Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
07.03.2021, 10:46:28

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25346
  • Letzte: Nahuta
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 720389
  • Themen insgesamt: 58244
  • Heute online: 694
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Auf neuem PC wird SSD vom Life-System nicht erkannt  (Gelesen 486 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo,
ich habe mir einen neuen PC mit SSD (E12-512G PHISON-SSD) gekauft. Von meinem Life-System Cinnamon 20 wird die SSD weder in Gparted noch als /Media... aangezeigt. Ich habe den Schnellstart abgeschaltet, im Bios "Secure Mode", die neueste Version von Gparted auf einen USB-Stick - auch da nicht. Jetzt habe ich noch die Ausgabe von "inxi -Fz":
mint@mint:~$ inxi -Fz
System:
  Kernel: 5.4.0-26-generic x86_64 bits: 64 Desktop: Cinnamon 4.6.6
  Distro: Linux Mint 20 Ulyana
Machine:
  Type: Desktop System: MEDION product: E42022 v: N/A serial: <filter>
  Mobo: MEDION model: B460H6-EM v: 1.0 serial: <filter>
  UEFI: American Megatrends v: 460H6W0X.105 date: 05/19/2020
CPU:
  Topology: Quad Core model: Intel Core i3-10100 bits: 64 type: MT MCP
  L2 cache: 6144 KiB
  Speed: 858 MHz min/max: 800/4300 MHz Core speeds (MHz): 1: 800 2: 800
  3: 800 4: 808 5: 816 6: 801 7: 800 8: 801
Graphics:
  Device-1: Intel driver: i915 v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.20.8 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa
  resolution: 1280x1024~60Hz
  OpenGL: renderer: Mesa Intel UHD Graphics 630 (CML GT2) v: 4.6 Mesa 20.0.4
Audio:
  Device-1: Intel driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k5.4.0-26-generic
Network:
  Device-1: Intel Wireless 3165 driver: iwlwifi
  IF: wlp1s0 state: down mac: <filter>
  Device-2: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet
  driver: r8169
  IF: enp2s0 state: up speed: 1000 Mbps duplex: full mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 7.50 GiB used: 3.60 GiB (48.0%)
  ID-1: /dev/sdb type: USB vendor: Intenso model: Rainbow size: 7.50 GiB
RAID:
  Hardware-1: Intel Device driver: N/A
Partition:
  ID-1: / size: 3.76 GiB used: 67.8 MiB (1.8%) fs: overlay source: ERR-102
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 27.8 C mobo: N/A
  Fan Speeds (RPM): N/A
Info:
  Processes: 244 Uptime: 1m Memory: 7.51 GiB used: 779.8 MiB (10.1%)
  Shell: bash inxi: 3.0.38
Wie komme ich wohl weiter?


Re: Auf neuem PC wird SSD vom Life-System nicht erkannt
« Antwort #2 am: 31.12.2020, 17:45:26 »
Intel Core i3-10100
Trotzdem würde ich bei einem Intel iX der 10. Generation gleich mit 5.8er Kernel installieren.

Re: Auf neuem PC wird SSD vom Life-System nicht erkannt
« Antwort #3 am: 31.12.2020, 18:00:36 »
Hahahha!
Ist bestimmt ein verkappter Lenovo unter MEDION Label mit speziellem Setup, da erkennt Linux Mint nix.....

(1) Option: Andere SSD einbauen
(2) Option: Im BIOS den RAID abstellen/zerstören/deaktivieren

(3) Option: Zurücksenden und sich über die Bevormundung beschweren

Re: Auf neuem PC wird SSD vom Life-System nicht erkannt
« Antwort #4 am: 31.12.2020, 21:00:46 »
Off-Topic:
Linux ist bei sehr neuer Hardware oft etwas problematisch.
Ob das allerdings ein Grund zur Rückgabe ist …   ???
Denn:
Alles geht vorbei, außer der Vergangenheit.
« Letzte Änderung: 01.01.2021, 02:29:32 von aexe »

Re: Auf neuem PC wird SSD vom Life-System nicht erkannt
« Antwort #5 am: 31.12.2020, 21:54:25 »
Hallo,
im BIOS/UEFI (die Einstellungen/Bezeichnungen können abweichen)...
 * den sog. Quiet mode
 * und Fast mode abschalten
 * bei Win10 den Schnellstart deaktiviert
Was werden neben AHCI noch für Modes bei den SATA-Einstellungen angeboten? Jedenfalls alle durchprobieren.

Ist bei den Medion meist etwas schwieriger, da für Windows ausgelegt, und das Board und BIOS sind i.d.R. für Medion gefertigte OEM-Produkte, also keine (groß-) Serie wie z.B. von Asus o.v. Mit Updates sieht es in spätestens 1-2 Jahren auch meistens mau aus. Bist Du noch innerhalb der vierwöchigen Rückgabefrist? Wenn ja, besser zurückgeben, kurz durchatmen und "Schwamm drüber", dann hast Du finanziell zumindest keinen Verlust. Ok, hat sich ja erledigt. Im ersten Beitrag bitte noch das Präfix auf "eledigt" setzen. Danke.
« Letzte Änderung: 31.12.2020, 22:30:26 von Flash63 »