Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
29.10.2020, 23:31:23

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 691577
  • Themen insgesamt: 55984
  • Heute online: 694
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Fehlermeldung beim booten: ioapic 2 has no mapping iommu usw.  (Gelesen 855 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Fehlermeldung beim booten: ioapic 2 has no mapping iommu usw.
« Antwort #30 am: 06.10.2020, 23:01:58 »
Was es alles gibt. Ich kann dann zwischen vier arbeitsflächen wechseln. Nr. 1 ist die aus dem screenshot, 2 bis 4 sind leer.

Mit dem arbeitsflächenwechsler ist in der leiste unten eine sehr unscharfe vorschau. Damit komme ich aber immer noch nicht auf die linke seite aus dem screenshot.

So langsam ist mir nach dem zweiten cleaninstall des tages. Vielleicht passen Linux und ich auch nicht zusammen.

Re: Fehlermeldung beim booten: ioapic 2 has no mapping iommu usw.
« Antwort #31 am: 06.10.2020, 23:59:34 »
Du kannst dir auch alle vier Arbeitsflächen auf einmal anzeigen lassen mit Ctrl+Alt+Pfeiltaste nach oben. Die Zahl der Arbeitsflächen ist auch nicht auf vier begrenzt. Was den Screenshot angeht bezweifle ich, dass das eine andere Arbeitsfläche ist. Bei mir ist es zumindest so, dass die laufenden Programme nicht als Icon auf einer anderen Arbeitsfläche angezeigt werden.
Im Übrigen bin ich der Meinung, Linux installiert man einmal und dann nur noch Updates und Upgrades. ;D Es sei denn man wechselt die Distri.
« Letzte Änderung: 07.10.2020, 00:02:48 von tam »

Re: Fehlermeldung beim booten: ioapic 2 has no mapping iommu usw.
« Antwort #32 am: 07.10.2020, 00:06:05 »
Ich kann mir alle vier arbeitsflächen einzeln und zusammen anzeigen lassen. Alle sind jeweils doppelt so breit wie die birldschirmanzeige, das siehst du ja im screenshot. Auf der rechten seite ist, was ich sehen und anklicken kann – links ist auch was, da komme ich nicht dran, das sehe ich nur auf dem screenshot und in dieser arbeitsflächenvorschau. Ist da sinn drin?

Re: Fehlermeldung beim booten: ioapic 2 has no mapping iommu usw.
« Antwort #33 am: 07.10.2020, 00:25:48 »
Vielleicht passen Linux und ich auch nicht zusammen.
du weißt aber schon das MacOS auf BSD aufgesetzt ist, also ein Unix, auch frei zu installieren
und hier bei Linux ist halt alles, wie soll ich sagen halt frei verfügbar, wenn du nun meinst Linux ist nix für dich,
dann bezahle halt für ein OS und kurbel die Geldmaschine an

Re: Fehlermeldung beim booten: ioapic 2 has no mapping iommu usw.
« Antwort #34 am: 07.10.2020, 01:18:02 »
Off-Topic:
… arbeitsflächenvorschau. Ist da sinn drin?
Sieht man doch, oder nicht?
Unabhängig davon, ob das Betriebssystem verbastelt ist, oder die Hardware einen Treffer hat.
Edit
Oder die Systemeinstellungen nicht mit der Hardware harmonieren.
« Letzte Änderung: 07.10.2020, 01:53:38 von aexe »

Re: Fehlermeldung beim booten: ioapic 2 has no mapping iommu usw.
« Antwort #35 am: 07.10.2020, 01:39:19 »
Sieht man doch, oder nicht?
Ich erkläre es jetzt zum dritten mal: Ich komme nicht in die Synaptik-paketverwaltung. Ich habe ein icon in der leiste unten. Wenn ich den mauszeiger da drauf halte, bekomme ich eine kleine voransicht, wie auf dem screenshot oben zu sehen. In einer hälfte der arbeitsflächenvorschau sehe ich ein Synaptik-fenster, wie auf dem screenshot oben zu sehen, ich kann das aber nicht anklicken.

Ich habe übrigens gerade das gesamte system neu installiert - der fehler bleibt.

Re: Fehlermeldung beim booten: ioapic 2 has no mapping iommu usw.
« Antwort #36 am: 07.10.2020, 01:56:25 »
wenn du nun meinst Linux ist nix für dich,
dann bezahle halt für ein OS und kurbel die Geldmaschine an
Du wirst persönlich, obwohl du nichts über mein konsumverhalten weißt. In meinem erst ein paar tage alten vorstellungspost könntest du sehen, dass ich mit meinen computern keine geldmaschine ankurble. Das sind alles Macs aus den baujahren 2000 bis 2013, alle gebraucht gekauft, meistens defekte geräte, die ich mit teilen aus noch defekteren repariert habe. Das betriebssystem gehört bei Apple zum gerät, habe ich also nicht extra bezahlt.

Das wird hier off-topic. Ich probiere gerade Linux aus, ich bin dabei nicht voreingenommen. Mein lieblingsgerät zickt aus noch nicht gefundenen gründen mit Mac OS rum, mit Linux ging es eine weile gut. Jetzt springen auch damit die lüfter unerklärterweise an, die temperaturen sind okay. Ich versuche ursachen zu finden und mögliche fehlerquellen auszuschalten. Etwa indem ich die dedizierte grafikkarte abschalten möchte. Ich bekomme das allein nicht hin und die guten tipps in diesem forum scheitern an frustrierendem verhalten des betriebssystems. Linux ist für mich ungewohnt, ich bin verwöhnt vom komfort der Mac OS (bis Mojave). Da können einem die installationsroutinen und das gefrickel bei Lnux schon mal befremdlich vorkommen. Ich bin nicht hier, um zu meckern, sondern um was zu lernen. Also zick mal bitte nicht rum.

Re: Fehlermeldung beim booten: ioapic 2 has no mapping iommu usw.
« Antwort #37 am: 07.10.2020, 07:57:23 »
Off-Topic:
Es möchte dich niemand hier persönlich angreifen, sondern dir primär helfen. Auch wenn es mal einen kleinen Spruch gibt, ist das nicht boshaft gemeint.
Dass du dich erst mal umgewöhnen musst, ist völlig normal. Das ist aber immer so, wenn du zu einem neuen Betriebssystem wechselst. Genauso geht es z.B. Windows-Nutzern, die auf Mac OS umsteigen.

Dass eine Anwendung von alleine einer anderen Arbeitsfläche zugeordnet wird und nicht erreichbar ist, habe ich bisher nie erlebt. Ich tippe auf irgendeinen Anwenderfehler. Du kannst mit einem Rechtsklick auf das Synaptic-Icon folgendes auswählen: "Auf allen Arbeitsflächen anzeigen" und "Auf andere Arbeitsfläche verschieben". Mit "Strg + Alt + Pfeil rechts/links" wechselst du wie gesagt zwischen den Arbeitsflächen, mit "Strg + Alt + Pfeil nach oben" werden alle Arbeitsflächen angezeigt.

Davon abgesehen kannst du das Paket auch übers Terminal installieren:sudo apt-get install nvidia-prime-applet
« Letzte Änderung: 07.10.2020, 08:17:07 von skoopy »

Re: Fehlermeldung beim booten: ioapic 2 has no mapping iommu usw.
« Antwort #38 am: 07.10.2020, 10:12:56 »
Moin,
Du kannst mit einem Rechtsklick auf das Synaptic-Icon folgendes auswählen: "Auf allen Arbeitsflächen anzeigen" und "Auf andere Arbeitsfläche verschieben".
siehe Screenshot, darin erkennbar das hier nur die Arbeitsfläche 1 (voreingestellt) ausgewählt ist.

@Cowley
deinen Effekt einer ungewollt doppelt angezeigten Arbeitsfläche hatte ich auch noch nie.
Möglicherweise resultiert dieses merkwürdige Verhalten aus einem Defekt
alle gebraucht gekauft, meistens defekte geräte, die ich mit teilen aus noch defekteren repariert habe. .....

......Mein lieblingsgerät zickt aus noch nicht gefundenen gründen mit Mac OS rum, mit Linux ging es eine weile gut. Jetzt springen auch damit die lüfter unerklärterweise an, die temperaturen sind okay.
::)
« Letzte Änderung: 07.10.2020, 10:17:01 von kuehhe1 »