Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23.11.2020, 20:20:16

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24814
  • Letzte: GrischanB
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 696323
  • Themen insgesamt: 56359
  • Heute online: 705
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  WAR: Dualboot installation von Linuxmint Ulyana zu Windows10 gescheitert  (Gelesen 138 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.


Hallo,
ich habe leider das gleiche Problem wie der User "DerRolf".
Versuche mit einem ISO Image von LinuxMint 20 Ulyana das LinuxMint auf meine 2. Platte zu installieren. Es scheitert daran, dass Linux das Windows 10 nicht sieht. Der Installer versucht Grub auf SDA zu installieren, was nicht funktioniert. Ihm SDB anzubieten scheitert ebenso. Ich habe dann den Schnellstart von Windows 10 unterbunden, Secure Boot ist OFF und Quick Boot im Bios ist disabled. Unten einen Codeblock zu meiner Hardware...
Ich komme nicht mehr weiter, hat jemand eine Idee?

Viele Grüße, Micha

int@mint:~$ inxi -Fz
System:
  Kernel: 5.4.0-26-generic x86_64 bits: 64 Desktop: Cinnamon 4.6.6
  Distro: Linux Mint 20 Ulyana
Machine:
  Type: Laptop System: LENOVO product: 20EQS4840B v: ThinkPad P50
  serial: <filter>
  Mobo: LENOVO model: 20EQS4840B v: SDK0J40697 WIN serial: <filter>
  UEFI [Legacy]: LENOVO v: N1EET62W (1.35 ) date: 11/10/2016
Battery:
  ID-1: BAT0 charge: 53.8 Wh condition: 87.6/90.0 Wh (97%)
CPU:
  Topology: Quad Core model: Intel Core i7-6820HQ bits: 64 type: MT MCP
  L2 cache: 8192 KiB
  Speed: 800 MHz min/max: 800/3600 MHz Core speeds (MHz): 1: 828 2: 802
  3: 811 4: 800 5: 801 6: 800 7: 800 8: 805
Graphics:
  Device-1: Intel HD Graphics 530 driver: i915 v: kernel
  Device-2: NVIDIA GM107GLM [Quadro M1000M] driver: nouveau v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.20.8 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa
  resolution: 1920x1080~60Hz
  OpenGL: renderer: Mesa Intel HD Graphics 530 (SKL GT2) v: 4.6 Mesa 20.0.4
Audio:
  Device-1: Intel 100 Series/C230 Series Family HD Audio
  driver: snd_hda_intel
  Device-2: NVIDIA GM107 High Definition Audio [GeForce 940MX]
  driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k5.4.0-26-generic
Network:
  Device-1: Intel Ethernet I219-LM driver: e1000e
  IF: enp0s31f6 state: down mac: <filter>
  Device-2: Intel Wireless 8260 driver: iwlwifi
  IF: wlp4s0 state: up mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 1.85 TiB used: 10.34 GiB (0.5%)
  ID-1: /dev/sda vendor: Samsung model: SSD 860 EVO M.2 1TB size: 931.51 GiB
  ID-2: /dev/sdb vendor: Western Digital model: WD10SPCX-08S8TT0
  size: 931.51 GiB
  ID-3: /dev/sdc type: USB model: SMI USB DISK size: 29.30 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 15.38 GiB used: 190.3 MiB (1.2%) fs: overlay source: ERR-102
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 42.0 C mobo: 35.0 C gpu: nouveau temp: 36 C
  Fan Speeds (RPM): cpu: 0
Info:
  Processes: 257 Uptime: 47m Memory: 30.77 GiB used: 2.25 GiB (7.3%)
  Shell: bash inxi: 3.0.38
mint@mint:~$ sudo parted --list
Model: ATA Samsung SSD 860 (scsi)
Disk /dev/sda: 1000GB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: gpt
Disk Flags:

Number  Start   End     Size    File system  Name  Flags
 1      17.4kB  134MB   134MB                      msftres
 2      135MB   240MB   105MB   fat32              boot, esp
 3      240MB   1000GB  1000GB  ntfs               msftdata


Model: ATA WDC WD10SPCX-08S (scsi)
Disk /dev/sdb: 1000GB
Sector size (logical/physical): 512B/4096B
Partition Table: msdos
Disk Flags:

Number  Start   End     Size    Type      File system     Flags
 1      1049kB  64.0GB  64.0GB  primary   linux-swap(v1)
 2      64.0GB  64.5GB  538MB   primary   fat32
 3      64.5GB  1000GB  936GB   extended
 5      64.5GB  1000GB  936GB   logical   ext4


Model: SMI USB DISK (scsi)
Disk /dev/sdc: 31.5GB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: msdos
Disk Flags:

Number  Start   End     Size    Type     File system  Flags
 1      16.4kB  31.5GB  31.5GB  primary  fat32        boot,

@Micha55
eröffne bitte ein eigenes Thema und lösche deine Angaben hier - sonst wird das hier zu unübersichtlich.
Die gezeigten Terminalausgaben sind sehr gut - es fehlt aber noch der 3. Befehl von @tommix "Wunschliste" Antwort #1

Nachdem @toffifee dein Anliegen vom anderen Thread abgetrennt hat - hat sich das erledigt. Weiter siehe @tommix
« Letzte Änderung: 17.11.2020, 19:12:17 von billyfox05 »

Abgetrennt. Bitte hänge dich grundsätzlich nicht an fremde Themen dran, auch wenn sie zu passen scheinen.
Willkommen ansonsten! :)

Hallo und Willkommen bei LMU !
Kann ja auch nicht!

Dein Windows ist im UEFI installiert und dein Linux (jede Wette) startet im BIOS - Mode, weil:
UEFI [Legacy]
nach ausführen dies Befehls wirst du die Antwort "BIOS" bekommen:
[ -d /sys/firmware/efi ] && echo UEFI || echo BIOS
Also gehe bitte ins UEFI und Bootmode auf UEFI Only umstellen.

Hallo  :)
Sorry das ich mich in den anderen Thread reinghängt habe, war diegleiche Thematik. Halt neu hier...
Aber DANKE für den Hinweis!! Ich habe jetzt ein hervorragend laufendes LinuxMint 20 Cinnamon laufen!

Herzlichen Dank!!

Michael