Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
08.03.2021, 05:02:01

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25351
  • Letzte: Werner58
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 720554
  • Themen insgesamt: 58259
  • Heute online: 443
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 7
Gäste: 348
Gesamt: 355

Autor Thema:  Neuer Rechner.  (Gelesen 3870 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TI99-4A

  • Gast
Re: Neuer Rechner.
« Antwort #30 am: 07.12.2020, 12:31:34 »
Zitat
Der hohe Stromverbrauch würde mich aber auch abschrecken. Als Alternative käme der Ryzen 7 3700X in Frage (8 Kerne, TDP 65W, deutlich günstiger, wahrscheinlich mit Kernel 5.4 machbar).
Die CPU läuft einwandfrei. Hatte Linux Mint hier aus dem Forum frisch installiert und keine Probleme mit dem Kernel 5.4.xxx gehabt.
Die vor ca. einem Jahr im Netz gemeldeten Probleme mit AMD-Ryzen gehören der Vergangenheit an.
Modernes Board natürlich vorrausgesetzt.
Momentan läuft mein System mit Kernel 5.8.0-31 voll zufriedenstellend.

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #31 am: 07.12.2020, 12:36:30 »
Hier sind es nur wenige Euro, wenn man bedenkt was einige sonst für Geld wirklich raus wirft ist das bei mir wirklich nicht viel.

Und es spart letzten Endes Geld und Lebenszeit.

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #32 am: 07.12.2020, 12:36:58 »
Ich lege meine Rechner auch immer auf möglichst geringe Lautstärke aus. Deshalb kaufe ich einfach GraKas, deren Lüfter im Desktopbetrieb aus ist.
Ich habe also quasi auch eine "passiv" gekühlte Karte, aber wenn ich Leistung brauche wird sie "aktiv". Die Lautstärke ist aktiv aber auch kaum wahrnehmbar.

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #33 am: 07.12.2020, 12:52:33 »
...
 Die Lautstärke ist aktiv aber auch kaum wahrnehmbar.

Eben. Und wenn eine oder was Aktive(s) lauter wird horcht man schon auf und schaut sich das ggf. an.

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #34 am: 07.12.2020, 20:50:42 »
Wie @DroidXE schon bemerkte, stehen die Lüfter der aktiv gekühlten Grafikkarten im Desktop-Betrieb üblicherweise still und sind komplett lautlos. Trotzdem bieten sie "Luft" :D nach oben für anspruchsvolle Spiele und Videobearbeitung. Wer das definitiv nicht nutzt, ist meines Erachtens mit einer passiven Karte auch gut beraten.

TI99-4A

  • Gast
Re: Neuer Rechner.
« Antwort #35 am: 08.12.2020, 01:03:53 »
Geräuscharm ist auch mein Ansinnen.
Bei mir werkelt eine NVIDIA GP108 [GeForce GT 1030] driver: nvidia v: 455.38 (passiv gekühlt).
Zur Unterstützung der Luftbewegung unter der Graka hab ich ein 12cm Silent Wing auf Stellfüße unterhalb platziert.
Dieser dreht dauerhaft mit 600U/min (einstellbar im BIOS). So kommt die Graka niemals über 35°.

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #36 am: 08.12.2020, 01:14:12 »
habe hier in einem Rechner auch eine passiv gekühlte Geforce,
um keinen Luftstau zu bekommen habe ich einen 80iger Lüfter so platziert,
das er über die Kühlrippen pustet, betreibe ihn aber nicht mit 12 sondern mit 5 Volt,
also so gut wie keine Windgeräusche

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #37 am: 09.12.2020, 20:33:02 »
So, da kommt jetzt erstmal eine MSI Nvidia GT 710 2 GB RAM rein.

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #38 am: 19.12.2020, 22:07:34 »
Ist dein neuer Rechner eigentlich schon komplett? Wenn er fertig ist, zeig doch mal deine inxi Werte.  ;D

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #39 am: 19.12.2020, 22:09:51 »
Ja, er ist fertig aber noch nicht bei mir.
Meine Frau sieht das so als Weihnachtsgeschenk für mich.

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #40 am: 22.12.2020, 14:15:32 »
So, bitte schön, mein Weihnachten.

mint@mint:~$ inxi -Fz
System:
  Kernel: 5.4.0-58-generic x86_64 bits: 64 Desktop: Cinnamon 4.8.3
  Distro: Linux Mint 20.1 Ulyssa
Machine:
  Type: Desktop Mobo: ASRock model: B450M Pro4 serial: <filter>
  UEFI: American Megatrends v: P3.90 date: 12/09/2019
CPU:
  Topology: 8-Core model: AMD Ryzen 7 3700X bits: 64 type: MT MCP
  L2 cache: 4096 KiB
  Speed: 2196 MHz min/max: 2200/3600 MHz Core speeds (MHz): 1: 2195 2: 2193
  3: 2194 4: 2195 5: 2791 6: 1856 7: 1858 8: 1856 9: 2195 10: 2195 11: 2794
  12: 1863 13: 1861 14: 1862 15: 2192 16: 2195
Graphics:
  Device-1: NVIDIA GK208B [GeForce GT 710] driver: nouveau v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.20.8 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa
  resolution: 1920x1080~60Hz
  OpenGL: renderer: NV106 v: 4.3 Mesa 20.0.8
Audio:
  Device-1: NVIDIA GK208 HDMI/DP Audio driver: snd_hda_intel
  Device-2: AMD Starship/Matisse HD Audio driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k5.4.0-58-generic
Network:
  Device-1: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet
  driver: r8169
  IF: enp5s0 statedown mac: <filter>
  Device-2: Ralink RT5572 Wireless Adapter type: USB driver: rt2800usb
  IF: wlx24050fe5798c state: up mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 960.15 GiB used: 110.1 MiB (0.0%)
  ID-1: /dev/nvme0n1 vendor: Samsung model: SSD 970 EVO Plus 1TB
  size: 931.51 GiB
  ID-2: /dev/sda type: USB vendor: SanDisk model: Ultra size: 28.64 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 15.65 GiB used: 64.3 MiB (0.4%) fs: overlay source: ERR-102
  ID-2: /var/log size: 26.24 GiB used: 45.8 MiB (0.2%) fs: ext4
  dev: /dev/sda3
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 35.5 C mobo: N/A gpu: nouveau temp: 43 C
  Fan Speeds (RPM): N/A
Info:
  Processes: 307 Uptime: 9m Memory: 31.29 GiB used: 1.16 GiB (3.7%)
  Shell: bash inxi: 3.0.38

Preis  1299,-  Euro

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #41 am: 22.12.2020, 14:16:46 »
Wer hat, der hat..... ;D

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #42 am: 22.12.2020, 14:45:13 »
So, bitte schön, mein Weihnachten.

...

Preis  1299,-  Euro
Hm, von der Stange? Selbst zusammengebaut?

Hylli

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #43 am: 22.12.2020, 14:50:44 »
Siehe Oben:

Zitat
Vor 4 Wochen hat leider der Blitz bei uns im Wald eingeschlagen.
Einen Meter neben dem Baum läuft die Telefonleitung, welche es auf einer Strecke von 2 Meter unter der Erde in 3 Teile zerrissen hat.
Dies kam leider auch durch die Telefondose in meinem Hybrid - Router(jetzt Defekt) an wo dran über LAN-Kabel auch mein Desktop angeschlossen war. Dieser ist nun Irreparabel! Habt ihr Ersatzvorschläge?
Die Versicherung zahlt nun für nachfolgenden Rechner 500,- Euro Ersatz

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #44 am: 22.12.2020, 16:04:12 »
Sehr schick!  :)
Ist die Grafikkarte gebraucht? Läuft sie absichtlich mit dem nouveau Treiber?