Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
07.03.2021, 10:31:05

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25346
  • Letzte: Nahuta
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 720387
  • Themen insgesamt: 58244
  • Heute online: 650
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] Geforce GT 710 LM20mate  (Gelesen 420 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Geforce GT 710 LM20mate
« am: 02.01.2021, 18:15:45 »
Huhu liebe Gemeinde,
ich habe mich eine neue Asus Geforce GT  710 Grafikkarte zugelegt und bei Nvidia gibt es mit Linuxmint normalerweise ja keine Probleme.

Nun läuft die Karte zwar, aber ich habe nur eine schlechte Auflösung und maximal möglich ist 1600X900 sonst hatte ich 1920X1080

Im Moment läuft hier auf dieser Partition 5.8.0-33-generic, LM20mate .


Hab mit dem empfohlenen probrietären Treiber und auch mit allen anderen in der Treiberverwaltung angebotenen durchprobiert.
450 gleiches Problem.
390 lässt sich gar nicht installieren.

Dann habe ich auf der NVidia seite einen gefunden und heruntergeladen, aber noch nicht installiert.
Ob der was taugt weis ich auch nicht: " NVIDIA-Linux-x86_64-450.80.02.run "

Im Terminial müßte man mit:
sudo apt-get purge nvidia*und dann
sudo sh ~/Downloads/NVIDIA-Linux-x86_64-450.80.02.runinstallieren, soweit ich das richtig weis.

Der Treiber hat jedoch auch die Nummer 450 und ist vermutlich derselbe, wie der aus der Treiberverwaltung.

Also hab ich bisher noch nichts weiter versucht.

Hat mir jemand einen Tipp oder Rat?

Vielen Dank.
« Letzte Änderung: 03.01.2021, 14:34:21 von Knurps »

Re: Geforce GT 710 LM20mate
« Antwort #1 am: 02.01.2021, 18:17:33 »
inxi -G liefert:

Graphics:
  Device-1: NVIDIA GK208B [GeForce GT 710] driver: nvidia v: 455.38
  Display: x11 server: X.Org 1.20.8 driver: nvidia
  unloaded: fbdev,modesetting,nouveau,vesa resolution: 1600x900~60Hz
  OpenGL: renderer: GeForce GT 710/PCIe/SSE2 v: 4.6.0 NVIDIA 455.38

Re: Geforce GT 710 LM20mate
« Antwort #2 am: 02.01.2021, 18:23:22 »
Versuche es mit dem 450er.
ryzen7@ryzen7-desktop:~$ inxi -SCGz
System:
  Kernel: 5.8.0-33-generic x86_64 bits: 64 Desktop: Cinnamon 4.8.4
  Distro: Linux Mint 20.1 Ulyssa
CPU:
  Topology: 8-Core model: AMD Ryzen 7 3700X bits: 64 type: MT MCP
  L2 cache: 4096 KiB
  Speed: 2196 MHz min/max: 2200/3600 MHz Core speeds (MHz): 1: 2196 2: 2196
  3: 2196 4: 2195 5: 1872 6: 2757 7: 2250 8: 2265 9: 2204 10: 2196 11: 1884
  12: 2749 13: 1896 14: 1865 15: 2195 16: 2196
Graphics:
  Device-1: NVIDIA GK208B [GeForce GT 710] driver: nvidia v: 450.80.02
  Display: x11 server: X.Org 1.20.8 driver: nvidia
  unloaded: fbdev,modesetting,nouveau,vesa
  resolution: 1920x1080~60Hz, 1680x1050~60Hz, 1920x1080~60Hz
  OpenGL: renderer: GeForce GT 710/PCIe/SSE2 v: 4.6.0 NVIDIA 450.80.02

Re: Geforce GT 710 LM20mate
« Antwort #3 am: 02.01.2021, 18:26:22 »
Also den heruntergeladenen Treiber mit der Methode die ich oben erwähnte?

sudo sh ~/Downloads/NVIDIA-Linux-x86_64-450.80.02.run

Der aus der Treiberverwaltung hat ja das gleich Problem!


Re: Geforce GT 710 LM20mate
« Antwort #4 am: 03.01.2021, 09:36:06 »
Musste gestern weg.

So, der Versuch heute morgen mit der 450 hat leider nicht geklappt.

Vermutlich gebe ich die Karte zurück.
Vielleicht liegt es daran dass ich den VGA-anschluss benutze, da ich auch einen Switch habe an dem meine zwei Rechner mit einem Bildschirm, Tastatur und Maus hängen.

@tommix
Vielen Dank für Deine Hilfe bzw. den Tipp!

Re: Geforce GT 710 LM20mate
« Antwort #5 am: 03.01.2021, 10:21:21 »
Hallo,
schließe den Monitor direkt über einen Digitalausgang HDMI oder DVID an. Dann siehst Du, ob es an der Grafikkarte/Treiber oder dem Switch, bzw. VGA-Anschluss liegt.

VGA sollte man sowieso nicht mehr verwenden, den Standard gibt es seit ~1987. Nur analoge Signalübertragung, keine Monitorerkennung durch Übermittlung der Monitoreigenschaften. Aktuell ist das nur eine Notlösung für z.B. Testzwecke, um zu erkennen, ob ein Monitor überhaupt noch funktioniert.

Re: Geforce GT 710 LM20mate
« Antwort #6 am: 03.01.2021, 10:32:54 »
Also ich nutze den Treiber aus der Treiberverwaltung.
Habe jetzt über alle drei Anschlüsse  Monitore angeschloßen
DVI --> Monitor
VGA --> Monitor
HDMI --> TV
Alles läuft super.
Die Unterschiede:
Ich habe Linux Mint 20.1 BETA Cinnamon 4.8.5 am laufen.

Re: Geforce GT 710 LM20mate
« Antwort #7 am: 03.01.2021, 11:06:04 »
Ich nutze auch die GT710. Habe allerdings den 455  - Treiber im Einsatz.
Linux Mint 20 C.  ohne BETA. Funzt alles. Allerdings Kernel  5.4.0-58-

Re: Geforce GT 710 LM20mate
« Antwort #8 am: 03.01.2021, 11:13:19 »
versuche mal das im Terminal:

xrandr
cvt 1920 1080

sudo xrandr --newmode "1920*1080_60" 173.00  1920 2048 2248 2576  1080 1083 1088 1120 -hsync +vsync

sudo xrandr --addmode Virtual1 "1920*1080_60"

Wenn das geht, dann sollte man es in .profile ohne sudo eingeben.

Re: Geforce GT 710 LM20mate
« Antwort #9 am: 03.01.2021, 12:20:45 »
oha, danke für die vielen weiteren Tipps ich werde mich mal durcharbeiten :)

Re: Geforce GT 710 LM20mate
« Antwort #10 am: 03.01.2021, 14:34:05 »
Also erstmal wieder ein großer Dank an Euch ALLE  :)

!!!Das Problem kommt vom Switch!!!

Sowohl VGA wie HDMI oder DVI liefern ohne Switch prima Auflösung  :D

Mit folgender Hardware und Treiber:

inxi -SCGz
System:
  Kernel: 5.4.0-58-generic x86_64 bits: 64 Desktop: MATE 1.24.0
  Distro: Linux Mint 20 Ulyana
CPU:
  Topology: Quad Core model: AMD Ryzen 3 3200G with Radeon Vega Graphics
  bits: 64 type: MCP L2 cache: 2048 KiB
  Speed: 1261 MHz min/max: 1400/3600 MHz Core speeds (MHz): 1: 1252 2: 1252
  3: 1252 4: 2295
Graphics:
  Device-1: NVIDIA GK208B [GeForce GT 710] driver: nvidia v: 455.38
  Display: x11 server: X.Org 1.20.8 driver: nvidia
  unloaded: fbdev,modesetting,nouveau,vesa resolution: 1920x1080~60Hz
  OpenGL: renderer: GeForce GT 710/PCIe/SSE2 v: 4.6.0 NVIDIA 455.38


Offensichtlich muss ich langsam in der modernen Welt ankommen und mich von meinen alten Geräten lösen.  ???

Vermutlich kaufe ich mal einen neuen Switch, der mit den neuen Hardware Anforderungen klar kommt.   ;)
Ich werd noch zum Konsumfreak ... :o
Und das mir ... da ich doch normalerweise alles solange benutze bis es auseinander fällt  ::)


Re: Geforce GT 710 LM20mate
« Antwort #11 am: 03.01.2021, 15:14:46 »
@Knurps
Wo ist deine 2 Grafikkarte?
Wozu baust du überhaupt eine GT710 ein?
Zitat
AMD Ryzen 3 3200G with Radeon Vega Graphics

Re: Geforce GT 710 LM20mate
« Antwort #12 am: 03.01.2021, 15:53:18 »
@tommix

Die Karte hatte ich mir zu Weihnachten gekauft, da ich hin und wieder gern Supertuxcart und Fightgear spiele und die interne Grafik nicht viel hergibt.

Mit der internen  konnte ich Tuxkart nur einem kleinen Fenster und ohne jede Effekte spielen :-(

Nun hoffe ich, dass das mit der neuen Graka etwas besser läuft.