Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
29.10.2020, 22:45:34

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 691575
  • Themen insgesamt: 55983
  • Heute online: 694
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:   Mint19 Cinnamon, weches Wine sollte ich für diese Hardware Installieren?  (Gelesen 410 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lege euch die Info hier mal hinein:

⎡ Virtual core pointer                    id=2 [master pointer  (3)]
⎜   ↳ Virtual core XTEST pointer              id=4 [slave  pointer  (2)]
⎜   ↳ Logitech USB Receiver                    id=8 [slave  pointer  (2)]
⎜   ↳ Logitech USB Receiver                    id=9 [slave  pointer  (2)]
⎜   ↳ RAPOO RAPOO 2.4G Wireless Device        id=11 [slave  pointer  (2)]
⎜   ↳ ImPS/2 Logitech Wheel Mouse              id=13 [slave  pointer  (2)]
⎣ Virtual core keyboard                    id=3 [master keyboard (2)]
    ↳ Virtual core XTEST keyboard              id=5 [slave  keyboard (3)]
    ↳ Power Button                            id=6 [slave  keyboard (3)]
    ↳ Power Button                            id=7 [slave  keyboard (3)]
    ↳ RAPOO RAPOO 2.4G Wireless Device        id=10 [slave  keyboard (3)]
    ↳ AT Translated Set 2 keyboard            id=12 [slave  keyboard (3)]
    ↳ Logitech USB Receiver                    id=14 [slave  keyboard (3)]
    ↳ RAPOO RAPOO 2.4G Wireless Device        id=15 [slave  keyboard (3)]
System:    Host: miau Kernel: 4.15.0-118-generic i686 bits: 32
           Desktop: Cinnamon 3.8.9  Distro: Linux Mint 19 Tara
Machine:   Device: desktop Mobo: ASUSTeK model: P5LD2-TVM-SE v: Rev 1.xx serial: N/A
           BIOS: American Megatrends v: 0202 date: 10/13/2006
CPU:       Dual core Intel Pentium D (-MCP-) cache: 1024 KB
           clock speeds: max: 2800 MHz 1: 2800 MHz 2: 2800 MHz
Graphics:  Card: NVIDIA G72 [GeForce 7300 LE]
           Display Server: x11 (X.Org 1.19.6 )
           drivers: nouveau (unloaded: modesetting,fbdev,vesa)
           Resolution: 1280x1024@60.02hz
           OpenGL: renderer: NV46 version: 2.1 Mesa 20.0.8
Audio:     Card-1 Intel NM10/ICH7 Family High Def. Audio Controller
           driver: snd_hda_intel
           Card-2 Ensoniq ES1371/ES1373 / Creative Labs CT2518
           driver: snd_ens1371
           Sound: Advanced Linux Sound Architecture v: k4.15.0-118-generic
Network:   Card-1: Realtek RTL-8110SC/8169SC Gigabit Ethernet driver: r8169
           IF: enp1s4 state: down mac: <filter>
           Card-2: Realtek RTL-8029(AS) driver: ne2k-pci
           IF: enp1s10 state: unknown speed: N/A duplex: N/A mac: <filter>
Drives:    HDD Total Size: 1611.2GB (2.3% used)
           ID-1: /dev/sda model: SAMSUNG_HD080HJ size: 80.0GB
           ID-2: /dev/sdb model: Hitachi_HUA72101 size: 1000.2GB
           ID-3: /dev/sdc model: WDC_WD5000AACS size: 500.1GB
           ID-4: USB /dev/sdh model: Alu_Line size: 30.8GB
Partition: ID-1: / size: 91G used: 28G (32%) fs: ext4 dev: /dev/sdc1
RAID:      No RAID devices: /proc/mdstat, md_mod kernel module present
Sensors:   System Temperatures: cpu: 61.0C mobo: 45.0C gpu: 51.0
           Fan Speeds (in rpm): cpu: 1288 psu: 0 sys-1: 917
Info:      Processes: 180 Uptime: 30 min Memory: 1037.5/2011.5MB
           Client: Shell (bash) inxi: 2.3.56

Welches stabile Wine sollte ich installieren und einfach sollte es auch sein?


Für Hardware ist wine keine Option! Falls du dachtest, damit Windows-Treiber nutzen zu können... ;)
Ansonsten ist die wine Version nicht für bestimmte Hardware anzupassen, sondern anhand der beabsichtigten Windows Software auszuwählen!
« Letzte Änderung: 09.10.2020, 19:24:48 von toffifee »

Warum fährst du auf dem Rechner ein 32 Bit System?

Der kann 64 Bit:
https://ark.intel.com/content/www/us/en/ark/products/27512/intel-pentium-d-processor-820-2m-cache-2-80-ghz-800-mhz-fsb.html

Aber Emulationsprogramme würde ich da auch nicht drauf laufen lassen, schon gar nicht unter Cinnamon.

Aber Emulationsprogramme würde ich da auch nicht drauf laufen lassen,
wine = "wine is not an emulator" ;)


Ist eigentlich ganz einfach, hatte beim Umstieg das 32ziger aufgespielt. Habe mir dann die 64ziger Live CD angeschaut und da das Menü anders aussieht und es das Mint20 schon gibt für mich entschlossen, das Mint20 64BIt in nächster Zeit parallel zu Mint19 32Bit aufzusetzen.

Ich denke Wine ist kein emulator, zumal ich Win XP nur einige Programme nutzen möchte.

Also jetzt noch mal Wine aufsetzen  JA oder Nein?

Installier dir PlayOnLinux, dann kannst du darin für jedes Win-Programm die dafür optimale wine Version installieren lassen.

Installier dir PlayOnLinux, dann kannst du darin für jedes Win-Programm die dafür optimale wine Version installieren lassen.

Installiert ist es, aber es kreiselt nur.

@blujaz

Installiere Dir bitte erst Wine nach dieser Anleitung:

https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=59410.msg796323#msg796323

Danach kannst Du in Playonlinux verschiedene Wine-Versionen nachinstallieren und diese den Programmen zuordnen.

Bei LM 19.3 ist das kein Problem weil der der wine windows programmstarter dabei ist. Mx linux macht es noch einfacher weil gecko und mono gleich mit installiert werden.

Viel Spaß bei der Diskussion

Cesar  ;D


@blujaz

Installiere Dir bitte erst Wine nach dieser Anleitung:

https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=59410.msg796323#msg796323

Danach kannst Du in Playonlinux verschiedene Wine-Versionen nachinstallieren und diese den Programmen zuordnen.

Danke, das kreiselt aber immer noch.

Wenn Playonlinux die Installation Deines Windows Programms nicht startet, dann entferne Playonlinux noch einmal. Sollte es erforderlich sein Wine mit zu entfernen, dann installiere anschließend Wine noch einmal mit der von mir verlinkten Anleitung. Anschließend noch einmal Playonlinux installieren, am besten direkt nach der Anleitung von https://www.playonlinux.com/de/download.html

Das mit Wine und PlayOnLinux hat soweit funktioniert, werde das dem nächts mal auf meinem Zweitrechner installieren.
Leider erschließt  es mir nicht so ganz, zumal ich immer unter PlayOnLinux mit abbrechen hängen geblieben bin. Das hat eine weile gedauert bis ich in die Konfiguration gegangen bin.
-----------------------------------

Zumal PlayOnLinux das ausgespuckt hat:

PlayOnLinux 4.3.4 konnte ich leider nicht finden, hat da einer ein Tip für mich?
« Letzte Änderung: 11.10.2020, 00:27:51 von blujaz »

playonlinux 4.3.4-1 findest du hier
https://pkgs.org/download/playonlinux
unter ubuntu 20.04