Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
06.08.2020, 17:53:19

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24360
  • Letzte: Steffi
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 675621
  • Themen insgesamt: 54764
  • Heute online: 569
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Linux Mint 12 Lisa  (Gelesen 4251 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Linux Mint 12 Lisa
« Antwort #30 am: 17.04.2012, 21:56:07 »
ok geht nicht ,weil unter linux geht es anders, und das weiß ich nicht wie.

Christian Ba.

  • Gast
Re: Linux Mint 12 Lisa
« Antwort #31 am: 17.04.2012, 22:40:18 »
Ich habe auch Mint 12 auf drei Rechnern und noch öfters installiert (wenn mein Basteltrieb mal wieder mein Mint unrettbar zerschossen hat :)) ), aber was ist das für ein grüner Bildschirm, der da kommen soll. Ich zermarter mir schon einen ganze Weile mein Hirn, ich kann mich an keinen grünen Bildschirm erinnern. Erkläre doch mal etwas genauer, wie du vorgegangen bist. Irgendwann solltest du an den Punkt gekommen sein wo gefragt wird wie du Mint installieren willst, da solltest du "was anders" (oder so ähnlich heißt es da) wählen, damit du anschließend die Partitionstabelle angezeigt bekommst. Dort wählst du dann das/die Laufwerk/Partition aus, in die Mint installiert werden soll. Der Rest ist dann selbsterklärend.

Re: Linux Mint 12 Lisa
« Antwort #32 am: 17.04.2012, 23:52:12 »
also ok , ich leg die dvd ein, mach ein neustart geh auf F8 wähle cd rom laufwerk aus , die dvd booted.

ich seh ein schwarzen bildschirm mit caspar punkten etc. , dann hör ich akustisch was , dann der grüne bildschirm  mit dem logo
 
von linux und mint  weiter rechts geschrieben so wie ich jetzt Linux Mint 12, und dann geht gar nichts mehr.

bleib dann solange auf dem Startknopf biss er aus ist, daß war alles.   

Christian Ba.

  • Gast
Re: Linux Mint 12 Lisa
« Antwort #33 am: 18.04.2012, 07:10:26 »
Hast du dann den normalen Desktop einer Live-Sitzung mit den Icons Computer, Home und installieren? Der grüne Bildschirm ist der wo Linux Mint 12 als Hintergrundbild ist? Wenn es anders aussieht könnte es an einer beschädigten DVD, besser gesagt, geschädigten Daten darauf, liegen. Da du nun nur noch eine langsame Leitung hast, lade ich mal den Hintergrund hoch, den ich meine, nur viel grün ist da nicht. Zumindest können wir dann ausschließen, was du nicht siehst. Dass solltest du sehen, natürlich mit den oben genannten Icons.

Re: Linux Mint 12 Lisa
« Antwort #34 am: 18.04.2012, 10:23:47 »
Ich schätze er hängt noch vor der Session und zwar da wo er wählen kann ob er LiveCD starten, CD Test oder von Hdd booten will. Wahrscheinlich ist die CD hin und die Tabelle mit der Auswahl wird nicht geladen......wäre jetzt so mein Eindruck

Re: Linux Mint 12 Lisa
« Antwort #35 am: 18.04.2012, 11:03:35 »
>christian> ja das entspricht genau dem was ich auch sehe. sorry mein fehler mit dem grün!
                   und ab genau da geht nichts mehr, die maus geht aber das ist alles. Tastatur tot.

Blindenhund

  • Gast
Re: Linux Mint 12 Lisa
« Antwort #36 am: 18.04.2012, 11:09:04 »
Entweder ist das Medium beschädigt oder aber das DVD-Laufwerk.

Hast Du das ISO noch? Versuch mal, das über Windows ---> unetbootin.exe auf einen Stick zu bannen und dann darüber zu booten.

die md5-Summe könntest Du auch mal abgleichen. Dafür gibts für Win ein Tool zum runterladen.

Re: Linux Mint 12 Lisa
« Antwort #37 am: 18.04.2012, 13:37:17 »
ok jetzt bin ich wieder am start. unetbootin geladen aufgemacht , jetzt muss man sein os auf einem laufwerk auswählen, mach ich dann hab ich aber nicht einen ordner sondern 6 ordner + checksumme . was nun ?

Re: Linux Mint 12 Lisa
« Antwort #38 am: 25.04.2012, 00:18:55 »
Zitat
Du bist nicht alleine da draussen !

cooler spruch, der steht eben da, das was da steht.

ich war noch nie so einsam wie hier .

Zitat
Lies dir am besten mal diese Seite durch, bevor du in einem Forum einen Beitrag schreibst

<devil> wenn ich vorhabe ein Studium zu beginnen, dann melde ich mich hier wieder an.
             warum gehe ich in forum? um schnelle und unkomplizierte Hilfe zu bekommen.
             was hier aber nicht im Vordergrund steht.
             nur weil du  mit den Forum verwachsen bist, und dich auskennst, heißt das nicht das andere auch durchsteigen.

Das ist so wie wenn du zum metzger gehst und sagst 2 Schnitzel bitte, und der metzger sagt, hinten hängt die sau ausbeinen musst schon selber .  ... und auf der theke liegt ein buch , und da steht erst lesen , dann schnitzel .

lg   

 

Re: Linux Mint 12 Lisa
« Antwort #39 am: 25.04.2012, 00:45:41 »
Zitat
Das ist so wie wenn du zum metzger gehst und sagst 2 Schnitzel bitte, und der metzger sagt, hinten hängt die sau ausbeinen musst schon selber .  ... und auf der theke liegt ein buch , und da steht erst lesen , dann schnitzel .
Ich denke es ist eher so als wenn du zu deinem Nachbarn gehst und sagst "2 Schnitzel, bitte" und dein Nachbar sagt: "Kannst du dir aus dem Kühlschrank nehmen, hier hast du ne Wegbeschreibung und ein Rezept." Und du dich dann beschwerst, dass er es dir nicht zubereitet und auf nem Silbertablett serviert.

Re: Linux Mint 12 Lisa
« Antwort #40 am: 25.04.2012, 09:33:12 »
Hi freestyler,

Zitat
warum gehe ich in forum? um schnelle und unkomplizierte Hilfe zu bekommen.
Das kann manchmal funktionieren und manchmal nicht. Man merkt, dass Du keinerlei Erfahrungen mit Hotlines hast.
Das ist jetzt nicht böse gemeint, aber wie devil schon gesagt hat, wissen wir nicht wo bei Dir das Problem ist.
Wir sehen nicht was Du siehst und wenn Du uns das Problem nicht schildern kannst (aus welchen Gründen auch immer) schwimmen
wir weil wir nicht wissen wo wir ansetzen müssen.

Zitat
ich war noch nie so einsam wie hier
Das stimmt nicht, eine Menge Leute haben versucht Dir zu helfen, aber Du musst vorher uns helfen.
Desweiteren sind wir hier alle Freiwillige, die dafür keinen Lohn bekommen, also kann es auch mal sein, dass es einige Stunden dauert
bis jemand reagiert.

Das Problem bei Dir kann mehrere Ursachen haben:
1.) Das Iso-File/Datenträger/Laufwerk ist defekt bzw. beschädigt.
2.) Du hast einen Release Kanidaten (Beta Version) von Mint erwischt.
3.) Deine Hardware ist nicht kompatibel.

Wenn Du willst, können wir versuchen das Problem zu lösen, aber dazu müssen wir von ganz vorne anfangen aber das geht nicht mal so nebenbei.

Woher hast Du die Mint CD ?
Wenn sie selbstgebrannt ist, woher stammt das Isofile und wann hast Du es runtergeladen und mit welchen Mitteln hast Du  es gebrannt  und wie schnell?
Wenn sie von einer CD aus einer Zeitschrift stammt, dann ist das Kaufdatum interessant und ob irgendwelche Versionshinweise auf dieser stehen.

Auf welcher Hardware wolltest Du diese starten. (genaue Beschreibung bitte).
Das alles können Hinweise auf mögliche Fehlerquellen sein.

Zitat
Die 2te Festplatte ist wieder da. Ich habe Virtualbox, CMD probiert haut alles iwie nicht hin.
Ich bin mir immer noch nicht schlüssig ob Du Mint unter VirtualBox oder richtig auf der Festplatte installieren willst?

Bei VirtualBox legst Du erst eine virtuelle Festplatte an.
Das ist dann aber noch quasi eine unformatierte Festplatte, auf der Du erst eine Partition anlegen musst.
Danach startest Du mit der Live CD und legst mit GParted eine neue EXT3 oder EXT4 Partition an in der
Du dann Linux installieren kannst. Ohne die geht es nicht und die Installation bricht ab.
« Letzte Änderung: 25.04.2012, 11:57:00 von gas103 »