Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
02.03.2021, 03:34:41

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25330
  • Letzte: s1rv1val
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 719201
  • Themen insgesamt: 58167
  • Heute online: 470
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 4
Gäste: 367
Gesamt: 371

Autor Thema:  Grub mit 2xLinux+1x Win7; drittes BS mit "bootmgr is missing"  (Gelesen 2673 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Grub mit 2xLinux+1x Win7; drittes BS mit "bootmgr is missing"
« Antwort #30 am: 22.11.2020, 20:01:21 »
Der Code zeigt nur den MBR an?
mh...kuehhe1@lm20-test:~$ sudo bash -c "for d in \$(parted -l|grep -o \"/dev/[^ :]*\");do case \$(hexdump -v -s 0x80 -n 2 -e '2/1 \"%x\" \"\n\"' \$d) in 'aa75'|'5272') echo \$d: Grub Legacy;;'48b4'|'7c3c'|'020') echo \$d: Grub 2;;*) echo \$d;;esac;done"
[sudo] Passwort für kuehhe1:     
/dev/sda
/dev/sdb: Grub 2
/dev/nvme0n1
kuehhe1@lm20-test:~$
Rückmeldung von meinem UEFI-System, /dev/sdb ist mein eingesteckter Ventoy-Stick.

Besser:
sudo fdisk -l 2>/dev/null | egrep "Disk /|/dev/" | sed "s#^/dev/#Part /dev/#" | awk '{print $2}' | sed 's/://' | xargs -n1 -IX sudo sh -c "dd if=X  bs=1 count=512 2>/dev/null | grep GRUB > /dev/null && echo Grub gefunden: X || echo Kein Grub: X"kuehhe1@lm20-test:~$ sudo fdisk -l 2>/dev/null | egrep "Disk /|/dev/" | sed "s#^/dev/#Part /dev/#" | awk '{print $2}' | sed 's/://' | xargs -n1 -IX sudo sh -c "dd if=X  bs=1 count=512 2>/dev/null | grep GRUB > /dev/null && echo Grub gefunden: X || echo Kein Grub: X"
Kein Grub: /dev/nvme0n1
Kein Grub: /dev/nvme0n1p1
Kein Grub: /dev/nvme0n1p2
Kein Grub: /dev/nvme0n1p3
Kein Grub: /dev/nvme0n1p4
Kein Grub: /dev/nvme0n1p5
Kein Grub: /dev/nvme0n1p6
Kein Grub: /dev/nvme0n1p7
Kein Grub: /dev/nvme0n1p8
Kein Grub: /dev/nvme0n1p9
Kein Grub: /dev/sda
Kein Grub: /dev/sda1
Kein Grub: /dev/sda2
Kein Grub: /dev/sda3
Kein Grub: /dev/sda4
Kein Grub: /dev/sda5
Kein Grub: /dev/sda6
Kein Grub: /dev/sdb
Kein Grub: /dev/sdb1
Kein Grub: /dev/sdb2
Kein Grub: /dev/sdb3
kuehhe1@lm20-test:~$
Rückmeldung von meinem UEFI-System, /dev/sdb ist mein eingesteckter Ventoy-Stick.
Wobei beim TE ein BIOS werkelt..?!
« Letzte Änderung: 23.11.2020, 09:37:18 von kuehhe1 »

Re: Grub mit 2xLinux+1x Win7; drittes BS mit "bootmgr is missing"
« Antwort #31 am: 22.11.2020, 20:31:23 »
Ja, meine Antwort war für BIOS (legacy, CSM) Systeme gedacht.
Hab ich dort noch ergänzt.

Beispiel auf meinem Rechner mit BIOS-Boot: user@LM20-X1:~$ sudo bash -c "for d in \$(parted -l|grep -o \"/dev/[^ :]*\");do case \$(hexdump -v -s 0x80 -n 2 -e '2/1 \"%x\" \"\n\"' \$d) in 'aa75'|'5272') echo \$d: Grub Legacy;;'48b4'|'7c3c'|'020') echo \$d: Grub 2;;*) echo \$d;;esac;done"                                 
/dev/sda: Grub 2

user@LM20-X1:~$ sudo fdisk -l 2>/dev/null | egrep "Disk /|/dev/" | sed "s#^/dev/#Part /dev/#" | awk '{print $2}' | sed 's/://' | xargs -n1 -IX sudo sh -c "dd if=X  bs=1 count=512 2>/dev/null | grep GRUB > /dev/null && echo Grub gefunden: X || echo Kein Grub: X"
Grub gefunden: /dev/sda
Kein Grub: /dev/sda1
Grub gefunden: /dev/sda2
Kein Grub: /dev/sda3
Grub gefunden: /dev/sda4
Kein Grub: /dev/sda5
Kein Grub: /dev/sda6
Kein Grub: /dev/sda7

user@LM20-X1:~$ lsblk -o NAME,FSTYPE,LABEL,SIZE,MOUNTPOINT
NAME   FSTYPE LABEL    SIZE MOUNTPOINT
sda                  238,5G
├─sda1 ext4   debbie    20G
├─sda2 ext4   deb11     20G
├─sda3                   1K
├─sda4 ext4   ulyana  14,9G /
├─sda5 ext4   X1DAT    160G /run/timeshift/backup
├─sda6 swap              4G [SWAP]
└─sda7 ext4   test      16G
  Auf sda1 ist das Hauptsystem (LMDE4) mit dem Grub im MBR (sda), auf sda2 und sda4 sind Nebensysteme mit Grub im PBR.
« Letzte Änderung: 22.11.2020, 20:49:57 von aexe »

Re: Grub mit 2xLinux+1x Win7; drittes BS mit "bootmgr is missing"
« Antwort #32 am: 22.11.2020, 21:24:51 »
EDIT
Gilt für BIOS-Boot, nicht für UEFI-Systeme.
interessant ist aber das der erste Befehl in Antwort #12 für ein BIOS-System auch bei einem UEFI-System den Grub auf dem eingesteckten Ventoy-Stick: /dev/sdb findet, jedoch der zweite korrigierte Befehl nicht.
« Letzte Änderung: 23.11.2020, 14:20:23 von kuehhe1 »

Re: Grub mit 2xLinux+1x Win7; drittes BS mit "bootmgr is missing"
« Antwort #33 am: 24.11.2020, 20:38:19 »
Hallo zusammen,

wärend ich noch nachdenke poste ich mal mein Ergebnis bezüglich sudo fdisk -l 2>/dev/null | egrep "Disk /|/dev/" | sed "s#^/dev/#Part /dev/#" | awk '{print $2}' | sed 's/://' | xargs -n1 -IX sudo sh -c "dd if=X  bs=1 count=512 2>/dev/null | grep GRUB > /dev/null && echo Grub gefunden: X || echo Kein Grub: X"
Das Ergebnis ist nämlich:

Grub gefunden: /dev/sda
Grub gefunden: /dev/sda1
Kein Grub: /dev/sda2
Kein Grub: /dev/sda3
Grub gefunden: /dev/sda5
Kein Grub: /dev/sda6

Also, ich würde sagen das das Grub auf sda1 auf jeden FAll deinstalliert werden muss. Und dann? Eventuell muss in  der grub.cfg etwas an den EInträgen zur sda1-uuid verändert werden? Ich stochere etwas im Nebel.

Vielen Dank, thk_ms


« Letzte Änderung: 24.11.2020, 21:19:51 von thk_ms »

Re: Grub mit 2xLinux+1x Win7; drittes BS mit "bootmgr is missing"
« Antwort #34 am: 24.11.2020, 22:14:37 »
Grub entfernen halte ich nicht für notwendig.
Wichtig ist, dass der Grub auf dem MBR (/dev/sda), welcher die Bootoptionen verwaltet, korrekt vom Hauptsystem aus eingerichtet ist.
Mehr kann ich nicht sagen, habe keinen Überblick über die Situation auf dem Rechner.

In der Datei /boot/grub/grub.conf wird normalerweise vom Benutzer nichts geändert.
Siehe die ersten Zeilen:
Zitat
# DO NOT EDIT THIS FILE
#
# It is automatically generated by grub-mkconfig using templates
# from /etc/grub.d and settings from /etc/default/grub
« Letzte Änderung: 24.11.2020, 22:24:30 von aexe »

Re: Grub mit 2xLinux+1x Win7; drittes BS mit "bootmgr is missing"
« Antwort #35 am: 25.11.2020, 21:24:33 »
Hallo,
so langsam blickt man nicht mehr durch von Wo aus und Was genau du gemacht hast.

Von welchem System ging deine letzte Aktion den Grub neu zu installieren und deine Anpassungen zwecks "zuletzt aktivem System erneut starten" denn aus?

Model: ATA CT250BX100SSD1 (scsi)
Disk /dev/sda: 250GB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: msdos
Disk Flags:

Number  Start   End     Size    Type      File system     Flags
 1      1049kB  368MB   367MB   primary   ntfs
 2      368MB   97,0GB  96,6GB  primary   ntfs            boot
 3      97,0GB  250GB   153GB   extended                  lba
 5      97,0GB  145GB   48,2GB  logical   ntfs
 7      145GB   156GB   10,5GB  logical   ext4
 6      156GB   157GB   1509MB  logical   ext4
 8      157GB   247GB   89,3GB  logical   ext4
 9      247GB   250GB   3488MB  logical   linux-swap(v1)

1 ist der mbr, 2=Win7, 3= extended zusammen, 4=Wo ist vier?, 5=Datenpartition für Win, 6= Daphile"boot", 7=daphile Data, 8= Linux, 9=Linux-swap
Ich kenne die Besonderheit von "Daphile" nicht,

Vielleicht wäre es sinnvoll wenn wie du schreibst: "8= Linux" also jenes zuletzt installierte Haupt-System mit der SuperGrub2Disk zu starten und dort Grub erneut mit dem Befehl:
sudo grub-install /dev/sdazu installieren.
Ebenfalls würde ich auch in diesem System die Optionen: GRUB_DEFAULT=saved
GRUB_SAVEDEFAULT=true
zwecks "Merken der Auswahl" des zuletzt aktiven Systems durch editieren mit:sudo -H xed /etc/default/grubeinfügen, speichern, anschliessend die Grub-Konfiguration mit: sudo update-grubaktualisieren und das System Neu Starten.

Theoretisch müsste OS-PROBER beim nächsten Start deine Systeme finden und im Grub-Menü anzeigen.
« Letzte Änderung: 25.11.2020, 21:36:22 von kuehhe1 »

Re: Grub mit 2xLinux+1x Win7; drittes BS mit "bootmgr is missing"
« Antwort #36 am: 25.11.2020, 21:38:10 »
Zitat
1 ist der mbr, 2=Win7, 3= extended zusammen, 4=Wo ist vier?, 5=Datenpartition für Win, 6= Daphile"boot", 7=daphile Data, 8= Linux, 9=Linux-swap

Halte ich für ein Gerücht, das "1" der MBR ist. Seit wann ist der MBR eine NTFS - Partition?
Das nicht angezeigte "0" ist der MBR.
« Letzte Änderung: 25.11.2020, 21:42:35 von tommix »

Re: Grub mit 2xLinux+1x Win7; drittes BS mit "bootmgr is missing"
« Antwort #37 am: 25.11.2020, 22:02:23 »
Zitat
1 ist der mbr, 2=Win7, 3= extended zusammen, 4=Wo ist vier?, 5=Datenpartition für Win, 6= Daphile"boot", 7=daphile Data, 8= Linux, 9=Linux-swap
...
Lt. Antwort#11 des TE ist das wohl nicht mehr aktuell, er hat wohl neu installiert. Es ist wohl empfehlenswert, dass der TE seine aktuellen Daten nochmals schickt, damit ihm geholfen werden kann.
« Letzte Änderung: 25.11.2020, 22:07:58 von raklü60 »

Re: Grub mit 2xLinux+1x Win7; drittes BS mit "bootmgr is missing"
« Antwort #38 am: 25.11.2020, 22:11:31 »
Auch bei einer Neuinstallation ist 1 nicht der MBR.

Re: Grub mit 2xLinux+1x Win7; drittes BS mit "bootmgr is missing"
« Antwort #39 am: 26.11.2020, 00:15:01 »
Wichtig ist, dass der Grub auf dem MBR (/dev/sda), welcher die Bootoptionen verwaltet, korrekt vom Hauptsystem aus eingerichtet ist.
Der MBR ist ein Bereich (1048 kB) am Anfang des Datenträgers, vor der ersten Partition. Eine Partition 0 gibt es nicht.

Re: Grub mit 2xLinux+1x Win7; drittes BS mit "bootmgr is missing"
« Antwort #40 am: 26.11.2020, 19:59:16 »
Hallo und guten n'Abend,

ja, die Situation mit Win7/Linux/Daphile ist Geschichte. Hatte ich geschrieben. So sieht es jetzt aus:

NAME   MAJ:MIN RM   SIZE RO TYPE MOUNTPOINT
sda      8:0    0 232,9G  0 disk
├─sda1   8:1    0    64G  0 part /
├─sda2   8:2    0     4G  0 part
├─sda3   8:3    0     1K  0 part
├─sda5   8:5    0     2G  0 part
└─sda6   8:6    0     8G  0 part
sr0     11:0    1  1024M  0 rom 


sda1= Linux; sda2= swap; sda5=Daphile; sda6= Daphile-Daten

Nachdem ich grub fälschlicherweise auf sda1 geschgrieben habe habe ich ihn danach auf /dev/sda geschrieben. Das alles vom Hauptsystem (sda1).

Auch dies für euch:

Festplatte /dev/sda: 232,9 GiB, 250059350016 Bytes, 488397168 Sektoren
Disk model: CT250BX100SSD1 
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes
Festplattenbezeichnungstyp: dos
Festplattenbezeichner: 0x10925e94

Gerät      Boot    Anfang      Ende  Sektoren Größe Kn Typ
/dev/sda1  *         2048 134219775 134217728   64G 83 Linux
/dev/sda2       134219776 142608383   8388608    4G 83 Linux
/dev/sda3       142608384 276817919 134209536   64G  5 Erweiterte
/dev/sda5       142610432 146800639   4190208    2G 83 Linux
/dev/sda6       146802688 163579903  16777216    8G 83 Linux

Vielen Dank für Eure Ausdauer, thk_ms

Re: Grub mit 2xLinux+1x Win7; drittes BS mit "bootmgr is missing"
« Antwort #41 am: 26.11.2020, 21:11:22 »
Hallo,

ich habe jetzt die Tips von "Kuehhe1" angewand. Aus Supergrub 2 heraus das Hauptlinux gestartet, usw. ,...

Leider kein anderes Ergebnis. Zur Kontrolle habe ich die Menüzeit (von 10 auf 30Sek.)  verändert um zu sehen ob hier überhaupt gelesen wird. Das wird übernommen. Bei "sudo update-grub" fällt mir immer auf, dass nur das Hauptsystem erfasst wird - hat das etwas zu sagen?

GRUB-Konfigurationsdatei wird erstellt …
Found background image: /usr/share/images/desktop-base/desktop-grub.png
Linux-Abbild gefunden: /boot/vmlinuz-4.19.0-11-amd64
initrd-Abbild gefunden: /boot/initrd.img-4.19.0-11-amd64
erledigt

Tja,.. :-\

LG, thk_ms

Re: Grub mit 2xLinux+1x Win7; drittes BS mit "bootmgr is missing"
« Antwort #42 am: 26.11.2020, 21:30:56 »
Ich habe keine Ahnung von "Daphile" aber bist du sicher, dass du in 2 GB (sda5) ein lauffähiges System drin hast?

Re: Grub mit 2xLinux+1x Win7; drittes BS mit "bootmgr is missing"
« Antwort #43 am: 26.11.2020, 22:11:53 »
Der MBR ist ein Bereich (1048 kB) am Anfang des Datenträgers, vor der ersten Partition. Eine Partition 0 gibt es nicht.
Das "0" eine Partition ist hatte ich nicht geschrieben.

Auch ist der MBR nur 512 Byte groß und liegt in den ersten 1048 kB.
Details: https://de.wikipedia.org/wiki/Master_Boot_Record

Re: Grub mit 2xLinux+1x Win7; drittes BS mit "bootmgr is missing"
« Antwort #44 am: 26.11.2020, 22:30:52 »
Im Daphile Manual steht:
9. Multiboot Configuration
Daphile installation tool does not support multiboot configurations.

Bist du dir sicher, dass du dir mit deinen drei Systemen mit der Konfiguration von Daphile nicht irgendetwas zerschossen hast ?