Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
29.10.2020, 23:59:08

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 691577
  • Themen insgesamt: 55984
  • Heute online: 694
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  LM "ULYANA" Cinnamon Installation auf UEFI  (Gelesen 808 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: LM "ULYANA" Cinnamon Installation auf UEFI
« Antwort #15 am: 07.10.2020, 21:29:14 »
Zur Herstellung des bootfähigen USB-Sticks nehme ich den bei LM mitgelieferten USB-Abbildersteller!? Richtig?
Ja, Rechtsklick auf die ISO-Datei und »Startfähigen USB-Stick erstellen« auswählen oder Menü ‣ Zubehör ‣ USB-Abbilderstellung öffnen.
« Letzte Änderung: 07.10.2020, 21:33:58 von Parmenides »

Re: LM "ULYANA" Cinnamon Installation auf UEFI
« Antwort #16 am: 07.10.2020, 22:13:14 »
Danke! Habe ich bisher bei allen LM Installationen so gemacht!

Re: LM "ULYANA" Cinnamon Installation auf UEFI
« Antwort #17 am: 07.10.2020, 22:27:13 »
Habe ich bisher bei allen LM Installationen so gemacht!
es gibt auch noch ventoy,
da kannst du mehrere ISOs drauf schieben

Re: LM "ULYANA" Cinnamon Installation auf UEFI
« Antwort #18 am: 08.10.2020, 18:02:25 »
"Ventoi" ist cool ... das kannte ich noch gar nicht.

Re: LM "ULYANA" Cinnamon Installation auf UEFI
« Antwort #19 am: 11.10.2020, 17:42:36 »
Dank eurer Tips hat alles geklappt! Linux Mint "ULYANA" ist über UEFI installiert und läuft, alle Geräte (Drucker, Scanner, NAS) werden sinngemäß erkannt! Danke!!!

Bis alles meinen Wünschen entspricht, arbeite ich aber mit meiner alten Installation (eigene Festplatte!) mi LM 19 weiter. Jetzt habe ich festgestellt, daß ich auf einer im Rechner eingebauten Datenfestplatte keine Ordner mehr erstellen kann (Menüpunkt ausgegraut), obwohl nichts geändert worden ist!

Wie kann ich das ändern? Öffnen kann ich weiter alle Dateien auf der Festplatte!

Michael Rotscheidt

Re: LM "ULYANA" Cinnamon Installation auf UEFI
« Antwort #20 am: 11.10.2020, 17:44:24 »
auf einer im Rechner eingebauten Datenfestplatte
Dateisystem?

Re: LM "ULYANA" Cinnamon Installation auf UEFI
« Antwort #21 am: 11.10.2020, 18:08:13 »
Wie stelle ich das Dateisystem fehlerfrei fest? "Laufwerke" sagt NTFS!

Habe jetzt mal einen USB-Stick FAT32 formatiert! Darauf kann ich Ordner anlegen etc.! Die betroffene Festplatte soll in seltenen Fällen auch von WIN10 lesbar sein.
« Letzte Änderung: 11.10.2020, 18:20:08 von mrotscheidt »

Re: LM "ULYANA" Cinnamon Installation auf UEFI
« Antwort #22 am: 11.10.2020, 18:31:14 »
Dann ist es wichtig, dass in Win 10 der Schnellstart aus ist, weil der alle Win-Laufwerke für Linux blockiert.

Re: LM "ULYANA" Cinnamon Installation auf UEFI
« Antwort #23 am: 11.10.2020, 18:33:00 »
Ich starte jetzt WIN10 noch einmal, schaue dort nach und melde mich sofort!

Re: LM "ULYANA" Cinnamon Installation auf UEFI
« Antwort #24 am: 11.10.2020, 18:52:18 »
WIN10 mit "shutdown -sg -t 0" heruntergezwungen und schon geht es mit der FP! Danke! Die Herunterfahrprozedur von WIN10 habe ich im Eifer des Gefechtes wohl übersehen!

Re: LM "ULYANA" Cinnamon Installation auf UEFI
« Antwort #25 am: 11.10.2020, 18:59:09 »
Setze bitte hier ggf. noch auf gelöst oder erledigt. Wie das richtig geht steht oben unter Hilfe. Danke.