Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
22.01.2021, 14:47:14

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25121
  • Letzte: panThomas
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 710109
  • Themen insgesamt: 57405
  • Heute online: 700
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Mint 20 cinam. Kaffeine und VLC stark Bild schlecht  (Gelesen 611 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo,

habe das Problem das unter Kaffeine und auch VLC das Bild beim streamen über DVB-S sehr schlecht ist, Deinterlace einschalten und versucht diverse Einstellungen bei Deinterlace zu ändern brachten keine Erfolg.
Ich tippe auf Codecs.
Hat jemand eine Idee?

System:    Kernel: 5.4.0-52-generic x86_64 bits: 64 compiler: gcc v: 9.3.0 Desktop: Cinnamon 4.6.7
           wm: muffin dm: LightDM Distro: Linux Mint 20 Ulyana base: Ubuntu 20.04 focal
Machine:   Type: Desktop Mobo: ASUSTeK model: P8Z77-V LX2 v: Rev X.0x serial: <filter>
           BIOS: American Megatrends v: 2501 date: 09/02/2014
CPU:       Topology: Quad Core model: Intel Core i5-3570K bits: 64 type: MCP arch: Ivy Bridge
           rev: 9 L2 cache: 6144 KiB
           flags: avx lm nx pae sse sse2 sse3 sse4_1 sse4_2 ssse3 vmx bogomips: 27279
           Speed: 3391 MHz min/max: 1600/3800 MHz Core speeds (MHz): 1: 2610 2: 3003 3: 2515
           4: 2405
Graphics:  Device-1: AMD Tahiti XT [Radeon HD 7970/8970 OEM / R9 280X] vendor: XFX Pine Double D
           driver: radeon v: kernel bus ID: 01:00.0 chip ID: 1002:6798
           Display: x11 server: X.Org 1.20.8 driver: ati,radeon unloaded: fbdev,modesetting,vesa
           resolution: 1920x1080~60Hz
           OpenGL: renderer: AMD TAHITI (DRM 2.50.0 5.4.0-52-generic LLVM 10.0.0)
           v: 4.5 Mesa 20.0.8 direct render: Yes
Audio:     Device-1: Intel 7 Series/C216 Family High Definition Audio vendor: ASUSTeK P8Z77-V LX
           driver: snd_hda_intel v: kernel bus ID: 00:1b.0 chip ID: 8086:1e20
           Device-2: AMD Tahiti HDMI Audio [Radeon HD 7870 XT / 7950/7970] vendor: XFX Pine
           driver: snd_hda_intel v: kernel bus ID: 01:00.1 chip ID: 1002:aaa0
           Sound Server: ALSA v: k5.4.0-52-generic
Network:   Device-1: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet
           vendor: ASUSTeK P8 series driver: r8169 v: kernel port: d000 bus ID: 03:00.0
           chip ID: 10ec:8168
           IF: enp3s0 state: up speed: 1000 Mbps duplex: full mac: <filter>
Drives:    Local Storage: total: 670.70 GiB used: 59.28 GiB (8.8%)
           ID-1: /dev/sda vendor: Toshiba model: TR200 size: 447.13 GiB speed: 3.0 Gb/s
           serial: <filter>
           ID-2: /dev/sdb vendor: SanDisk model: SDSSDHII240G size: 223.57 GiB speed: 3.0 Gb/s
           serial: <filter>
Partition: ID-1: / size: 438.62 GiB used: 59.28 GiB (13.5%) fs: ext4 dev: /dev/sda5
USB:       Hub: 1-0:1 info: Full speed (or root) Hub ports: 2 rev: 2.0 chip ID: 1d6b:0002
           Hub: 1-1:2 info: Intel Integrated Rate Matching Hub ports: 6 rev: 2.0
           chip ID: 8087:0024
           Hub: 2-0:1 info: Full speed (or root) Hub ports: 2 rev: 2.0 chip ID: 1d6b:0002
           Hub: 2-1:2 info: Intel Integrated Rate Matching Hub ports: 8 rev: 2.0
           chip ID: 8087:0024
           Device-1: 2-1.6:5 info: TechnoTrend AG TT-connect S-2400 DVB-S receiver
           type: <vendor specific> driver: dvb_usb_ttusb2 rev: 2.0 chip ID: 0b48:3006
           Device-2: 2-1.7:4 info: Kensington Orbit Optical type: Mouse driver: hid-generic,usbhid
           rev: 2.0 chip ID: 047d:1022
           Hub: 3-0:1 info: Full speed (or root) Hub ports: 4 rev: 2.0 chip ID: 1d6b:0002
           Device-3: 3-3:2 info: Cherry Keyboard type: Keyboard,HID driver: cherry,usbhid rev: 2.0
           chip ID: 046a:0023
           Hub: 4-0:1 info: Full speed (or root) Hub ports: 4 rev: 3.0 chip ID: 1d6b:0003
Sensors:   System Temperatures: cpu: 56.0 C mobo: N/A gpu: radeon temp: 53 C
           Fan Speeds (RPM): N/A
Repos:     No active apt repos in: /etc/apt/sources.list
           Active apt repos in: /etc/apt/sources.list.d/bluemail.list
           1: deb https: //packages.bluemail.me/repos/debian ./
           Active apt repos in: /etc/apt/sources.list.d/google-chrome.list
           1: deb [arch=amd64] http: //dl.google.com/linux/chrome/deb/ stable main
           Active apt repos in: /etc/apt/sources.list.d/keepsolidinc.list
           1: deb http: //apt.keepsolid.com/ubuntu bionic main
           Active apt repos in: /etc/apt/sources.list.d/official-package-repositories.list
           1: deb http: //packages.linuxmint.com ulyana main upstream import backport #id:linuxmint_main
           2: deb http: //archive.ubuntu.com/ubuntu focal main restricted universe multiverse
           3: deb http: //archive.ubuntu.com/ubuntu focal-updates main restricted universe multiverse
           4: deb http: //archive.ubuntu.com/ubuntu focal-backports main restricted universe multiverse
           5: deb http: //security.ubuntu.com/ubuntu/ focal-security main restricted universe multiverse
           6: deb http: //archive.canonical.com/ubuntu/ focal partner
Info:      Processes: 236 Uptime: 29m Memory: 15.58 GiB used: 1.89 GiB (12.1%) Init: systemd
           v: 245 runlevel: 5 Compilers: gcc: 9.3.0 alt: 8/9 Client: Unknown python3.8 client
           inxi: 3.0.38

Re: Mint 20 cinam. Kaffeine und VLC stark Bild schlecht
« Antwort #1 am: 24.10.2020, 13:28:08 »
Hi
Zitat
Kaffeine und auch VLC das Bild beim streamen über DVB-S sehr schlecht ist,
Kaffeine kannst du außenvor lassen . Das macht nix selber , sondern steuert nur VLC . (Bild in VLC schlecht , also auch wenn Du VLC über Kaffeine startest , auch wenn es optisch anders aussieht)
Codec gibts (VIDEO) bei Sat nur MPEG2 (SD) wie bei DVD's , die müßten bei Wiedergabe dann auch schlecht aussehen . Oder H264  bei HD . Das ist meißt in MP4 Videos (auch von YouTube drin)
Was heißt schlechtes Bild ?
Stottern , Klötze ?
Kann an der Signalstärke liegen .
Außerdem scheinst Du ja nix zu streamen , sondern nur zu schauen , da du ja ne SAT TV Karte hast .
MfG soyo

PS: Firmware für deine Karte installiert ?
https://github.com/OpenELEC/dvb-firmware/blob/master/firmware/dvb-usb-tt-s2400-01.fw
« Letzte Änderung: 24.10.2020, 13:55:40 von soyo »

Re: Mint 20 cinam. Kaffeine und VLC stark Bild schlecht
« Antwort #2 am: 24.10.2020, 16:48:15 »
Ja, FW ist installiert, dass schlechte Bild bezieht sich mehr auf das Deinterlace,  Streifenbildung.
Bin ratlos.

VG

Re: Mint 20 cinam. Kaffeine und VLC stark Bild schlecht
« Antwort #3 am: 24.10.2020, 16:51:21 »
Codec ist es sicher nicht, da du dann gar kein Bild bekommen würdest. Bei SD Sendern von den Privaten ist die Qualität schlecht, das sieht man auf einem PC Monitor nur besonders deutlich.

Re: Mint 20 cinam. Kaffeine und VLC stark Bild schlecht
« Antwort #4 am: 24.10.2020, 17:08:47 »
Hi
Welche VLC Version ?

Tippe eher auf den Render.
Geh mal bei VLC auf WERKZEUGE-EINSTELLUNGEN (unten ALLE) VIDEO-AUSGABEMODULE.
Mal von AUTOMATISCH auf die Andern umstellen und probieren .
Leider mußt Du VLC bei jeder Änderung neu starten .
MfG soyo
« Letzte Änderung: 24.10.2020, 17:12:11 von soyo »

Re: Mint 20 cinam. Kaffeine und VLC stark Bild schlecht
« Antwort #5 am: 24.10.2020, 17:13:18 »
Eigentlich muss nur in den Menüpunkten:

VLC -> Werkzeuge -> Einstellungen -> Video -> Deinterlacing und Modus

auch das Deinterlacing aktiviert sein.

Re: Mint 20 cinam. Kaffeine und VLC stark Bild schlecht
« Antwort #6 am: 24.10.2020, 17:28:11 »
Hi
Hieße dann aber HD Sender sieht er ohne diesen Effekt , da die in p und nicht in i ausgestrahlt werden . z.B. Das Erste
MfG soyo

Re: Mint 20 cinam. Kaffeine und VLC stark Bild schlecht
« Antwort #7 am: 24.10.2020, 17:48:31 »
Huhu,

streamen z.B. waipu.Tv alles top 1a Bild
Nur über DVB-S und Kaffeine oder VLC
Habe ich ein Bild, naja unter aller Sau, zudem ist es teilweise abgehackt, SAT Empfang bei 93%


Re: Mint 20 cinam. Kaffeine und VLC stark Bild schlecht
« Antwort #8 am: 24.10.2020, 18:00:35 »
Hi
Schön für Dich .
Sagt aber erstmal nur aus das der H264 Codec bei dir funktioniert .
Alles ander sind 2 total verschiedene Sachen .
Und 93% ??   Signal oder Signalrauschabstand ?
Und alle Sender unter aller Sau ?
MfG soyo

Re: Mint 20 cinam. Kaffeine und VLC stark Bild schlecht
« Antwort #9 am: 24.10.2020, 18:51:40 »
Ja durch die Bank weg schlechtes Bild,
Besonders wenn ich von minimal auf Vollbild gehe.
Das eine hat 85% und der andere Wert 93%,  weiss aber nicht welcher Wert welcher ist.
Kann auch Deinterlace an und ausstellen wie ich möchte, dass Bild bleibt schlecht.

Re: Mint 20 cinam. Kaffeine und VLC stark Bild schlecht
« Antwort #10 am: 25.10.2020, 09:52:45 »
Hi
Da z.B. DAS ERSTE HD garkein Interlace hat , würde dort nen Deinterlace ja nun garnix bringen .

Was kommt den nun dabei raus ?:
Zitat
Geh mal bei VLC auf WERKZEUGE-EINSTELLUNGEN (unten ALLE) VIDEO-AUSGABEMODULE.
Mal von AUTOMATISCH auf die Andern umstellen und probieren .
Leider mußt Du VLC bei jeder Änderung neu starten .

MfG soyo

Re: Mint 20 cinam. Kaffeine und VLC stark Bild schlecht
« Antwort #11 am: 25.10.2020, 10:24:20 »
Hallo

leider ja,  auch beim "ersten" den gleichen Effekt.
Unter Kaffeeine ist das Bild halt schlecht, ruckelt aber nicht.

Beim streaming unter Firefox und Chrome  ruckelt das Bild  etwas beim Vollbild und schnellen Kamerabewegungen aber bis auf das Ruckeln ist das Bild ist gut.

Sorry sind eigentlich 2 Themen, habe dass nun zusammengeworfen.

Habe mal zum verdeutlichen ein Bild (DVB-S Kaffeine) vom Ersten eingefügt oben beim Logo sieht man das sehr gut, dass Logo ist verzerrt die Kamera hat das sogar verbessert.



VG

------------------------------------------
System:
  Host: hilli Kernel: 5.4.0-52-generic x86_64 bits: 64 Desktop: MATE 1.24.0
  Distro: Linux Mint 20 Ulyana
Machine:
  Type: Desktop Mobo: ASUSTeK model: P8Z77-V LX2 v: Rev X.0x
  serial: <superuser/root required> BIOS: American Megatrends v: 2501
  date: 09/02/2014
CPU:
  Topology: Quad Core model: Intel Core i5-3570K bits: 64 type: MCP
  L2 cache: 6144 KiB
  Speed: 1605 MHz min/max: 1600/3800 MHz Core speeds (MHz): 1: 1605 2: 1605
  3: 1605 4: 1605
Graphics:
  Device-1: AMD Tahiti XT [Radeon HD 7970/8970 OEM / R9 280X] driver: radeon
  v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.20.8 driver: ati,radeon
  unloaded: fbdev,modesetting,vesa resolution: 1920x1080~60Hz
  OpenGL: renderer: AMD TAHITI (DRM 2.50.0 5.4.0-52-generic LLVM 10.0.0)
  v: 4.5 Mesa 20.0.8
Audio:
  Device-1: Intel 7 Series/C216 Family High Definition Audio
  driver: snd_hda_intel
  Device-2: AMD Tahiti HDMI Audio [Radeon HD 7870 XT / 7950/7970]
  driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k5.4.0-52-generic
Network:
  Device-1: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet
  driver: r8169
  IF: enp3s0 state: up speed: 1000 Mbps duplex: full mac: ac:22:0b:4c:dc:14
Drives:
  Local Storage: total: 670.70 GiB used: 50.41 GiB (7.5%)
  ID-1: /dev/sda vendor: Toshiba model: TR200 size: 447.13 GiB
  ID-2: /dev/sdb vendor: SanDisk model: SDSSDHII240G size: 223.57 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 438.62 GiB used: 50.41 GiB (11.5%) fs: ext4 dev: /dev/sda5
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 43.0 C mobo: N/A gpu: radeon temp: 46 C
  Fan Speeds (RPM): N/A
Info:
  Processes: 207 Uptime: 2h 19m Memory: 15.58 GiB used: 2.13 GiB (13.7%)
  Shell: bash inxi: 3.0.


[MOD: Codeblock ergänzt. Bitte nutze für Terminalausgaben den Codeblock, siehe Hilfe oben.]
« Letzte Änderung: 25.10.2020, 11:02:52 von toffifee »

Re: Mint 20 cinam. Kaffeine und VLC stark Bild schlecht
« Antwort #12 am: 25.10.2020, 10:50:52 »
Hi
Sorry , aber für mich sieht das aus , als wenn was in das Antennenkabel reinstrahlt .
Hast du mal das Kabel am Stick abgeschraubt , und da nen Receiver oder TV angeschlossen , und das selbe Bild bekommen ?

Merkwürdig ist auch , wenn du die Render in VLC durchprobiert hast , solltest du eingendlich von keinem Bild bis hin zu noch merkwürdigeren bekommen .
MfG soyo

Re: Mint 20 cinam. Kaffeine und VLC stark Bild schlecht
« Antwort #13 am: 25.10.2020, 11:01:41 »
Also für mich sieht das Bild, abgesehen von den völlig normalen Interferenzmustern zwischen Monitor und Kamerasensor, normal aus. Die beschriebenen Störungen sieht man da mE nicht.

Re: Mint 20 cinam. Kaffeine und VLC stark Bild schlecht
« Antwort #14 am: 27.10.2020, 19:51:24 »
Ne leider ist das Bild wirklich nicht gut, dass Symbol hat Streifen, das sieht man leider nicht auf dem Bild gut genug.