Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21.06.2021, 08:26:13

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25691
  • Letzte: tommy36
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 741780
  • Themen insgesamt: 59656
  • Heute online: 433
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Grafikkarte nicht installiert  (Gelesen 2146 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: Grafikkarte nicht installiert
« Antwort #30 am: 30.12.2020, 20:58:43 »
Hast Du onboard was? Oder eine andere? Dann sollte vielleicht nouveau-Treiber funzen ...

Re: Grafikkarte nicht installiert
« Antwort #31 am: 30.12.2020, 21:02:35 »
Onboard habe ich auch eine Grafikkarte. Aber nur zu Installationszwecke

Re: Grafikkarte nicht installiert
« Antwort #32 am: 30.12.2020, 21:06:38 »
Dann, Versuch macht kluch ... :)

Re: Grafikkarte nicht installiert
« Antwort #33 am: 30.12.2020, 21:14:16 »
Das in #22 und #23 gezeigte hat mE nichts mit der GK zu tun. Aber warum nicht?

Re: Grafikkarte nicht installiert
« Antwort #34 am: 30.12.2020, 21:20:55 »
Würde es denn noch andere Möglichkeiten geben Linux Mint 20 zu installieren?

Re: Grafikkarte nicht installiert
« Antwort #35 am: 30.12.2020, 21:24:39 »
Ich würde es mit der onboard versuchen, da 2 Systeme ja schon nicht wollen.

Als Ausschlussverfahren ...

Re: Grafikkarte nicht installiert
« Antwort #36 am: 30.12.2020, 22:36:27 »
Grafikkarte entnommen, Rechner tut aber nichts. Piept dreimal und das war es.

Re: Grafikkarte nicht installiert
« Antwort #37 am: 30.12.2020, 22:39:53 »
Da ist irgendwas anderes inne Fritten ...

Re: Grafikkarte nicht installiert
« Antwort #38 am: 30.12.2020, 22:41:30 »
Ich würde es mit der onboard versuchen, da 2 Systeme ja schon nicht wollen.

Als Ausschlussverfahren ...

Zitat
AMD Ryzen 5 2600X

Hat er ja nicht: X
Die CPU's mit Grafikkarte Onbord heißen XXXXG

Graphics:
  Device-1: NVIDIA driver: nvidia v: 455.38
  Display: x11 server: X.Org 1.20.8 driver: fbdev,modesetting,nouveau
  unloaded: vesa resolution: 1920x1080~77Hz
  OpenGL: renderer: llvmpipe (LLVM 10.0.0 128 bits) v: 3.3 Mesa 20.0.8

Siehe meinen: 3700X ohne Grafikkarte.
« Letzte Änderung: 30.12.2020, 22:45:11 von tommix »

Re: Grafikkarte nicht installiert
« Antwort #39 am: 30.12.2020, 22:44:06 »
Ein Speicherriegel war mal bei mir defekt obwohl memtest nichts fand. Waren auch ganz seltene merkwürdige Verhaltensmuster.
Auch das Board sollte man nicht vergessen. Haarrisse oder defekte Ekos ...

Echt keinen Plan mehr ...

Re: Grafikkarte nicht installiert
« Antwort #40 am: 30.12.2020, 22:51:11 »
Hab gerade Mal im Handbuch nachgelesen. Dieses Signal bedeutet keine Grafikkarte gefunden. Das Mainboard hat aber HDMI und Display Port Anschluss. Eigentlich sollte es doch starten. Ins BIOS komme ich auch nicht.

Re: Grafikkarte nicht installiert
« Antwort #41 am: 30.12.2020, 23:24:37 »
Also. Laut Hersteller funktioniert das Mainboard ohne Grafikkarte nur wenn die CPU einen integrierten Grafikchip besitzt. Also. Das Thema ist durch.

Re: Grafikkarte nicht installiert
« Antwort #42 am: 30.12.2020, 23:31:05 »
Habe ich ja geschrieben.
Alle Ryzen CPU die ein "X" als letztes haben haben keine GPU in der CPU onBoard.
Ich habe je auch keine im Ryzen 7 3700X.
Und AMD mit onBoard einer Nvidia schon gar nicht.
Deshalb hat AMD ja ATI gekauft.

Re: Grafikkarte nicht installiert
« Antwort #43 am: 31.12.2020, 00:07:10 »
Hallo,
also die Grafikkarte sollte bei diesem ROG STRIX B450-F GAMING Board auf dem ersten PCIe-16 Steckplatz eingebaut sein.

Siehe Anleitung https://dlcdnets.asus.com/pub/ASUS/mb/SocketAM4/ROG_STRIX_B450_F_GAMING/G14401_ROG_STRIX_B450-F_GAMING_UM.pdf Seite  1-7/1-8.

Aber dennoch, sollte sie da schon eingebaut sein, probeweise auf den zweiten PCIe-16 Steckplatz umbauen. Im UEFI gibt es normalerweise auch irgendwo eine Option, ob zuerst die hier nicht vorhandene CPU-Grafik, initialisiert werden soll oder die im PCIe-Slot. Normalerweise sollte das egal sein, aber hier ist ja nichts "normal"

Re: Grafikkarte nicht installiert
« Antwort #44 am: 31.12.2020, 08:37:48 »
Erst noch einmal "Vielen Dank" für eure großartige Hilfe, auch wenn wir hier noch nicht so richtig weiter kommen.

Die Grafikkarte habe ich, laut Anleitung, auf Position zwei d.h. erster Steckplatz. Ich hatte die Karte auch schon auf dem zweiten Steckplatz und habe hier keinen Unterschied festgestellt.
Mit dem UEFI kann ich nichts sagen. Was mir aufgefallen ist. Beim Booten kann ich im BIOS UEFI USB oder UEFI Festplatte etc auswählen. Das ganze kann ich auch ohne UEFI auswählen. Ich habe mich grundsätzlich für OHNE UEFI entschieden da ich es nicht kenne :-(. Jetzt weiß ich nicht ob dies einen Einfluss haben könnte.

Zusammenfassung:
- Kernel 5.8 nur in Kombination mit Linux Mint 20 verfügbar --> lässt sich nicht installieren
- Mit Linux Mint 19.3 ist die Grafikkarteneinstellung irgendwie nicht richtig
- BIOS Update durchgeführt