Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
22.01.2021, 13:21:32

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25121
  • Letzte: panThomas
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 710084
  • Themen insgesamt: 57404
  • Heute online: 691
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Linux/Win10  (Gelesen 2086 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Linux/Win10
« am: 09.01.2021, 08:34:19 »
Hallo, ich benötige mal wieder euer Schwarmwissen,
dies habe ich schon in einem anderen Forum, bisher ohne Antwort, gepostet:

"ich mußte mir einen neuen Laptop zu legen. Ich bin von HP auf ASUS umgestiegen. Da ich jetzt eine, der alten FP,als externe Festplatte nur für Linux nutzen möchte hier meine Anfrag zum Werdengang.
Wie ihr ja wisst bin ich ein techn. Laie und schon jenseits der 70Jahre.
Ich bin auf der Suche auf "deepin Linux" gestoßen. Wie kann ich es bewerkstelligen das ich auf der externen FP nur Linux starten und nutzen kann?
Auf der internen FP befindet sich Win10, welches ich auch weiterhin nutzen möchte.
Geht das überhaupt Linux von eine externen FP starten ohne Win10 zu benötigen/beanspruchen? :o
Fragen über Fragen und ich hoffe auf eure Hilfe."

Grüße und ein schönes, erholsames WE
« Letzte Änderung: 14.01.2021, 18:47:50 von hw2504 »

Re: Linux/Win10
« Antwort #1 am: 09.01.2021, 10:02:25 »
Geht das überhaupt Linux von eine externen FP starten ohne Win10 zu benötigen/beanspruchen?

Ja, das ist möglich.
Nur gibt es unterschiede zwischen der BIOS und UEFI-Installation.

Re: Linux/Win10
« Antwort #2 am: 09.01.2021, 10:34:23 »
Ich habe von Beidem keine Ahnung 🤷‍♂️ und möchte, ohne das Win10 auf der internen FP zu "berühren", wenn es sich machen lässt die externe FP mit USB an den Laptop anschließend und darüber mit Linux arbeiten. Ohne die internen FP des Laptops zu beanspruchen.
Wie kann ich das denn verwirklichen?


Re: Linux/Win10
« Antwort #3 am: 09.01.2021, 10:54:44 »
Du Bootest von dem USB-Stick oder DVD ein Linux Mint und Installierst auf die externe Festplatte und gibst als Gerät zur Installation des Bootloaders auch
die externe Festplatte an.

Re: Linux/Win10
« Antwort #4 am: 09.01.2021, 11:14:22 »
ein Linux Mint
Bzw. dein Deepin Linux. ;)

Re: Linux/Win10
« Antwort #5 am: 09.01.2021, 12:35:12 »
Wie bekomme ich den Bootloaders von Linux auf einen USB Stick?
Welches Linux sollte ich denn nehmen, ist Deepin für einen Laien einfacher?
Ich habe mich, wie ihr ja sehen könnt, einige Zeit mit einer geteilten FP auf dem alten Laptop,  mit Mint versucht zurecht zu finden. Ich fand es ganz schön schwierig. Damals hatte ich auch irgentwas auf einem Stick geladen. Versuche mal diesen zu finden und hier den Inhalt zu zeigen.

Re: Linux/Win10
« Antwort #6 am: 09.01.2021, 12:40:43 »
Wenn du Deepin verwenden möchtest sollte dir klar sein, dass du hier keinen Support dafür bekommst! Die Nutzerbasis ist in Deutschland auch sehr klein! Deppin ist sicher sehr schick, aber wegen des für dich notwendigen Supports rate ich dir davon ab!

Egal, welches Linux du nimmst, du wirst keins finden, das genau wie Windows funktioniert, du wirst also immer umlernen müssen! Da ist auch Deepin keine Lösung.
« Letzte Änderung: 09.01.2021, 12:43:59 von toffifee »

Re: Linux/Win10
« Antwort #7 am: 09.01.2021, 12:47:57 »
Hier mal den Inhalt vom alten Stick im Anhang. Welche Dateien muß ich wie/wohin verarbeiten?

Re: Linux/Win10
« Antwort #8 am: 09.01.2021, 12:49:13 »
Vergiss es. Da ist nichts Brauchbares dabei. Was willst du nun machen? Mint oder Deepin installieren?

Re: Linux/Win10
« Antwort #9 am: 09.01.2021, 13:04:42 »
MINT!! Da habe ich vor längerer Zeit ja schon mit probiert und ich kann mich bestimmt mit meinen alten Daten dort wieder anmelden oder?

Im Neuen Laptop wurde eine 2 SSD eingebaut. Kann ich die dafür auch nutzen ohne Win10 auf der1. FP zu beeinträchtigen?

Re: Linux/Win10
« Antwort #10 am: 09.01.2021, 13:09:44 »
Ja

Du Bootest von dem USB-Stick oder DVD ein Linux Mint und Installierst auf die externe Festplatte und gibst als Gerät zur Installation des Bootloaders auch
die externe Festplatte an.

Re: Linux/Win10
« Antwort #11 am: 09.01.2021, 13:11:01 »
Dann werde ich diese mal formatieren.
Was muß ich danach machen?

Re: Linux/Win10
« Antwort #12 am: 09.01.2021, 14:21:39 »
Die Anleitungen befolgen, die es hier und bei Linuxmint.com dazu gibt? ;)
Und bei Unklarheiten gezielt nachfragen?

Wichtig auf Grund deiner mangelnden PC Kenntnisse: Backup von Windows machen! Und vor dem Installieren im Mint Livesystem die Bezeichnung der Windows-SSD herausfinden, damit du nicht aus Versehen auf diese installierst, obwohl die Automatik das verhindern sollte.
« Letzte Änderung: 09.01.2021, 14:26:26 von toffifee »

Re: Linux/Win10
« Antwort #13 am: 09.01.2021, 14:40:45 »
Hallo toffifee und tommix, ich kann mich dunkel erinnern, ja so ist das schon in meinem Alter, das ihr mir damals schon seeeeehr hilfreich unter die Arme gegriffen habt. Ihr habt damals schon viiiiiiiel Geduld aufgebracht und mich gesteuert.
Leider habe ich das fast Alles vergessen >:(
Wo genau muß ich diese Anleitung suchen bzw kann ich finden. Hoffentlich ist es nicht zu kompliziert für mich.
Vielleicht hat hier ja Jemand die Muße und kann mich Schritt für Schritt führen.
Die 2. SSD FP ist jetzt leer und auch ein leerer USB Stick steht zur Verfügung.
 


Re: Linux/Win10
« Antwort #14 am: 09.01.2021, 15:51:22 »