Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
30.11.2020, 21:42:49

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24840
  • Letzte: Foxinity
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 697693
  • Themen insgesamt: 56459
  • Heute online: 734
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  System freeze beim Build in Jetbrains IntelliJ: wie Problem ermitteln?  (Gelesen 193 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gelegentlich gehe ich mit Jetbrains IntelliJ (oder auch Android Studio) in Open Source Projekte (via Git), die mit Java und/oder Kotlin gemacht sind und als Buildsystem Gradle verwenden. Das ist natürlich alles sehr Memory-intensiv. Ich hatte jetzt mal wieder die Situation, dass nicht nur die Entwicklungsumgebung nicht mehr reagiert, sondern auch das gesamte Mint-System blockiert. Eingaben via Maus und/oder Tastatur sind nicht mehr möglich: das System ist eingefroren. Nur noch der harte Reset über Computer Power-Off sah ich als Ausweg.

Gibt es Tipps wie ich dem Problem auf die Spur komme?
Habe ich nur noch die Möglichkeit, den IDE-Prozess abzuschießen, wenn ich zuvor ein Terminalfenster aufgemacht habe? Oder gibt es irgendeine Tastaturkombination, die immer funktioniert und mir die Kontrolle über das System wiedergeben kann.

Schönen Tag,
wenns wieder hängt Alt+Druck halten und S+U+B hintereinander dücken, in den meisten Fällen fährt das System dann runter und startet neu, ist immer besser als der harte Reset.

Danke für den Tipp. Im Schnelltest hat das Herunterfahren funktioniert.

Zum Herunterfahren:
Alt+Druck halten und S+U+O hintereinander drücken

Falls jemand das Problem in IntelliJ auch hat: ich habe hier in https://youtrack.jetbrains.com/issue/JBR-2269  eine Empfehlung von Norbert Sebök gefunden, dass
man Graphic Treiber Updates von ppa:oibaf/graphics-drivers einbinden soll.
Bei mir hat das geholfen. Wer es auch macht, sollte aber die Log-Ausgaben beim Hinzufügen des Repo beachten: Warnung bevor man ein System-Upgrade macht, die Treiber zurückstellen.

 

1. Advent
1. Advent