Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
24.10.2020, 05:18:51

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24674
  • Letzte: Unix99
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 690335
  • Themen insgesamt: 55876
  • Heute online: 449
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 3
Gäste: 313
Gesamt: 316

Autor Thema:  Lautstärke zu Leise  (Gelesen 499 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lautstärke zu Leise
« am: 18.10.2020, 13:39:17 »
Hey,

ich habe mir neu Linux Mint neben Windows 10 auf dem Rechner installiert. (Desktop: Cinnamon 4.6.7 Distro: Linux Mint 20 Ulyana)
Jetzt ist mir beim Abspielen von MP4s aufgefallen, dass die Lautstärke selbst bei voll hochgesetzten Volume immer noch deutlich geringer ist, als unter Windows. Ich habe deshalb hier im Forum geschaut und einen relativ aktuellen Eintrag zu dem Thema gefunden. (weiß leider gerade nicht, wie ich den hier verlinken kann)
Dort wurde eine Überprüfung der Einstellungen unter ASLA empfohlen, was dort wohl die Lsg gebracht hat, weil der Masterregler nur auf 40% war. Bei mir ist er dort allerdings schon bei 100%. Dann habe ich den dort ebenfalls empfohlenen PulseAudioLautstärkeregeler installiert. Wenn ich dort mit den Einstellungen rumspiele hilft das tatsächlich. Allerdings ist es ja nervig, wenn ich jedesmal beim Abspeilen ersteinmal dieses Programm öffnen müsste.
Meine Frage daher: kann ich das Volume auch generell höher Stellen?

Grüße
Newbiemint

Re: Lautstärke zu Leise
« Antwort #1 am: 18.10.2020, 13:41:58 »
Hey Willkommen hier im grünen Biotop

Guck mal in den Einstellungen => Geräte => Klang
auf dem Reiter Einstellung kannst Du auch eine maximale Lautstärke setzen.

Re: Lautstärke zu Leise
« Antwort #2 am: 18.10.2020, 17:50:17 »
Hey,

danke für die schnelle Antwort!
In den Einstellungen war ich bereits, das hat leider nicht weitergeholfen:
Bei Ausgang waren bereits 100% eingestellt und darüber hinaus konnte ich den Regler nicht schieben. (Interessant ist, das nachdem ich mit Pavucontrol rumprobiert hatte dort dann 153% Prozent stand, aber als ich den Regeler versuchsweise nach links ziehen wollte änderte sich der Maximalwert bis schlußendlich zum Ausgangswert von 100%.)
Ansonsten konnte ich unter dem Reiter Einstellungen noch die Verstärkung auf 150% setzen, das hat allerdings nicht viel gebracht.
Es scheint als gäbe es noch eine Einstellungsebene unterhalb dieser Systemeinstellungsoptionen.


Re: Lautstärke zu Leise
« Antwort #3 am: 18.10.2020, 22:29:07 »
Hallo @Newbiemint,
was zeigt die Terminal Rückmeldung von: alsamixer
mit [F5] alle Regler anzeigen lassen, mit [F6] die Klangkarte auswählen und das Fenster vergrößern
dort auch die Regler für Speaker und PCM auf 100% hochziehen
anwähl- und steuerbarbar sind die Regler mit den Pfeiltasten

In Pavucontrol > Ausgabegeräte > Port die Lautsprecher ausgewählt und den Regler bis max. 150% gezogen?
Also hier reichen mir die in alsamixer und Pavucontrol gezeigten Einstellungen 25% für Zimmerlautstärke.

PulseAudioLautstärkeregeler installiert. Wenn ich dort mit den Einstellungen rumspiele hilft das tatsächlich. Allerdings ist es ja nervig, wenn ich jedesmal beim Abspeilen ersteinmal dieses Programm öffnen müsste.
kann ich hier so nicht nachvollziehen, die in Pulse-Audio-Lautstärkeregler (Pavucontrol) getätigten Einstellungen bleiben hier für die Geräte und Anwendungen auch nach Schliessen von Pavucontrol erhalten.

In Pavucontrol > Ausgabegeräte > Port die Lautsprecher ausgewählt und den Regler bis max. 150% gezogen?
Also hier reichen mir die in alsamixer und Pavucontrol gezeigten Einstellungen mit 25% für angemessene Lautstärke um 23Uhr, am Tage genügen 35 - 40% für Zimmerlautstärke.

Edit: Grammatik
« Letzte Änderung: 20.10.2020, 08:09:09 von kuehhe1 »

Re: Lautstärke zu Leise
« Antwort #4 am: 19.10.2020, 16:23:24 »
Hey,

ich habe dir die Anzeige als Screenshots angehängt. Ich kann aus drei Soundkarten auswählen, wobei nur eine relevant zu scheint bzw. angesteuert wird. Dort sind die Regler, die du meintest alle schon auf Maximum. Mit Pavucontrol ist es so: den Regler, den du angepsrochen hast, kann ich von 100% auf 153% hochziehen und das erhöht die Lautstärke dann auch deutlich. Aber: wenn ich dann aus dem Menü rausgehe und die Lautstärke leiser regele, dann komme komme ich erst einmal nicht wieder auf 153% Lautstärke hoch, sondern müsste dazu wieder in pavucontrol rein.

Re: Lautstärke zu Leise
« Antwort #5 am: 19.10.2020, 22:20:37 »
Bin jetzt überfragt ob die Einstellungen funktionieren wenn alle Ausgänge (Analog, HDMI und spdif) gleichzeitig angeschlossen sind.
Ich kann es Hier nur mit dem Analog Ausgang testen und schauen wie es sich mit der 150% Begrenzung verhält.

Teste dochdie Ausgänge mal der Reihe nach....

.. und ziehe auch bitte das alsamixer Fenster nach Rechts größer, da verstecken sich noch einige Regler, erkennbar an den kleinen Pfeilen.

Edit: ich sehe gerade das in alsamixer die Texte nicht in deutsch angezeigt werden, ist das so gewollt oder wurde die Sprache Deutsch noch nicht Systemweit eingestellt?

Test: Klang 150%,
Hier siehts funktionell so aus das sich nach Li.-Klick aufs Leisten-Icon Lautstärke das kleine Fenster Lautstärke öffnet, siehe Screenshot Anhang 1.
Im kleinen Fenster-Lautstärke öffnet sich mit Li.-Klick auf > Klangeinstellungen das Fenster Klang, im Reiter: > Einstellungen > steht hier der Regler für Verstärkung normal bei 100%.

Schiebe ich diesen Regler in Richtung max. 150% wird sofort im Leisten-Fenster-Lautstärke eine kleine Markierung
Zitat
0----------|-----150
für die reguläre Begrenzung von 100% sichtbar, siehe Screenshot 2. Ziehe ich den Lautstärkeregler dann über diese Markierung nach rechts auf 150% erhöht sich auch die Lautstärke erheblich.

Nach Schliessen von Fenster Klang bleibt die kleine Markierung --|-- (100%) erhalten, reduziere ich über das Lautstärke-Icon die Lautstärke kann ich anschliessend die Lautstärke auch wieder über die 100% Marke bis 150% anhoben werden, die Einstellung in Klang ist somit vorrangig und auch reproduzierbar. Ich muss Hier nicht in Pavucontrol oder in Klang erneut die max. Begrenzung verändern.

Ich teste mal kurz ob die max. 150% Einstellung nach Neustart erhalten bleibt ? ......
....auch nach Neustart bleibt die hochgezogene Einstellung von max. 150% erhalten.
« Letzte Änderung: 20.10.2020, 10:17:02 von kuehhe1 »

Re: Lautstärke zu Leise
« Antwort #6 am: 20.10.2020, 18:03:54 »
Bin jetzt überfragt ob die Einstellungen funktionieren wenn alle Ausgänge (Analog, HDMI und spdif) gleichzeitig angeschlossen sind.

Mir sagt das garnichts - aktuell läuft der Sound über meine Laptop Speaker, den werde ich nur über einen Ausgang erreichen können, oder? (das wäre dann für mein Verständnis, der eine Eintrag wo überhaupt Werte angezeigt HDA Intel PCH.

.. und ziehe auch bitte das alsamixer Fenster nach Rechts größer, da verstecken sich noch einige Regler, erkennbar an den kleinen Pfeilen.

Habe noch einmal einen Screenshot mit dem erweiterten Fenster gemacht und angehängt.

Edit: ich sehe gerade das in alsamixer die Texte nicht in deutsch angezeigt werden, ist das so gewollt oder wurde die Sprache Deutsch noch nicht Systemweit eingestellt?

Das war auch ein Problem. Habe jetzt noch einmal Sprachpakete nachinstalliert und jetzt ist es größtenteils auf Deutsch. Hatte bei der Installation überall Deutsch angegeben, aber scheinbar ist das ein bekanntes Problem, wenn man die Installationsiso von Linuxmint.com runterlädt (wie ich jetzt gelesen habe...)

siehts funktionell so aus das sich nach Li.-Klick aufs Leisten-Icon Lautstärke das kleine Fenster Lautstärke öffnet, siehe Screenshot Anhang 1.
Im kleinen Fenster-Lautstärke öffnet sich mit Li.-Klick auf > Klangeinstellungen das Fenster Klang, im Reiter: > Einstellungen > steht hier der Regler für Verstärkung normal bei 100%.

Schiebe ich diesen Regler in Richtung max. 150% wird sofort im Leisten-Fenster-Lautstärke eine kleine Markierung
Zitat

    0----------|-----150

für die reguläre Begrenzung von 100% sichtbar, siehe Screenshot 2. Ziehe ich den Lautstärkeregler dann über diese Markierung nach rechts auf 150% erhöht sich auch die Lautstärke erheblich.

Nach Schliessen von Fenster Klang bleibt die kleine Markierung --|-- (100%) erhalten, reduziere ich über das Lautstärke-Icon die Lautstärke kann ich anschliessend die Lautstärke auch wieder über die 100% Marke bis 150% anhoben werden, die Einstellung in Klang ist somit vorrangig und auch reproduzierbar. Ich muss Hier nicht in Pavucontrol oder in Klang erneut die max. Begrenzung verändern.

Ich teste mal kurz ob die max. 150% Einstellung nach Neustart erhalten bleibt ? ......
....auch nach Neustart bleibt die hochgezogene Einstellung von max. 150% erhalten.

Das funktioniert bei mir alles genauso außer, dass bei mir die Verstärkung keinen merklichen Effekt bringt. Was bei mir einen deutlichen Effekt bringt ist über pavucontrol, weil dann in der Folge unter Klang im Reiter Ausgang 150% einstellbar sind - hab dir nen Screenshot gemacht. Das bleibt auch bei Neustart. Problem ist da aber beim leiserstellen verschiebt sich zunächst erstmal nur der Maximalwert bis schlußendlich 100% und wenn ich wieder über 100% möchte geht das nur über pavucontrol. Habe dir auch nen Screenshot vom pavucontrol eintrag gemacht.

Re: Lautstärke zu Leise
« Antwort #7 am: 20.10.2020, 18:25:43 »
Ist die Lautstärke eigentlich bei gleichen Einstellungen mit nicht Containerformaten wie MP3 auch zu leise? Bitte mal vergleichen....

Re: Lautstärke zu Leise
« Antwort #8 am: 20.10.2020, 18:50:18 »
Mir sagt das garnichts - aktuell läuft der Sound über meine Laptop Speaker, den werde ich nur über einen Ausgang erreichen können, oder?
Richtig und nach meinem Verständnis dürfte wenn nichts am HDMI Port angeschlossen ist auch das im unteren Screenshot angezeigte Gerät: HDMI / DisplayPort2 (eingesteckt) nicht angezeigt werden. Zumindest ist das Hier am Notebook der Fall.

Wenn an HDMI etwas eingesteckt sein sollte kann dieser Ausgang mit dem Schalter re.Oben als "Ausweichoption" aktiviert werden, siehe (deinen markierten) Screenshot1


Als letztes fällt mir nur noch das alsamixer GUI: QasMixer ein, damit konnte ich das Problem Lautsprecher Ein bei eingestecktem Kopfhörer mit dessen Einstelloption lösen, die Einstellungen des GUI verstecken sich in Ansicht > Geräteauswahl, siehe alten Screenshot2

Installation über Synaptic oder Terminal:
apt install qasmixerdas in Abhängigkeit stehende Paket: qastools-common wird mit installiert.
« Letzte Änderung: 20.10.2020, 21:23:06 von kuehhe1 »

Re: Lautstärke zu Leise
« Antwort #9 am: 21.10.2020, 17:42:00 »
Ist die Lautstärke eigentlich bei gleichen Einstellungen mit nicht Containerformaten wie MP3 auch zu leise? Bitte mal vergleichen....

Ja, da ist es mir als erstes aufgefallen. Wo bei ich mit der Lautstärken Spektrum zufrieden wäre, wenn sich die bei Pavucontrol eingestellten 150% Maximum bei Nachregulierung nicht wieder verstellen würden.
Richtig und nach meinem Verständnis dürfte wenn nichts am HDMI Port angeschlossen ist auch das im unteren Screenshot angezeigte Gerät: HDMI / DisplayPort2 (eingesteckt) nicht angezeigt werden. Zumindest ist das Hier am Notebook der Fall.

Wenn an HDMI etwas eingesteckt sein sollte kann dieser Ausgang mit dem Schalter re.Oben als "Ausweichoption" aktiviert werden, siehe (deinen markierten) Screenshot1
Ich habe das jetzt noch einmal getestet, da mein Laptop über eine Dockingstation und letztlich HDMI Kabel an nen 2ten Monitor angeschloßen ist. Habe ihn mal abgesteckt und neugestartet -> Anzeige Alsamixer ist gleich.

Als letztes fällt mir nur noch das alsamixer GUI: QasMixer ein, damit konnte ich das Problem Lautsprecher Ein bei eingestecktem Kopfhörer mit dessen Einstelloption lösen, die Einstellungen des GUI verstecken sich in Ansicht > Geräteauswahl, siehe alten Screenshot2

Installation über Synaptic oder Terminal:
Code: [Auswählen]

apt install qasmixer

das in Abhängigkeit stehende Paket: qastools-common wird mit installiert.
Habe ich gerade gemacht, in dem Programm wird mir unter allen Reitern wenn überhaupt nur ein Regler angezeigt (Siehe Screenshot). Bei Anwahl des ersten Mixer-Gerätes stürzt das Programm ab.

Re: Lautstärke zu Leise
« Antwort #10 am: 21.10.2020, 18:24:12 »
Ich habe das jetzt noch einmal getestet, da mein Laptop über eine Dockingstation und letztlich HDMI Kabel an nen 2ten Monitor angeschloßen ist.
Versuch es mal ohne Dockingstation, also den Monitor direkt mit dem Notebook via HDMI verbinden.

.... in dem Programm wird mir unter allen Reitern wenn überhaupt nur ein Regler angezeigt (Siehe Screenshot).
Wähle mal wie in meinem Screenshot gezeigt als Mixergerät: hw: karte
oder
sysdefault
aus, dass nacheinander Anklicken von: hw und sysdefault bewirkt die Anzeige des Feldes: Karte
Klicke unten mal auf die Beiden Schalter: Lautsprecher und Mikro und beachte die Veränderung der Regler. ;)

Bei Anwahl des ersten Mixer-Gerätes stürzt das Programm ab.
Passiert hier auch, einfach QasMixer neu starten und als Mixergerat: "karte" auswählen.

Hab noch mal einen Screenshot mit Ergänzungen angehängt

Mal eine grundsätzliche Frage zu deiner verwendeten LM20Cin.iso:
ich habe mir neu Linux Mint neben Windows 10 auf dem Rechner installiert. (Desktop: Cinnamon 4.6.7 Distro: Linux Mint 20 Ulyana)
War die Iso hier vom LMU Board? https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=62610.0
« Letzte Änderung: 21.10.2020, 22:53:51 von kuehhe1 »

Re: Lautstärke zu Leise
« Antwort #11 am: 22.10.2020, 22:59:00 »
Versuch es mal ohne Dockingstation, also den Monitor direkt mit dem Notebook via HDMI verbinden.
Der Sound kommt ja eh über die Laptopspeaker -> der soll nicht über den 2ten Monitor ausgegeben werden. Das passt aus meiner Sicht.

aus, dass nacheinander Anklicken von: hw und sysdefault bewirkt die Anzeige des Feldes: Karte
Klicke unten mal auf die Beiden Schalter: Lautsprecher und Mikro und beachte die Veränderung der Regler.
Ahh, jetzt. Auch alles auf Maximum (Das ist im Prinzip auch nur noch einmal eine grafisch schönere Ausgabe der Werte unter Alsamixer, oder?)

War die Iso hier vom LMU Board? https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=62610.0
Nee, Linuxmint.com. deswegen wahrscheinlich auch die Probleme mit den Sprachpaketen. Unterschieden sich die beiden Varianten stark?

Re: Lautstärke zu Leise
« Antwort #12 am: Gestern um 07:20:35 »
Unterschieden sich die beiden Varianten stark?
nicht stark, aber im Detail vorteilhaft.
Es wurde bereits in anderen Themen darauf hingewiesen das es nur Vorteile bringt die hiesige Iso zu verwenden.
Eine Möglichkeit bestünde auch darin die iso zuvor als Live-Version mit einem anderen Stick zu testen.

Das ist im Prinzip auch nur noch einmal eine grafisch schönere Ausgabe der Werte
im Wesentlichen schon, aber mit einigen Merkmalen, Schaltern die alsamixer als solches nicht zeigt.

Was wir aber hier noch gar nicht gesehen haben ist die immer vorteilhafte Systemübersicht, zeig deshalb bitte die komplette Terminal Eingabe- und Rückmeldung von: inxi -Fznicht als Foto sondern als Codeblock mit dem Raute [ # ] Button über dem Editorfeld, Codeblock # ? siehe Hilfe Oben im Site-Menü.