Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23.11.2020, 20:50:10

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24814
  • Letzte: GrischanB
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 696327
  • Themen insgesamt: 56360
  • Heute online: 705
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Win10 nach Update nicht mehr startbar, Grub 2.0  (Gelesen 252 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Win10 nach Update nicht mehr startbar, Grub 2.0
« am: 16.11.2020, 14:45:48 »
Hallo liebe Community,

ich verwende jetzt seit einigen Monaten Mint 20 Cinnamon im DualBoot mittels GRUB2 gemeinsam mit WIN 10 (man braucht's halt nach wie vor für ein paar Anwendungen :-[).Alles lief gut

Am Samstag hat mein System dann ein größeres Update gemacht Kernel: 5.4.026 auf 5.4.053. dabei wurde auch der Grub aktualisiert.
Danach Reboot und es ging gar nichts mehr.
 Nach googlen  bin ich dann auf das Boot Repair tool gestossen.

Mint läuft jetzt wieder  Windows10 nicht. Die Meldung des Tools findet sich hier:

http://paste.ubuntu.com/p/wGTCyTwZ9j/

Was nun?
Danke im Voraus.

Anbei noch Screenshot des Systems

[code]
System:    Kernel: 5.4.0-53-generic x86_64 bits: 64 compiler: gcc v: 9.3.0 Desktop: Cinnamon 4.6.7
           wm: muffin dm: LightDM Distro: Linux Mint 20 Ulyana base: Ubuntu 20.04 focal
Machine:   Type: Desktop System: ECT product: N/A v: N/A serial: <filter>
           Mobo: Micro-Star model: A320M-A PRO MAX (MS-7C52) v: 1.0 serial: <filter>
           UEFI [Legacy]: American Megatrends v: 2.50 date: 04/20/2020
CPU:       Topology: Quad Core model: AMD Ryzen 3 3200G with Radeon Vega Graphics bits: 64
           type: MCP arch: Zen+ rev: 1 L2 cache: 2048 KiB
           flags: avx avx2 lm nx pae sse sse2 sse3 sse4_1 sse4_2 sse4a ssse3 svm bogomips: 28800
           Speed: 1701 MHz min/max: N/A Core speeds (MHz): 1: 1701 2: 4000 3: 2666 4: 1646
Graphics:  Device-1: AMD Picasso vendor: Micro-Star MSI driver: amdgpu v: kernel bus ID: 29:00.0
           chip ID: 1002:15d8
           Display: x11 server: X.Org 1.20.8 driver: amdgpu,ati unloaded: fbdev,modesetting,vesa
           resolution: 1280x1024~60Hz
           OpenGL: renderer: AMD RAVEN (DRM 3.35.0 5.4.0-53-generic LLVM 10.0.0)
           v: 4.6 Mesa 20.0.8 direct render: Yes
Audio:     Device-1: AMD Raven/Raven2/Fenghuang HDMI/DP Audio driver: snd_hda_intel v: kernel
           bus ID: 29:00.1 chip ID: 1002:15de
           Device-2: AMD Family 17h HD Audio vendor: Micro-Star MSI driver: snd_hda_intel
           v: kernel bus ID: 29:00.6 chip ID: 1022:15e3
           Sound Server: ALSA v: k5.4.0-53-generic
Network:   Device-1: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet vendor: Micro-Star MSI
           driver: r8169 v: kernel port: f000 bus ID: 25:00.0 chip ID: 10ec:8168
           IF: enp37s0 state: up speed: 100 Mbps duplex: full mac: <filter>
Drives:    Local Storage: total: 111.80 GiB used: 10.64 GiB (9.5%)
           ID-1: /dev/sda vendor: Western Digital model: WDS120G2G0B-00EPW0 size: 111.80 GiB
           speed: 6.0 Gb/s serial: <filter>
Partition: ID-1: / size: 34.81 GiB used: 10.64 GiB (30.6%) fs: ext4 dev: /dev/sda4
USB:       Hub: 1-0:1 info: Full speed (or root) Hub ports: 9 rev: 2.0 chip ID: 1d6b:0002
           Hub: 2-0:1 info: Full speed (or root) Hub ports: 3 rev: 3.1 chip ID: 1d6b:0003
           Hub: 3-0:1 info: Full speed (or root) Hub ports: 4 rev: 2.0 chip ID: 1d6b:0002
           Device-1: 3-2:2 info: SiGma Micro USB Keyboard type: Keyboard
           driver: hid-generic,usbhid rev: 1.1 chip ID: 1c4f:0040
           Hub: 4-0:1 info: Full speed (or root) Hub ports: 4 rev: 3.1 chip ID: 1d6b:0003
           Hub: 5-0:1 info: Full speed (or root) Hub ports: 1 rev: 2.0 chip ID: 1d6b:0002
           Hub: 6-0:1 info: Full speed (or root) Hub ports: 1 rev: 3.1 chip ID: 1d6b:0003
Sensors:   System Temperatures: cpu: 39.4 C mobo: N/A gpu: amdgpu temp: 39 C
           Fan Speeds (RPM): N/A
Repos:     No active apt repos in: /etc/apt/sources.list
           Active apt repos in: /etc/apt/sources.list.d/official-package-repositories.list
           1: deb http: //mirror.netcologne.de/linuxmint/packages ulyana main upstream import backport
           2: deb http: //ftp.tu-ilmenau.de/mirror/ubuntu focal main restricted universe multiverse
           3: deb http: //ftp.tu-ilmenau.de/mirror/ubuntu focal-updates main restricted universe multiverse
           4: deb http: //ftp.tu-ilmenau.de/mirror/ubuntu focal-backports main restricted universe multiverse
           5: deb http: //security.ubuntu.com/ubuntu/ focal-security main restricted universe multiverse
           6: deb http: //archive.canonical.com/ubuntu/ focal partner
Info:      Processes: 245 Uptime: 4h 17m Memory: 13.68 GiB used: 2.02 GiB (14.8%) Init: systemd
           v: 245 runlevel: 5 Compilers: gcc: 9.3.0 alt: 9 Client: Unknown python3.8 client
           inxi: 3.0.38
[/code]








Re: Win10 nach Update nicht mehr startbar, Grub 2.0
« Antwort #1 am: 16.11.2020, 14:56:36 »
Ja, ja ich sehe es schon!
Ein System ist im UEFI - Mode installiert und das andere im BIOS - Mode.
Und das geht selten gut!

Zeige bitte mal noch sudo parted --listDanke

EDIT:
das auch noch bitte: [ -d /sys/firmware/efi ] && echo UEFI || echo BIOS

Re: Win10 nach Update nicht mehr startbar, Grub 2.0
« Antwort #2 am: 16.11.2020, 16:17:31 »
Hier wie gewünscht :
admin@Mein-neuer-PC:~$ sudo parted --list
[sudo] Passwort für admin:         
Modell: ATA WDC WDS120G2G0B- (scsi)
Festplatte  /dev/sda:  120GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: gpt
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Dateisystem  Name                  Flags
 1      1049kB  469MB   468MB   fat32        EFI system partition  boot, esp
 2      469MB   80,7GB  80,3GB  ntfs         Basic data partition  msftdata
 3      80,7GB  81,8GB  1059MB  ntfs                               versteckt, diag
 4      81,8GB  120GB   38,2GB  ext4
 5      120GB   120GB   2097kB               bios_grub             bios_grub

und hier : 
admin@Mein-neuer-PC:~$ [ -d /sys/firmware/efi ] && echo UEFI || echo BIOS
BIOS
admin@Mein-neuer-PC:~$

Re: Win10 nach Update nicht mehr startbar, Grub 2.0
« Antwort #3 am: 16.11.2020, 16:40:26 »
Ja, wie ich sagte Windows ist im UEFI - Mode installiert und Linux im BIOS-Mode.
Was du da veranstaltet hast, weiß ich nicht.

Jetzt musst du im UEFI umstellen auf UEFI Only und dann die Grub um stellen von BIOS - Mode auf UEFI - Mode.
siehe: https://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_2_von_BIOS_nach_EFI_umstellen/
oder Linux Mint neu installieren im UEFI - Mode.
« Letzte Änderung: 16.11.2020, 16:44:32 von tommix »

Re: Win10 nach Update nicht mehr startbar, Grub 2.0
« Antwort #4 am: 16.11.2020, 16:54:34 »
Off-Topic:
@tommix
werfe bitte einmal ein Auge auf den Link in der Eröffnung - ich habe den Eindruck das "Boot-Repair" den Murks verzapft hat -
also Linux auf BIOS umgestellt ?! Könnte es daran liegen das im UEFI vermutlich "Both" (UEFI und BIOS) eingestellt ist ?

Re: Win10 nach Update nicht mehr startbar, Grub 2.0
« Antwort #5 am: 16.11.2020, 17:06:24 »
Danke billyfox05
Off-Topic:
Hatte ich gesehen!
Ursache ist: UEFI [Legacy]: Da durch werden LM - Installationsmedien unter beiden Rubriken angezeigt. BIOS und UEFI.
Schuld ist das gestartet Live - System nicht "Boot-Repair".
"Boot-Repair" lief in einem BIOS - Mode Live-System und hat dann auch die bios_grub erstellt, da der MBR der gpt bereits durch UEFI belegt war.

Ich hasse es, das man das UEFI so einstellen kann, das beide Modi möglich sind.

« Letzte Änderung: 16.11.2020, 18:17:25 von tommix »

Re: Win10 nach Update nicht mehr startbar, Grub 2.0
« Antwort #6 am: 16.11.2020, 17:48:08 »
Danke für die schnelle Antwort,

Ich versuche mich mal an der Umstellung. Morgen lasse ich wieder von mir hören ob Hop oder Top.

In meinem SETUP gibt es als Boot Option auch   UEFI und Legacy/UEFI. Also kann das schon passiert sein mit dem Mix.

Schönen Abend

Re: Win10 nach Update nicht mehr startbar, Grub 2.0
« Antwort #7 am: 17.11.2020, 12:49:45 »
Hallo zusammen, jetzt meine kurze Rückmeldung.

Das Linux habe ich auf UEFI umstellen können. GRUB erneuert. Leider trotzdem kein Erfolg. WIN10 blieb nach wie vor nicht bootbar.

Somit habe ich mich jetzt zu einer WIN10 Neuinstallation + LM20 Neuinstallation durchgerungen.Beide mit UEFI! Jetzt sind wieder beide Systeme im GRUB wieder sichtbar.
War in Summe jetzt die zeitlich schnellste Lösung. Meine Benutzerdaten speichere ich sowieso auf meinem NAS, so das da glücklicherweise nichts verlorengegangen ist.

Trotzdem Danke für eure Hilfe.

Gruß

Re: Win10 nach Update nicht mehr startbar, Grub 2.0
« Antwort #8 am: 17.11.2020, 14:21:08 »
Setze das Thema bitte noch auf "gelöst" - WIE ? - siehe oben - Hilfe

Re: Win10 nach Update nicht mehr startbar, Grub 2.0
« Antwort #9 am: 19.11.2020, 12:46:47 »
Problem ist zwar gelöst, aber nicht so wie geplant. Aber manchmal hilft nur der radikale Schnitt.

Re: Win10 nach Update nicht mehr startbar, Grub 2.0
« Antwort #10 am: 19.11.2020, 13:06:13 »
Bitte setze noch richtig auf gelöst. Wie steht oben unter Hilfe! Danke.