Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
08.03.2021, 04:27:04

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25351
  • Letzte: Werner58
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 720552
  • Themen insgesamt: 58259
  • Heute online: 443
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 2
Gäste: 343
Gesamt: 345

Autor Thema:  Rechtevergabe auf freigegebene Ordner im Heimnetzwerk über Samba  (Gelesen 190 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ich habe einen PC mit Linux Mint 20 eingerichtet. Auf diesem liegen meine Filme, Bilder usw.
Ich habe nun einige Ordner von diesem PC in meinem Heimnetzwerk über Samba freigegeben. Aktuell sind alle Ordner und deren Inhalte gesetzt mit rwxrwxrwx Rechten.
Auf diese freigegebenen Ordner greife ich unter Anderem mit 2 TV Boxen zu. Auf denen läuft Kodi 18 mit dem Betriebssystem CoreElec. Um mit diesen TV Boxen auf die verschiedenen Ordner zugreifen zu können, habe ich eingegeben "IPAdresseDesPC/NameDesFreigegebenenOrdners". Dann fragt die TV Box noch nach "Benutzer" und "Passwort". Hier habe ich meinen Benutzernamen angegeben und als Passwort mein Benutzerpasswort. Klappt auch alles soweit. Nun ist es aber so, daß ich nun von beiden TV Boxen aus die Möglichkeit habe, ganze Verzeichnisse oder einzelne Dateien zu löschen, da mein Benutzer ALLE Rechte hat.
Ich habe nun bereits einen weiteren Benutzer "kodi" auf meinem Linux PC angelegt. Weiterhin habe ich zum Test mal einen freigegebenen Ordner und die darin enthaltenen Dateien mit den Rechten "rwxrwxr--" versehen. Wenn ich nun in der TV Box für diesen freigegebenen Ordner als Benutzer NICHT meinen Benutzernamen, sondern "kodi" angebe, sollte ich von der TV Box aus doch auf den Inhalt des freigegebenen Ordners zugreifen können (z.B. einen Film abspielen können) mit dem Unterschied, daß ich mit dieser TV Box nun keine Dateien oder Ordner mehr löschen kann, oder?
Das funktioniert aber leider nicht. Wenn ich von der TV Box mit Benutzer "kodi" auf einen Ordner zugreifen will, der die Rechte "rwxrwxr--" hat, kann ich garnicht erst auf den Ordner zugreifen.
Sollte doch eigentlich so funktionieren! Wo liegt mein Denkfehler?