Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
25.02.2021, 23:12:38

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25306
  • Letzte: phase0
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 718307
  • Themen insgesamt: 58098
  • Heute online: 654
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] Linux Mint 20.1 Cinnamon 64-Bit - Drucker/Scanner Brother MFC-J480DW installiere  (Gelesen 257 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo, ich wollte in Linux Mint 20.1 einen älteren bestehenden Drucker/Scanner installieren und bin mit dem Assistenten vorgegangen.
Der benötigte Treiber war nicht in der Datenbank und musste vom Hersteller heruntergeladen werden. Danach bin ich wie der (Drucker-) Hersteller
beschrieben hat vorgegangen. Mit folgenden Ergebnissen:
1. Versuch
Zitat
peter@peter-PN40:~$ sudo dpkg -i --force all [MFC-J480DW]
[sudo] Passwort für peter:               
Das hat nicht funktioniert, bitte nochmal probieren.
[sudo] Passwort für peter:               
dpkg: Fehler: Auf das Archiv »[MFC-J480DW]« kann nicht zugegriffen werden: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
peter@peter-PN40:~$

2. Versuch
Zitat
peter@peter-PN40:~$ sudo dpkg -i --force all [Downloads]
[sudo] Passwort für peter:               
dpkg: Fehler: Auf das Archiv »[Downloads]« kann nicht zugegriffen werden: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
peter@peter-PN40:~$

Was mache ich hier falsch?
« Letzte Änderung: 17.02.2021, 18:28:20 von DarkoFox »

Was mache ich hier falsch?
Alles. ;D

Schau mal in unser Wiki. Da ist eine fertige Anleitung.
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=brother_drucker_scanner_einrichten

PS: Ich habe das selbe Modell, und das läuft bei Mint 20.x komplett, ohne weitere Maßnahmen (über WLAN)!
Die Anleitung für die Herstellertreiber musst du nur befolgen, wenn du beim Drucken mehr Optionen brauchst. Normal reicht es aber.

Danke für die Antwort.
Ich habe mich sofort daran gesetzt. Leider nur mit mäßigem Erfolg.
(siehe anhängende BS-Fotos)

Der Inhalt meines Downloads sieht wie folgt aus. (2. Foto)

Zunächst: prüfe, ob das Gerät nicht schon funktioniert, das sollte eigentlich der Fall sein.
Was deinen Versuch im Terminal angeht, da solltest du den genauen Namen des Scripts angeben. Also nicht mit Sternchen. Du brauchst nur die ersten 3 Buchstaben "lin" eingeben, dann komplettiert TAB den Namen.

PS: Terminal Text bitte direkt zeigen, nicht als Bild! Das ist normaler Text, der mit der Maus ins Forum kopiert werden kann.
« Letzte Änderung: 16.02.2021, 17:35:22 von toffifee »

Hallo,
ich habe mich an die Anweisungen von "Brother einrichten" gehalten.
Nach Eingabe von gunzip bekam ich folgende Nachricht angezeigt.:
Zitat
gzip: linux-brprinter-installer-*.*.*-*.gz: No such file or directory
Kann es sein, dass ich besser den LPR-Drucker bei der Treiberauswahl berücksichtigen muss?

Hallo,
Du hast doch einen etwas anderen Druckertyp und die deb-Pakete heruntergeladen, nicht das "Driver Install Tool"! Das muss man doch sehen/wissen, insbesondere wenn man sich an die Anleitung hält, was Du offensichtlich nicht getan hast!
« Letzte Änderung: 17.02.2021, 09:08:49 von Flash63 »

Hallo DarkoFox,

Du hast nur die .deb Dateien heruntergeladen.
Mach es dir einfacher, indem Du das "Driver-Install-Tool" bei Brother herunterlädst.

Beim Herunterladen wird dir gleichzetig (von Brother) angezeigt, wie es dann weitergeht.

Lesen -> Anwenden und Erfolg haben.

Gruß
WinLin

PS. Der hisiege WIKI-Artikel ist evtl. wohl zu rudimentär, nicht mehr auf dem neuesten Stand und desshalb nicht zwingend zielführend.  ;)

Zunächst: prüfe, ob das Gerät nicht schon funktioniert, das sollte eigentlich der Fall sein.
Da steht auch noch die Antwort aus....

Da schmeiß ich doch auch mal meine Hut in die Runde: ;D

Ich sehe da "File not found" und "No such file or directory", also Datei nicht gefunden. - Kann es sein, das Du im falschen Ordner "Downloads" bist? Evtl. hast Du zwei Unterverzeichnisse "Downloads" auf Deinem PC...

Wenn Du in dem Fenster in dem die Dateien angezeigt werden (Dein Screenshot "Bildschirmfoto vom 2021-02-16 17-14-46.png" ) mal die rechte Maustaste bemühst, bekommst Du ein Menü angezeigt, in dem "Im Terminal öffnen" angeboten wird.
Damit kommst mit dem Terminal direkt in diesem Ordner und dann versuche es noch einmal...

(Wobei mir die Hinweise im den anderen Posts auch ziemlich relevant erscheinen.)

Hallo Cybertron,

da hast leider deinen Hut verbrannt. ;)

Der TE (DarkoFox) befindet sich ja im richtigen Ordner (siehe oben), versucht jedoch ein .deb-Paket, bzw. eine nicht vorhandene Archiv-Datei (*.gz) zu entpacken.

...

Brother bietet ein wirklich gutes und unkompliziertes Installations-Script (Driver-Install-Tool) an, welches man nur herunterladen muss und gemäß der Anleitung von Brother (wird beim Download automatisch angezeigt) anwenden muss.

Gruß
WinLin
« Letzte Änderung: 17.02.2021, 16:35:10 von WinLin »

da hast leider deinen Hut verbrannt. ;)

Der TE (DarkoFox) befindet sich ja im richtigen Ordner (siehe oben), versucht jedoch ein .deb-Paket zu entpacken.

<schäm>
Autsch!  :o
Da hatte ich ein  Epic Fail  bei beim Lesen. Wie was das noch: den ganzen Satz lesen... :'(
</schäm>