Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
01.03.2021, 05:55:48

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25324
  • Letzte: tosa
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 718998
  • Themen insgesamt: 58144
  • Heute online: 517
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 6
Gäste: 356
Gesamt: 362

Autor Thema:  LM 19.3 Cinnamon bleibt beim Booten hängen  (Gelesen 336 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

LM 19.3 Cinnamon bleibt beim Booten hängen
« am: 18.01.2021, 08:14:31 »
Schönen Morgen,
heute gab es zum ersten Mal seit 2 Jahren und 11 Tagen ein Boot Problem, wie schon im Betreff gesagt blieb mein Rechner im Splash Screen hängen. Zwar konnte ich ihn mit Alt+Druck SUB zum Neustart bringen und der verlief ganz normal als wäre nichts geschehen. Hab mir dann die Ausgabe von journalctl -b angeschaut werd aber nicht schlau daraus. Vielleicht kann einer von euch Spezialisten da was heraus lesen habs im Anhang hochgeladen.
Vielen Dank im voraus.

System:
  Host: kogl-ThinkPad-E580 Kernel: 5.4.0-62-generic x86_64 bits: 64
  Desktop: Cinnamon 4.4.8 Distro: Linux Mint 19.3 Tricia
Machine:
  Type: Laptop System: LENOVO product: 20KS003GGE v: ThinkPad E580
  serial: <filter>
  Mobo: LENOVO model: 20KS003GGE v: SDK0J40697 WIN serial: <filter>
  UEFI: LENOVO v: R0PET41W (1.18 ) date: 06/11/2018
Battery:
  ID-1: BAT0 charge: 41.2 Wh condition: 41.3/45.7 Wh (90%)
CPU:
  Topology: Quad Core model: Intel Core i5-8250U bits: 64 type: MT MCP
  L2 cache: 6144 KiB
  Speed: 800 MHz min/max: 400/3400 MHz Core speeds (MHz): 1: 800 2: 800
  3: 800 4: 800 5: 800 6: 800 7: 800 8: 800
Graphics:
  Device-1: Intel UHD Graphics 620 driver: i915 v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.19.6 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa
  resolution: 1920x1080~60Hz
  OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel UHD Graphics 620 (KBL GT2)
  v: 4.6 Mesa 20.3.3 - kisak-mesa PPA
Audio:
  Device-1: Intel Sunrise Point-LP HD Audio driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k5.4.0-62-generic
Network:
  Device-1: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet
  driver: r8169
  IF: enp3s0 state: up speed: 1000 Mbps duplex: full mac: <filter>
  Device-2: Intel Dual Band Wireless-AC 3165 Plus Bluetooth driver: iwlwifi
  IF: wlp5s0 state: up mac: <filter>
  IF-ID-1: tun0 state: unknown speed: 10 Mbps duplex: full mac: N/A
Drives:
  Local Storage: total: 7.51 TiB used: 3.09 TiB (41.2%)
  ID-1: /dev/nvme0n1 vendor: Toshiba model: KXG5AZNV256G size: 238.47 GiB
  ID-2: /dev/sda vendor: Seagate model: ST1000LM035-1RK172 size: 931.51 GiB
  ID-3: /dev/sdb type: USB vendor: Western Digital model: WD20EARX-32PASB0
  size: 1.82 TiB
  ID-4: /dev/sdc type: USB vendor: Western Digital model: WD Elements 25A2
  size: 1.82 TiB
  ID-5: /dev/sdd type: USB vendor: Western Digital model: WD Elements 25A3
  size: 2.73 TiB
Partition:
  ID-1: / size: 233.24 GiB used: 120.58 GiB (51.7%) fs: ext4
  dev: /dev/nvme0n1p2
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 51.0 C mobo: 0.0 C
  Fan Speeds (RPM): cpu: 0
Info:
  Processes: 348 Uptime: 3h 59m Memory: 15.41 GiB used: 2.39 GiB (15.5%)
  Shell: bash inxi: 3.0.32

Re: LM 19.3 Cinnamon bleibt beim Booten hängen
« Antwort #1 am: 24.01.2021, 06:11:08 »
Schönen Morgen,
kann mir wirklich keiner einen Tipp geben wo das Problem liegt?

Re: LM 19.3 Cinnamon bleibt beim Booten hängen
« Antwort #2 am: 24.01.2021, 08:18:07 »
Hallo,
das Log entspricht etwa einer Ausgabe des Kernel-Ringpuffers (dmesg). Keine besonderen Auffälligkeiten oder Fehlermeldungen. Was mir aufgefallen ist:
* WLAN und LAN werden parallel verwendet - unglücklich
* SMART schreibt ein paar Meldungen zur älteren WD-Festplatte ins. Log
alles in allem aber nichts dramatisches.

Was man in solchen Fällen machen kann:
* genaueren Festplattentest mit Smartmon - https://wiki.ubuntuusers.de/Festplattenstatus/ (bei USB-Adapter Platten ggf. nicht möglich)
* Fehler der int. Toshiba SSD sind eher unwahrscheinlich
* RAM-Test mit memtest ( wenn UEFI-System, dann über Bootstick - https://wiki.ubuntuusers.de/memtest/
* mit dem 5.4-Kernel gab es in letzter Zeit diverse Probleme, welche mit dem hier verwendeten 5.4.0-62 behoben sein sollten, dennoch könntest Du mal einen aktuelleren 5.8-Kernel testen - Aktualisierungsverwaltung - Ansicht - Kernel

PS: solch langen Logs schaut sich wahrscheinlich kaum jemand genauer an. Dementsprechend keine/verspätete Rückmeldungen. Tipp: einfach weglassen und so nachfragen. Wenn das jemand sehen möchte, wird es angefordert.
« Letzte Änderung: 24.01.2021, 08:37:17 von Flash63 »

Re: LM 19.3 Cinnamon bleibt beim Booten hängen
« Antwort #3 am: 24.01.2021, 08:41:25 »
mit dem 5.4-Kernel gab es in letzter Zeit diverse Probleme, welche mit dem hier verwendeten 5.4.0-62 behoben sein sollten, dennoch könntest Du mal einen aktuelleren 5.8-Kernel testen - Aktualisierungsverwaltung - Ansicht - Kernel

LM 19.3 und 5.8er Kernel?  Wird nicht gehen.

Aber ein LM 20.1 mit 5.8.0-40 ist zu empfehlen, auf jeden Fall bei der CPU.
« Letzte Änderung: 24.01.2021, 08:44:42 von tommix »

Re: LM 19.3 Cinnamon bleibt beim Booten hängen
« Antwort #4 am: 24.01.2021, 08:45:09 »
Vielen Dank für die Tipps, werd ich mal Ausführen.

Re: LM 19.3 Cinnamon bleibt beim Booten hängen
« Antwort #5 am: 24.01.2021, 09:53:53 »
@tommix
Noch ne Frage, hab gerade Mainline installiert da ist aber der neueste 5.8er der 5.8.18 kann ich den probieren oder ist der weniger geeignet.

Re: LM 19.3 Cinnamon bleibt beim Booten hängen
« Antwort #6 am: 24.01.2021, 09:59:47 »
Bei den Mainline - Kernel ist der 5.8er schon längst tot.
Da ist sogar der 5.9er tot.
Also bleibt der 5.10er aktuell Linux 5.10.10.
Dies ist ein Mainline LTS - Kernel mit Aktualisierungen bis 12/2022.

Re: LM 19.3 Cinnamon bleibt beim Booten hängen
« Antwort #7 am: 25.01.2021, 06:41:09 »
Schönen Morgen,
@Flash63
habe über Nacht memtest durchlaufen lassen, 8 komplette Durchläufe - kein Fehler, also am Arbeitsspeicher dürfte es nicht liegen, WLAN ist jetzt deaktiviert und die Festplatte werde ich bei nächster Gelegenheit überprüfen.

@ tommix
werde solange der Fehler nicht dauerhaft auftritt bis April 2023 bei meinem geliebten LM 19.3 bleiben und dann erst das aktuelle LM sauber frisch installieren. "Never change a running System" und bis auf das einemal in über 2 Jahren läuft mein 19.3er wie ein Glöckerl.