Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
25.02.2021, 06:20:34

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 718116
  • Themen insgesamt: 58078
  • Heute online: 441
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 4
Gäste: 348
Gesamt: 352

Autor Thema:  Trekstor Surfbook a13b W-Lan Verbindung  (Gelesen 151 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Trekstor Surfbook a13b W-Lan Verbindung
« am: 24.01.2021, 16:23:46 »
Hey,

wollte mein altes Trekstor Surfbook a13b mit Linux austatten um dann einen weiteren Step zum Chromebook damit zu machen. Das Gerät hat keine Netzwerkbuchse und Ich bekomme es nicht hin damit irgendwie in W-Lan zu verbinden. Würde mich freuen wenn mir hier wer helfen kann.

Danke

Nik

Re: Trekstor Surfbook a13b W-Lan Verbindung
« Antwort #1 am: 24.01.2021, 16:38:52 »
Hi,
hast du schon https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=53163.0 gelesen? Sieht nicht gut aus.
Zeige doch mal die Ausgabe von inxi -Fz

Re: Trekstor Surfbook a13b W-Lan Verbindung
« Antwort #2 am: 24.01.2021, 16:43:17 »
da ich auf dem Laptop kein Internet habe, müsste Ich das nun alles abtippen, aber bei Network: No Device Data found

Re: Trekstor Surfbook a13b W-Lan Verbindung
« Antwort #3 am: 24.01.2021, 17:12:10 »
Ok. Surfbook a13b und W-Lan das wird wohl nix. Wird so auch an vielen Stellen im Internet berichtet. 

Re: Trekstor Surfbook a13b W-Lan Verbindung
« Antwort #4 am: 24.01.2021, 17:13:01 »
Hallo,
WLAN ist vermutlich über die sog. SDIO-Schnittstelle angebunden. So oder so benötigst Du für eine Diagnose (um Ausgaben zeigen zu können) und ggf Software/Treiber usw. nachinstallieren zu können einen Internetzugang. Das wäre am einfachsten mittels ...
* USB-Tethering über Smartphone,
* einem WLAN-Stick welcher direkt unterstützt wird,
* oder einem USB-to-Ethernet Adapter
... möglich.

Ob es überhaupt machbar ist, kann dir so niemand sagen. Diese Teile sind für i.d.R. für Windows konzipiert, alles andere ist Glücksache.