Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
27.02.2021, 23:40:21

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 718702
  • Themen insgesamt: 58130
  • Heute online: 717
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] Inkscape trotz PPA auf alter Version  (Gelesen 203 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Inkscape trotz PPA auf alter Version
« am: 16.01.2021, 17:13:29 »
Guten Abend.
Das Problem steht eigentlich schon im Titel.
Ich habe die PPA inkscape.dev/stable definitiv in meinen Paketquellen drin.

Allerdings bekomme ich bei Installationen nach wie vor die alte 0.92er-Version.
Auch in Synaptic wird diese als neuste Version angegeben.

Hat da einer eine Idee?

Verwendet wird Mint 18.3 Cinnamon.
« Letzte Änderung: 16.01.2021, 18:07:17 von Tomete »

Re: Inkscape trotz PPA auf alter Version
« Antwort #1 am: 16.01.2021, 17:16:17 »
Zeige bitte zunächst
inxi -r
Ausgabe bitte zur besseren Lesbarkeit als Text im Codeblock zeigen. Dazu den Text im Editor auswählen und mit der '#' Schaltfläche formatieren. Siehe auch oben im Forums-Menü unter "Hilfe".

PS: dein Mint ist im April tot....

Re: Inkscape trotz PPA auf alter Version
« Antwort #2 am: 16.01.2021, 17:29:13 »
Repos:     Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list.d/inkscape_dev-stable-xenial.list
           deb http://ppa.launchpad.net/inkscape.dev/stable/ubuntu xenial main
           Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list.d/js-reynaud-kicad-5_1-xenial.list
           deb http://ppa.launchpad.net/js-reynaud/kicad-5.1/ubuntu xenial main
           deb-src http://ppa.launchpad.net/js-reynaud/kicad-5.1/ubuntu xenial main
           Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list.d/official-package-repositories.list
           deb http://packages.linuxmint.com sylvia main upstream import backport #id:linuxmint_main
           deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu xenial main restricted universe multiverse
           deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu xenial-updates main restricted universe multiverse
           deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu xenial-backports main restricted universe multiverse
           deb http://security.ubuntu.com/ubuntu/ xenial-security main restricted universe multiverse
           deb http://archive.canonical.com/ubuntu/ xenial partner
           Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list.d/ricotz-docky-xenial.list
           deb http://ppa.launchpad.net/ricotz/docky/ubuntu xenial main
           deb-src http://ppa.launchpad.net/ricotz/docky/ubuntu xenial main
           Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list.d/vivaldi-snapshot.list
           deb http://repo.vivaldi.com/snapshot/deb/ stable main
           Active apt sources in file: /etc/apt/sources.list.d/vivaldi.list
           deb http://repo.vivaldi.com/stable/deb/ stable main


Re: Inkscape trotz PPA auf alter Version
« Antwort #3 am: 16.01.2021, 17:32:04 »
Das liegt an deinem PPA, das enthält für Xenial nur diese Version! Kannst du also wieder entfernen.
Auch das inkscape trunk daily PPA enthält für Xenial nichts Neueres. Für Bionic ist es aber verfügbar.

Noch ein Grund für dich, mal endlich upzugraden.... Anleitung gibt es hier im Wiki.
« Letzte Änderung: 16.01.2021, 17:35:40 von toffifee »

Re: Inkscape trotz PPA auf alter Version
« Antwort #4 am: 16.01.2021, 17:36:31 »
Was dich nicht animieren sollte, ein baldiges EoL System weiter zu fahren...!

Re: Inkscape trotz PPA auf alter Version
« Antwort #5 am: 16.01.2021, 17:51:11 »
Kein Grund also etwas zu überstürzen.
Davon war auch keine Rede... ::)

Ohne PPA Gefrickel gibt es Inkscape 1.0 übrigens auch als AppImage:
https://inkscape.org/de/release/inkscape-1.0.1/gnulinux/appimage/
Das ließe sich sogar zu Vergleichszwecken parallel betreiben. ;)
« Letzte Änderung: 16.01.2021, 17:56:08 von toffifee »

Re: Inkscape trotz PPA auf alter Version
« Antwort #6 am: 16.01.2021, 17:57:25 »
Danke, aber leider hat das nicht viel gebracht.
Auf meinem anderen Rechner (wo es funktioniert) steht in der Adresse vom PPA "focal" anstatt "Xenial", aber auch das bringt nicht viel.
Dann werde ich mich, so lange ich noch die 18.3er-Version habe mit einem AppImage zufrieden stellen müssen.