Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
25.02.2021, 23:58:04

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25306
  • Letzte: phase0
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 718317
  • Themen insgesamt: 58098
  • Heute online: 654
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Neuer Rechner.  (Gelesen 3822 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Neuer Rechner.
« am: 16.11.2020, 17:54:48 »
Vor 4 Wochen hat leider der Blitz bei uns im Wald eingeschlagen.
Einen Meter neben dem Baum läuft die Telefonleitung, welche es auf einer Strecke von 2 Meter unter der Erde in 3 Teile zerrissen hat.
Dies kam leider auch durch die Telefondose in meinem Hybrid - Router(jetzt Defekt) an wo dran über LAN-Kabel auch mein Desktop angeschlossen war. Dieser ist nun Irreparabel! Habt ihr Ersatzvorschläge?
Die Versicherung zahlt nun für nachfolgenden Rechner 500,- Euro Ersatz

System:    Host: dominic-h8-1380eg Kernel: 4.13.0-16-generic x86_64 (64 bit)
           Desktop: Cinnamon 3.6.2  Distro: Linux Mint 18.3 Sylvia
Machine:   System: Hewlett-Packard product: h8-1380eg v: 1.00
           Mobo: PEGATRON model: 2AD5 v: 1.03
           Bios: AMI v: 7.14 date: 05/22/2012
CPU:       Quad core Intel Core i7-3770 (-HT-MCP-) cache: 8192 KB
           clock speeds: max: 3900 MHz 1: 3392 MHz 2: 3392 MHz 3: 3392 MHz
           4: 3392 MHz 5: 3392 MHz 6: 3392 MHz 7: 3392 MHz 8: 3392 MHz
Graphics:  Card: Advanced Micro Devices [AMD/ATI] Turks PRO [Radeon HD 7570]
           Display Server: X.Org 1.18.4 drivers: ati,radeon (unloaded: fbdev,vesa)
           Resolution: 1920x1080@60.00hz
           GLX Renderer: Gallium 0.4 on AMD TURKS (DRM 2.50.0 / 4.13.0-16-generic, LLVM 4.0.0)
           GLX Version: 3.0 Mesa 17.0.7
Audio:     Card-1 Intel 7 Series/C210 Series Family High Definition Audio Controller
           driver: snd_hda_intel
           Card-2 Advanced Micro Devices [AMD/ATI] Turks/Whistler HDMI Audio [Radeon HD 6000 Series]
           driver: snd_hda_intel
           Sound: Advanced Linux Sound Architecture v: k4.13.0-16-generic
Network:   Card: Qualcomm Atheros AR8161 Gigabit Ethernet driver: alx
           IF: enp3s0 state: up speed: 100 Mbps duplex: full mac: <filter>
Drives:    HDD Total Size: 120.0GB (5.7% used)
           ID-1: /dev/sda model: SanDisk_SDSSDA12 size: 120.0GB
Partition: ID-1: / size: 94G used: 6.5G (8%) fs: ext4 dev: /dev/sda2
RAID:      No RAID devices: /proc/mdstat, md_mod kernel module present
Sensors:   System Temperatures: cpu: 29.8C mobo: 27.8C gpu: 28.5
           Fan Speeds (in rpm): cpu: N/A
Info:      Processes: 234 Uptime: 2 min Memory: 753.2/16001.5MB
           Client: Shell (bash) inxi: 2.2.35
.

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #1 am: 16.11.2020, 17:58:22 »
Blöde Versicherung ... Gleichwertig sollte sie schon leisten ...  :-X

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #2 am: 16.11.2020, 18:12:48 »
Off-Topic:
Wenn nur
Dies kam leider auch durch die Telefondose in meinem Hybrid - Router(jetzt Defekt) an wo dran über LAN-Kabel auch mein Desktop angeschlossen war.
WLAN hat manchmal auch Vorteile....... ;)

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #3 am: 16.11.2020, 18:13:03 »
Ich kann ja nicht meckern!
Die 1 TB SSD durfte und sollte ich ausbauen.
Habe den Rechner mit Monitor, Tastatur und Maus(alles HP) für 300,- Euro gekauft.

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #4 am: 16.11.2020, 18:15:03 »
@toffifee
Das ist ja das schlimme daran ich war ja zu dem Zeitpunkt mit WLAN im Netz.  :( :( :(

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #5 am: 16.11.2020, 21:06:16 »
Hallo,
was genau funktioniert den nicht mehr? Ethernet scheint ja zu funktionieren, Internet auch. Oder ist das eine alte Abfrage/anderes System?
Zitat
Das ist ja das schlimme daran ich war ja zu dem Zeitpunkt mit WLAN im Netz.
WLAN-Stick oder womit genau?
Zitat
Hybrid - Router(jetzt Defekt) an wo dran über LAN-Kabel auch mein Desktop angeschlossen war. Dieser ist nun Irreparabel!
Die Ausgabe von INXI ist noch von dem defekten Rechner!?
« Letzte Änderung: 16.11.2020, 21:10:11 von Flash63 »

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #6 am: 16.11.2020, 21:47:45 »
@Flash63
Entschuldige bitte!
Das "inxi -Fz" ist ein altes aus einem anderen Thread.
Der Rechner schaltete sich ein und gleich wieder aus und wieder ein.
Der Rechner wurde von einer Spezialfirma der Versicherung abgeholt und für Irreparabel deklariert.
Das einzige, was ich noch habe ist die 1 TB SSD, die ich aus Datenschutzgründen ausbauen sollte.
Alles andere befindet sich nicht mehr in meinem Besitz (außer Bildschirm, Maus und Tastatur).
Ich habe nur die Information der Versicherung, daß sie gegen Vorlage einer Rechnung, 499,- Euro ersetzt.
Entschuldigung nochmal.
« Letzte Änderung: 16.11.2020, 21:51:07 von tommix »

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #7 am: 16.11.2020, 22:08:51 »
Dieser ist nun Irreparabel! Habt ihr Ersatzvorschläge?
Wie ist dein Budget? Hier sind meine Vorschläge mit einer CPU oder APU, zwei alternativen Kühlern, ohne Grafikkarte, mit SSD, HDD, Netzteil und Gehäuse - je nach Konfiguration ca. 578€ - 828€.

ASRock B450 Pro4: https://www.mindfactory.de/product_info.php/ASRock-B450-Pro4-AMD-B450-So-AM4-Dual-Channel-DDR4-ATX-Retail_1268754.html

16GB HyperX Predator DDR4-3200: https://www.mindfactory.de/product_info.php/16GB-HyperX-Predator-DDR4-3200-DIMM-CL16-Dual-Kit_1093437.html

AMD Ryzen 5 3400G (APU): https://www.mindfactory.de/product_info.php/AMD-Ryzen-5-3400G-4x-3-70GHz-So-AM4-BOX_1313642.html

AMD Ryzen 7 3700X: https://www.mindfactory.de/product_info.php/AMD-Ryzen-7-3700X-8x-3-60GHz-So-AM4-BOX_1313645.html

Thermalright ARO-M14 AMD Ryzen CPU Kühler: https://www.mindfactory.de/product_info.php/Thermalright-ARO-M14-AMD-Ryzen-CPU-Kuehler-orange-Tower-Kuehler_1238355.html

be quiet! Dark Rock 4 Tower Kühler: https://www.mindfactory.de/product_info.php/be-quiet--Dark-Rock-4-Tower-Kuehler_1237724.html

650 Watt be quiet! STRAIGHT POWER 11: https://www.mindfactory.de/product_info.php/650-Watt-be-quiet--STRAIGHT-POWER-11-Platinum-80-_1346174.html

Toshiba RC500 250GB: https://www.mindfactory.de/product_info.php/250GB-Toshiba-RC500SERIES-NVME-M-2-2280_1336366.html

Toshiba 3GB DT01ACA300 64MB 3.5" SATA 6Gb/s: https://www.mindfactory.de/product_info.php/3000GB-Toshiba-DT01ACA-Serie-DT01ACA300-64MB-3-5Zoll--8-9cm--SATA-6Gb-s_816053.html

be quiet! Dark Base 700: https://www.mindfactory.de/product_info.php/be-quiet--Dark-Base-700-gedaemmt-mit-Sichtfenster-Midi-Tower-ohne-Netzt_1211431.html
« Letzte Änderung: 17.11.2020, 08:17:50 von skoopy »

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #8 am: 16.11.2020, 22:09:36 »
Ok, das war für mich nicht eindeutig erkennbar. Kannst Du selbst einen neuen Rechner aus Einzelteilen zusammenbauen, oder suchst Du ein fertiges Komplettsystem?

Vorschlag: Eigenbau - Gesamtkosten knapp bei 420€, also locker im gesetzten Preisrahmen
https://www.mindfactory.de/product_info.php/AMD-Ryzen-5-3400G-4x-3-70GHz-So-AM4-BOX_1313642.html                                      ~140€
https://www.mindfactory.de/product_info.php/ASRock-B450M-HDV-R4-0-AMD-B450-So-AM4-Dual-Channel-DDR4-mATX-Retail_1304241.html          ~53€
https://www.mindfactory.de/product_info.php/16GB-Corsair-Vengeance-LPX-fuer-AMD-schwarz-DDR4-2933-DIMM-CL16-Dual-Ki_1282202.html      ~68€
https://www.mindfactory.de/product_info.php/400-Watt-be-quiet--Pure-Power-11-Non-Modular-80--Gold_1281114.html                        ~50€
https://www.mindfactory.de/product_info.php/Corsair-Carbide-100R-gedaemmt-Midi-Tower-ohne-Netzteil-schwarz_992089.html                ~55€
https://www.mindfactory.de/product_info.php/0-50m-Good-Connections-SATA-6Gb-s-Anschlusskabel-SATA-Stecker-auf-SATA-S_687521.html      ~4€ x3
https://www.mindfactory.de/product_info.php/240GB-WD-Green-M-2-2280-SATA-6Gb-s-TLC-NAND--WDS240G2G0B-_1225377.html                    ~28€                                                                           
https://www.mindfactory.de/product_info.php/LiteOn-iHAS324-DVD-RW-SATA-intern-schwarz-Retail_934794.html                              ~16€

Neue 240GB M.2 SSD für das System. DVD-RW könnte man weglassen, aber warum?

Benchmarks zum Vergleich zur alten Hardware.
https://gpu.userbenchmark.com/Compare/AMD-RX-Vega-11-Ryzen-iGPU-vs-AMD-Radeon-HD-7570/m401440vsm9639
https://www.cpu-monkey.com/de/compare_cpu-intel_core_i7_3770-322-vs-amd_ryzen_5_3400g-953

Board, CPU und RAM habe ich mir gerade selbst gekauft. https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=64997.0 (bin sehr zufrieden)

« Letzte Änderung: 16.11.2020, 22:29:45 von Flash63 »

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #9 am: 16.11.2020, 22:16:33 »
@Flash63
Ja, kann ich schon.
Darf ich wegen der Versicherung nicht.
Die wollen Komplettsystem bezahlen.

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #10 am: 16.11.2020, 22:20:08 »
Zitat
Darf ich wegen der Versicherung nicht. Die wollen Komplettsystem bezahlen.
Macht Mindfactory auch für ~150 € Aufpreis. Dann könntest Du ggf. noch mal bei der Versicherung nachfragen oder die ~70€ Differenz selber übernehmen.

https://www.mindfactory.de/info_center.php/icID/95/referrer/ATC#dienst_montage

Nachtrag: ohne Aktualisierung des BIOS, kann man wirklich ganz einfach selber machen, kostet der Zusammenbau 156€
« Letzte Änderung: 16.11.2020, 23:03:32 von Flash63 »

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #11 am: 17.11.2020, 22:23:19 »
Gibt es irgend welche Einwände gegen die CPU?

AMD Ryzen 9 3900XT

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #12 am: 17.11.2020, 23:52:05 »
Hallo,
nein, aber man sollte wohl einiges beachten ...
 * Stromaufmahme der CPU recht hoch (über 100W unter Last)
 * zus. Grafikkarte benötigt
 * entsprechend ausgelegtes Netzteil
 * nicht zu kleines und gut durchlüftetes und ggf. gedämmtes Gehäuse
 * große und damit leise Zusatzlüfter sollten einbaubar sein (vorne/unten Ansaugen - hinten/oben ausblasen) wegen der zu erwartenden Abwärme
 * das Mainboard sollte entsprechend mehrere über das BIOS regelbare Lüfteranschlüsse besitzen
 * gesamt-Stromaufnahme vergleichsweise hoch. Strombedarf/Rechnung nicht unterschätzen ...

 * geht  IMHO eher schon Richtung Workstation/Gaming-PC (12 Kerne/24 Threads, aua, was hast Du vor?)
 * das vorgegebene Budget der Versicherung ist damit nicht mehr von Bedeutung, sondern nur ein kleiner Zuschuss  ;D

Nachtrag. Alternative wäre eine kompakte Wasserkühlung, wie z.B. ARCTIC Liquid Freezer II 420 - Multi-kompatibler All-in-One CPU AIO Wasserkühler (da habe ich allerdings keine Erfahrungen)

https://www.amazon.de/gp/product/B08L3KS8CQ/ref=as_li_tl?ie=UTF8&creativeASIN=B07XT8X6J7&linkCode=as2&tag=elefacts-21&th=1

Mint/Linux benötigt mit dieser CPU sehr wahrscheinlich einen aktuellen Kernel > 5.4 ...


« Letzte Änderung: 18.11.2020, 00:18:10 von Flash63 »

Korfox

  • Global Moderator
  • *****
Re: Neuer Rechner.
« Antwort #13 am: 18.11.2020, 08:30:54 »
Was ist denn der Sinn und Zweck der Kiste und wie dringend ist es?
Der Ryzen 5 5600 ist in vielen Belangen schneller und - wenn er Mal verfügbar sein wird - preiswerter. Mit dem 3900XT sprengst du ja alleine beim Prozessor schon die 500€. Mit etwas Geduld dürfte auch der 5900X in ähnlichen Preisregionen wildern.

Re: Neuer Rechner.
« Antwort #14 am: 18.11.2020, 08:37:44 »
* entsprechend ausgelegtes Netzteil
 * nicht zu kleines und gut durchlüftetes und ggf. gedämmtes Gehäuse
 * große und damit leise Zusatzlüfter sollten einbaubar sein (vorne/unten Ansaugen - hinten/oben ausblasen) wegen der zu erwartenden Abwärme
Das geht schon ein bisschen in die Richtung meiner Vorschläge:
Netzteil: https://www.mindfactory.de/product_info.php/650-Watt-be-quiet--STRAIGHT-POWER-11-Platinum-80-_1346174.html
CPU-Kühler: https://www.mindfactory.de/product_info.php/be-quiet--Dark-Rock-4-Tower-Kuehler_1237724.html
oder https://www.mindfactory.de/product_info.php/be-quiet--Dark-Rock-Pro-4-Tower-Kuehler_1237725.html
gedämmtes Gehäuse mit zwei integrierten Lüftern: https://www.mindfactory.de/product_info.php/be-quiet--Dark-Base-700-gedaemmt-mit-Sichtfenster-Midi-Tower-ohne-Netzt_1211431.html

Der hohe Stromverbrauch würde mich aber auch abschrecken. Als Alternative käme der Ryzen 7 3700X in Frage (8 Kerne, TDP 65W, deutlich günstiger, wahrscheinlich mit Kernel 5.4 machbar).
« Letzte Änderung: 18.11.2020, 08:44:23 von skoopy »