Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16.01.2021, 00:34:17

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25069
  • Letzte: rs_linux
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 708115
  • Themen insgesamt: 57251
  • Heute online: 515
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  wie kann man eine *img-Datei in eine *.iso-Datei umwandeln?  (Gelesen 777 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: wie kann man eine *img-Datei in eine *.iso-Datei umwandeln?
« Antwort #15 am: 29.11.2020, 16:27:43 »
Zweimal Einspruch
@ZeckeSZ
hier LM 20 Cinnamon mit "Laufwerke" Version - siehe Bild "laufwerke" - wird "img" vorgelegt - ich kenne es eigentlich auch nicht anders - Wo hast du die Einstellung verändert ?

@Peter_neu
der Nachname "img" lässt sich in "Laufwerke" überschreiben z. B. in "iso" - das Partitionsabbild wird erstellt und sieht dann so (korrekt) aus - siehe Bild "iso" -
ob sich die "iso" auch als solche verhält habe ich nicht getestet.

Re: wie kann man eine *img-Datei in eine *.iso-Datei umwandeln?
« Antwort #16 am: 29.11.2020, 21:06:46 »
Machen wir es doch einfach:
Das Programm "iat" installieren:
sudo apt install iatAufruf:
iat /Pfad/zu/Image.img /Pfad/zum/Zielordner/Ziel.isoDie Suche hat ca.: 10 Sekunden benötigt.

Wer mehr Wissen möchte:
https://www.linuxlinks.com/iat/
« Letzte Änderung: 29.11.2020, 21:10:56 von TI99-4A »

Re: wie kann man eine *img-Datei in eine *.iso-Datei umwandeln?
« Antwort #17 am: 29.11.2020, 22:54:43 »
Ich hab's nun hingekriegt. Das Abbild läuft jetzt in der Virtualbox. Ich konnte es umwandeln in *.vdi und direkt als virtuelle Festplatte einbinden. Und da wird dann natürlich *.vdi von Virtualbox akzeptiert und nicht *.ova erwartet. Ich danke Euch für die vielen Tipps.

Kann man *.vdi auch wieder umwandeln in *.img oder *.iso?

Re: wie kann man eine *img-Datei in eine *.iso-Datei umwandeln?
« Antwort #18 am: 29.11.2020, 23:50:05 »
Zitat
Kann man *.vdi auch wieder umwandeln in *.img oder *.iso?

In ein raw Image, ja, in ein ISO, nein.

Re: wie kann man eine *img-Datei in eine *.iso-Datei umwandeln?
« Antwort #19 am: 30.11.2020, 09:11:08 »
hier LM 20 Cinnamon mit "Laufwerke" Version - siehe Bild "laufwerke" - wird "img" vorgelegt
Hier LM 20 mit identischer Laufwerke-Version: Wenn ich einen bootfähigen USB-Stick auswähle und ein Partitionsabbild schreiben möchte, wird mir ootb "iso" vorgegeben.

Re: wie kann man eine *img-Datei in eine *.iso-Datei umwandeln?
« Antwort #20 am: 30.11.2020, 10:06:24 »
Bei mir ist es auch img

gnome-disk-utility 3.36.1
UDisks 2.8.4 (gebaut gegen 2.8.4)


Re: wie kann man eine *img-Datei in eine *.iso-Datei umwandeln?
« Antwort #21 am: 30.11.2020, 10:32:04 »
Kannst du es auch mal mit einem bootfähigen USB-Stick versuchen, also z.B. Clonezilla oder ein Startmedium für Mint oder ähnliches? Wenn ich eine interne Partition wähle, ist hier auch "img" vorgegeben, mit einem externen USB-Startmedium (egal ob Stick oder Platte) wirds dann aber "iso".

Re: wie kann man eine *img-Datei in eine *.iso-Datei umwandeln?
« Antwort #22 am: 30.11.2020, 14:45:09 »
Ich danke Euch nochmal sehr. Vielleicht ist das Thema - das ich nun auf gelöst stelle - auch mal für jemand anders interessant? Es sind ja nun sehr viele Varianten besprochen worden.

Re: wie kann man eine *img-Datei in eine *.iso-Datei umwandeln?
« Antwort #23 am: 30.11.2020, 14:46:21 »
Bei einem bootbaren"Ventoy-Stick" - hier "img"
Zitat
ein Startmedium für Mint
teste ich nach der Runde mit dem Hunde  ;D
EDIT: @ZeckeSZ ich ziehe die Kappe  ;)
Beim Startmedium für LM wird bei der ersten Partition "iso" vorgelegt zum Erstellen vom Partitionsabbild - liegts an "ISO9660" ?
siehe Bilder
« Letzte Änderung: 30.11.2020, 16:28:32 von billyfox05 »

Re: wie kann man eine *img-Datei in eine *.iso-Datei umwandeln?
« Antwort #24 am: 30.11.2020, 17:54:07 »
Kannst du es auch mal mit einem bootfähigen USB-Stick versuchen, also z.B. Clonezilla oder ein Startmedium für Mint oder ähnliches? Wenn ich eine interne Partition wähle, ist hier auch "img" vorgegeben, mit einem externen USB-Startmedium (egal ob Stick oder Platte) wirds dann aber "iso".

Stimmt, ist bei mir auch so.