Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
24.02.2021, 22:03:46

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 718069
  • Themen insgesamt: 58075
  • Heute online: 649
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  64 Bit Mint20 Cinnamon, versch. Programme lassen sich nicht installieren (snap!)  (Gelesen 1531 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

 Dann mal bitte Butter bei die Fische. Installiere das Programm im Terminal und zeige die komplette Ausgabe hier.

Dann mal bitte Butter bei die Fische. Installiere das Programm im Terminal und zeige die komplette Ausgabe hier.

Ne, Kekse, da haben sie länger was zu kauen, wie wir :)

worf@date:~$ sudo apt install amarok
[sudo] Passwort für worf:         
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Paket amarok ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket
referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es abgelöst
wurde oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.

E: Für Paket »amarok« existiert kein Installationskandidat.
worf@date:~$

Entweder hast du das ppa nicht hinzugefügt oder einfach
apt updatevergessen. Die Lokalisierung war übrigens nicht deutsch und irgend ein falscher Pfad eines Plugins zu einer Datenbank wurde angemeckert, aber da ich das Programm nicht nutze, hab ich es nicht weiter verfolgt.

Zu kmines: Da klickst du, nachdem du das benutzerdefiniert eingestellt hast auf OK und dann auf "Neu" oder unten in der Stautsleiste auf "Benutzerdefiniert", einmal "Schwierig" auswählen und dann zurück auf "Benutzerdefiniert". Funktioniert hier nachvollziehbar.


sudo apt install amarok


worf@date:~$ apt update
[sudo] Passwort für worf:         
OK:1 http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal InRelease
OK:2 http://ppa.launchpad.net/cybermax-dexter/sdl2-backport/ubuntu focal InRelease
Holen:3 http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal-updates InRelease [114 kB]     
OK:4 https://dl.winehq.org/wine-builds/ubuntu bionic InRelease                 
Ign:5 http://packages.linuxmint.com ulyana InRelease                           
OK:6 http://packages.linuxmint.com ulyana Release                             
Holen:7 http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal-backports InRelease [101 kB]
Holen:9 http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal-updates/main amd64 DEP-11 Metadata [236 kB]
Holen:10 http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal-updates/universe amd64 DEP-11 Metadata [205 kB]
Holen:11 http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal-updates/multiverse amd64 DEP-11 Metadata [2.468 B]
Holen:12 http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal-backports/universe amd64 DEP-11 Metadata [1.768 B]
OK:13 http://archive.canonical.com/ubuntu focal InRelease                     
Holen:14 http://security.ubuntu.com/ubuntu focal-security InRelease [109 kB]   
Holen:15 http://security.ubuntu.com/ubuntu focal-security/main amd64 Packages [372 kB]
Holen:16 http://security.ubuntu.com/ubuntu focal-security/main i386 Packages [157 kB]
Holen:17 http://security.ubuntu.com/ubuntu focal-security/main amd64 DEP-11 Metadata [24,3 kB]
Holen:18 http://security.ubuntu.com/ubuntu focal-security/universe amd64 Packages [519 kB]
Holen:19 http://security.ubuntu.com/ubuntu focal-security/universe i386 Packages [411 kB]
Holen:20 http://security.ubuntu.com/ubuntu focal-security/universe amd64 DEP-11 Metadata [56,6 kB]
Es wurden 2.309 kB in 13 s geholt (181 kB/s).                                 
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Aktualisierung für 2 Pakete verfügbar. Führen Sie »apt list --upgradable« aus, um sie anzuzeigen.
worf@date:~$ sudo apt install amarok
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Paket amarok ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket
referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es abgelöst
wurde oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.

E: Für Paket »amarok« existiert kein Installationskandidat.
worf@date:~$

ppa liegt hier, und nun?
« Letzte Änderung: 30.11.2020, 15:27:09 von blujaz »

Ein PPA ist keine Datei! Das ist eine zusätzliche Quelle, wie du sie erkennbar auch schon früher mal eingebunden hast! ;)

Zur Auffrischung: https://wiki.ubuntuusers.de/Paketquellen_freischalten/PPA/#Kommandozeile

Ein PPA ist keine Datei! Das ist eine zusätzliche Quelle, wie du sie erkennbar auch schon früher mal eingebunden hast! ;)

Zur Auffrischung: https://wiki.ubuntuusers.de/Paketquellen_freischalten/PPA/#Kommandozeile

Sorry, aber irgend wie klemmt das hier, Hilfe.

Ich finde auf die Schnelle auch kein PPA für focal. Warum muss es eigentlich Amarok sein?

Ich finde auf die Schnelle auch kein PPA für focal. Warum muss es eigentlich Amarok sein?

Wegen der Internetanbindung und damit  die Wikipedia Info zum Song.

https://launchpad.net/~joe-yasi/+archive/ubuntu/amarok-kde5
Aber wie oben schon erwähnt: Englische Benutzeroberfläche und irgend eine Meldung bezüglich eines verwendeten Plugins und dem Pfad zu einer Datenbank. Mich hat es nicht weiter interessiert, ich wollte nur sehen, ob es sich installieren lässt und startet.  Ich rate aber davon ab, das Programm unter GTK zu installieren.

https://launchpad.net/~joe-yasi/+archive/ubuntu/amarok-kde5
Aber wie oben schon erwähnt: Englische Benutzeroberfläche und irgend eine Meldung bezüglich eines verwendeten Plugins und dem Pfad zu einer Datenbank. Mich hat es nicht weiter interessiert, ich wollte nur sehen, ob es sich installieren lässt und startet.  Ich rate aber davon ab, das Programm unter GTK zu installieren.

Warum unter Mint 19 läuft es doch auch?
----------------------------------

Mal zur Vertiefung eine ppa kann man über die Anwendungspaketquellen installieren, nicht war?
« Letzte Änderung: 30.11.2020, 18:12:06 von blujaz »

Zitat
Amarok 2 ist bei Kubuntu standardmäßig vorinstalliert. Möchte man Amarok unter einer anderen Desktop-Umgebung verwenden, so muss das folgende Paket installiert werden:
    amarok (universe, bis 18.10)
sagt das Wiki.ubuntuusers.de

LM-19 basiert auf ubuntu 18.04

Software, die es für LM-20 (ubuntu 20.04, focal) nicht gibt, kann man leider nicht so einfach installieren.
Siehe: https://launchpad.net/ubuntu/focal/+source/amarok

Glücklicherweise gibt es ja genug andere Mediaplayer.
« Letzte Änderung: 30.11.2020, 18:11:04 von aexe »

Wegen der Internetanbindung und damit  die Wikipedia Info zum Song.
Das bieten mWn auch andere Player.

Das von mir genannte, nicht offizelle ppa enthält die Pakete für Ubuntu 20.04 und 20.10.

Zitat
Overview of published packages

Package    Version
amarok    2:2.9.81+git202011240502-0+yasi1~6~ubuntu20.10.1
amarok    2:2.9.81+git202011240502-0+yasi1~6~ubuntu20.04.1

@ ZeckeSZ
Habe ich bemerkt (Pakete für Ubuntu 20.04 und 20.10 im inoffiziellen PPA).
Aber auch gelesen:
Ich rate aber davon ab, das Programm unter GTK zu installieren.

Außerdem ist für mich ein PPA nur sinnvoll, wenn es sehr handfeste Gründe dafür gibt.

Amarok soll installiert sein, wie rufe ich es auf wenn es nicht im Memü steht?