Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
22.01.2021, 12:54:08

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25121
  • Letzte: panThomas
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 710080
  • Themen insgesamt: 57403
  • Heute online: 691
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  neuer Nvidia Grafiktreiber funktioniert nicht  (Gelesen 1144 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: neuer Nvidia Grafiktreiber funktioniert nicht
« Antwort #15 am: 09.01.2021, 16:23:57 »
Meine GT1030 läuft noch mit dem 416 oder 418 mit dem 5.4. Kernel, müsste ich nachschauen am Desktop.
Hier werkelt ebenfalls eine GT1030 mit dem aktuellsten 5.4er Kernel. Das GPU-Treiberupdate ergab keinerlei Probleme. Alles läuft so wie es soll.
Allerdings ist mir aufgefallen, dass -anders als bei euch- nicht von 450.102.04, sondern von 455.45.01 auf 460.32.03 upgedatet wurde.

LM 20 Cinnamon
Kernel  5.4.0-60
NVidia GT1030
NVidia-Treiber 460.32.03
Intel i5-750

Re: neuer Nvidia Grafiktreiber funktioniert nicht
« Antwort #16 am: 09.01.2021, 16:50:50 »
Das ganze muss im Zusammenspiel passen. Das heißt CPU, GPU, Systemkernel und GPU-Treiber.

Das ist eine ebenso valide wie triviale Feststellung.
Aber eine sehr entscheidende. Es kommt auf das Zusammenspiel dieser Komponenten an, die bei fast jedem System anders sind. Es bringt also gar nichts, hier im Sammelthread über einen Nvidia-Treiber zu klagen, ohne ausreichende Angaben zur eigenen Hardware zu liefern. Wer Hilfe dazu benötigt, eröffnet idealerweise ein eigenes Thema mit detaillierten Hardware Informationen.

Interessant ist allerdings auch, dass es unter Linux immer noch solch grundsätzliche Probleme gibt.
Viel interessanter ist es, wie schnell solche Behauptungen entstehen. Wenn es dir wirklich um die Problemlösung geht, wieso reagierst du nicht auf besagte Lösungsvorschläge und lieferst genauere Informationen?
Off-Topic:
Wenn überhaupt, dann hätte Ubuntu dieses "grundsätzliche Problem". Von dort kommen nämlich die Treiber. Linux Mint oder Linux im Allgemeinen ist dafür nicht verantwortlich.

Re: neuer Nvidia Grafiktreiber funktioniert nicht
« Antwort #17 am: 09.01.2021, 18:04:48 »
Also bei mir hat das Nachinstallieren der genannten Pakete keinen Erfolg gebracht.
es war nicht vom Nachinstallieren sondern von einem Reinstall ( --reinstall) der bereits vorhandenen (installierten) Pakete die Rede:
Also habe ich die Pakete via Terminal erneut reinstalliert:
apt install --reinstall libllvm10 libatomic1 libedit2 libffi7 libstdc++6

Re: neuer Nvidia Grafiktreiber funktioniert nicht
« Antwort #18 am: 09.01.2021, 18:22:49 »
Hallo,
Allerdings ist mir aufgefallen, dass -anders als bei euch- nicht von 450.102.04, sondern von 455.45.01 auf 460.32.03 upgedatet wurde.
ich bin gerade mal deine Aktualisierungsliste durchgegangen, Synaptic sagt z.B. zur Datei:
Zitat
libnvidia-fbc1-455
Transitional package for libnvidia-fbc1-460
das es sich dabei um ein Übergangspaket handelt und nach einer Installation gefahrlos entfernt werden kann. Vielleicht ein Überbleibsel, Check doch mal mit "apt autoremove -s"

Re: neuer Nvidia Grafiktreiber funktioniert nicht
« Antwort #19 am: 09.01.2021, 18:37:56 »
es war nicht vom Nachinstallieren sondern von einem Reinstall ( --reinstall) der bereits vorhandenen (installierten) Pakete die Rede
Das liegt möglicherweise an meiner ungenauen Formulierung aus Antwort 13. Ich bezog mich jedenfalls auf die von dir beschriebene Vorgehensweise.

Re: neuer Nvidia Grafiktreiber funktioniert nicht
« Antwort #20 am: 09.01.2021, 19:05:55 »
Entschuldigung, da habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich habe jedenfalls den Befehl so ausgeführt gehabt.
Unter Ubuntu 20.10 im Übrigen, so kann ich in der Zwischenzeit berichten, hat das Installieren des 460er Treibers einwandfrei geklappt.


So, ich habe nun eine Lösung ergoogelt:

Man führt folgenden Befehl aus in der Konsole:
xed admin:///etc/modules
Dort trägt man dann folgendes ein (das muss wohl an den Anfang der Datei, wenn da schon etwas drin steht, bei mir war diese aber leer):
nvidia
nvidia-drm
nvidia-modeset

Dann speichern und in der Konsole folgenden Befehl ausgeführt:
sudo update-initramfs -u
Zu guterletzt das System neu starten und siehe da, alles läuft prima.
Ich hab mir das jetzt mal in einer Textdatei abgespeichert, nur zur Sicherheit.
« Letzte Änderung: 10.01.2021, 08:43:25 von Sommerrain »

Re: neuer Nvidia Grafiktreiber funktioniert nicht
« Antwort #21 am: 10.01.2021, 10:55:37 »
Linux Mint 20.1 Cinnamon

Hallo, ich lese hier gerade mal mit, weil ich auch dieses Problem habe bzw. nicht habe.

Meine Nvidia Geforce GTX 660 TI hatte vor kurzem ihren Geist aufgegeben und so musste ich mir eine neue Grafikkarte kaufen. Habe mir dann die Nvidia Geforce GTX 1650 zugelegt. Gleich nach dem Einbau (muss wohl ein zeitlicher Zufall gewesen sein) hat sich dann die Treiberverwaltung gemeldet und mir den neuen Treiber angeboten. Ich habe ihn installiert und habe damit keinerlei Probleme.

Auf meiner geklonten 2. SSD (Sicherheitskopie) habe ich dann auch den Treiber installieren lassen und hier tauchte dann das von Euch schon beschriebene Problem auf. Seltsam, weil außer einer anderen SSD-Basis (Systemplatte) ist es ja der identische Rechner.

Re: neuer Nvidia Grafiktreiber funktioniert nicht
« Antwort #22 am: 11.01.2021, 16:38:50 »


Interessant ist allerdings auch, dass es unter Linux immer noch solch grundsätzliche Probleme gibt.
Viel interessanter ist es, wie schnell solche Behauptungen entstehen. Wenn es dir wirklich um die Problemlösung geht, wieso reagierst du nicht auf besagte Lösungsvorschläge und lieferst genauere Informationen?
Off-Topic:
Wenn überhaupt, dann hätte Ubuntu dieses "grundsätzliche Problem". Von dort kommen nämlich die Treiber. Linux Mint oder Linux im Allgemeinen ist dafür nicht verantwortlich.
Meine Verwunderung über ein grundsätzliches Linuxproblem gezog sich darauf, dass man den Hinweis bekommt, ein neuer Grafiktreiber sei verfügbar, man ihn dann auswählt, dann die Fehlermeldung bekommt, die man nur mit OK bestätigen kann, dann der neue nicht funktionierende Treiber installiert wird, man dann neustartet um dann festzustellen, dass der Treiber nicht läuft, man dann den alten wieder installiert, neustartet und sich dann fragt, warum einem der Treiber überhaupt empfohlen wird, obwohl er nicht läuft. Und die von mir oben zitierte Fehlermeldung kommt ja VOR der eigentlichen Installation..

Das meinte ich mit "grundsätzlichem Problem".

Die Änderungen in Firefox haben das Tearingproblem leider nicht beseitigt.

Re: neuer Nvidia Grafiktreiber funktioniert nicht
« Antwort #23 am: 11.01.2021, 20:36:55 »
Ubuntu empfiehlt nach meiner Erfahrung immer den neuesten Treiber, um Kompatibilität mit der neuesten Grafikkarten-Generation zu gewährleisten. Für ältere Karten ist der aber nicht immer ratsam. Das war schon immer so, auch bei anderen Betriebssystemen.
Eigentlich ist die "Fehlermeldung" doch sehr eindeutig: Man möge bitte die genannten Pakete reinstallieren (wie in Antwort 9 beschrieben). Warum Ubuntu das so macht und unerfüllte Abhängigkeiten bemängelt werden, kann ich dir auch nicht sagen. Ich würde an deiner Stelle erst mal beim 450er Treiber bleiben und dem Tearing-Problem auf den Grund gehen.

Re: neuer Nvidia Grafiktreiber funktioniert nicht
« Antwort #24 am: 11.01.2021, 23:41:10 »
Die Änderungen in Firefox haben das Tearingproblem leider nicht beseitigt.
Geh in den NV-Settings auf "Advanced" und teste die beiden "Composition Pipelines".

Re: neuer Nvidia Grafiktreiber funktioniert nicht
« Antwort #25 am: 12.01.2021, 09:58:11 »
Info und Frage zugleich,
Den Knopf: [Safe to X Configuration File] in Nvidia X Server Settings darf oder sollte man aber besser nicht anklicken?
Da war doch was meine ich mich zu erinnern:
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=56168.msg758109#msg758109
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=55002.msg758115#msg758115
« Letzte Änderung: 12.01.2021, 10:13:55 von kuehhe1 »

Re: neuer Nvidia Grafiktreiber funktioniert nicht
« Antwort #26 am: 12.01.2021, 18:25:09 »
"Apply" ist genug, wird m. Erinnerung nach in der .nvidia-settings-rc abgspeichert.

Re: neuer Nvidia Grafiktreiber funktioniert nicht
« Antwort #27 am: 14.01.2021, 15:30:21 »
Also ich habe den Knopf: [Safe to X Configuration File] nun schon mehrfach geklickt und er macht genau das, was er soll. Also kein Problem, zumindest nicht auf meiner Kiste.

Re: neuer Nvidia Grafiktreiber funktioniert nicht
« Antwort #28 am: 14.01.2021, 16:21:32 »
Sommerrain: Deine Anleitung ist fantastisch!