antworten, was wie­de­r­um für eine toxische Community (Stichwort überlegene Computeruser) spricht.
Hast du was "toxisches" gegessen heute? ;)
Oder ist es Lagerkoller? In jedem Fall solltest du dich bitte mit Unterstellungen dieser Art zurückhalten. Danke.
« Letzte Änderung: 20.02.2021, 19:15:40 von toffifee »