Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
24.10.2020, 04:39:23

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24674
  • Letzte: Unix99
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 690335
  • Themen insgesamt: 55876
  • Heute online: 449
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 6
Gäste: 339
Gesamt: 345

Autor Thema:  Audacity- Aufnahmepegel lässt sich nicht einstellen, steht auf ganz laut  (Gelesen 226 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo an alle,

System: Linux Mint 19.3 Cinnamon

Ich bin gerade dabei mit Audacity Versuche zu unternehmen alte Kassetten auf den PC zu überspielen. Grundsätzlich klappt das, jedoch kann ich im Hauptfeld von Audacity nicht den Aufnahmepegel verstellen. Er ist wie angeleimt und steht auf ganz laut. Und dann ist  die Aufnahme teils schlecht.

Das Kassettedeck schließe ich über die normale Microphonbuchse an.

Ich habe die Vermutung, dass das am PC liegt, bin mir jedoch nicht sicher.

Weiß jemand den Fehler, oder was ich machen kann?

Ich habe noch nicht viel Linux Mint Erfahrung- ich kenne bisher nur wenige Bereiche und arbeite mich da langsam rein.

Viele Grüße,

Johannes

Hallo Johannes258852,

Schau doch mal bitte im Menü  unter Multimedia nach, ob der Pulsaudio-Lautstärkeregler installiert ist.
Wenn nicht kannst du ihn über das Terminal mit

apt install pavucontrolinstallieren.

Dann bitte über Menü -> Multimedia -> Pulsaudio-Lautsärkeregler öffnen. Dort kannst du die Lautstärke einstellen.

Das Kassettendeck würde ich an der Line In Buchse und nicht an der Mikro Buchse anschliessen.

Eben! Der Mic Eingang ist viel zu empfindlich! Komplett ungeeignet. Manche Spar-Hardware hat nur eine kombinierte Buchse, dann muss man im Mixer umschalten zwischen Mic und Line.

Wenn sich nichts regeln lässt hast du den falschen Kanal am Wickel.

Mal unabhängig davon
Bearbeiten → Einstellungen → Aufnahme (?)

Eben! Der Mic Eingang ist viel zu empfindlich! Komplett ungeeignet.
...

Nicht unbedingt. Kommt auf den Ausgang am Kassettenrekorder-Ausgang an. Wenn der einen Verstärker zwingend braucht geht das überm Mic, aber dann bitte ohne Verstärker  ;)  ... .

Alle Tapedecks die ich kenne haben Hochpegel (Line-) Ausgänge. Erkennbar an Cinch Buchsen.