Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
24.10.2020, 05:55:40

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24674
  • Letzte: Unix99
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 690337
  • Themen insgesamt: 55876
  • Heute online: 449
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 4
Gäste: 316
Gesamt: 320

Autor Thema:  Thunderbird 68.10.0 kostenpflichtig??  (Gelesen 1885 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Thunderbird 68.10.0 kostenpflichtig??
« am: 02.10.2020, 14:00:30 »
Mein System habe ich auf Linux Mint 20 umgestellt und bin nun bei der Grundeinrichtung des Systems.
Mit Erstaunen habe ich nun festgestellt, dass Thunderbird nur für eine begrenzte Zeit frei genutzt werden kann. Gegen Bezahlung einer Jahresgebühr kann zwischen 3 verschiedenen Versionen ausgewählt werden.
Soweit so gut, jedoch finde ich es ein absolutes "nogo" sich beim Kauf der Lizens mit einer E-Mail-Adresse anzumelden. Ich habe mehrere verschiedene E-Mail-Adressen. Muss ich für jede Adresse einen Kauf tätigen? Finde Thunderbird sehr gut, aber wenn nur eine E-Mail-Adresse genutzt werden kann, hört die Zustimmung auf!

Was gibt es für gleichwertige Alternativen?


[MOD: Titel weniger nichtssagend gemacht.]
« Letzte Änderung: 04.10.2020, 09:10:38 von jadec5 »

Re: Thunderbird 68.10.0
« Antwort #1 am: 02.10.2020, 14:19:21 »
Das kann m.E. nicht sein! Thunderbird ist und bleibt kostenlos.

Kannst Du das mal mit Screenshots unterlegen?

Woher stammt die ISO, mit der Du Linux Mint installiert hast?

Hylli


Re: Thunderbird 68.10.0
« Antwort #3 am: 02.10.2020, 14:50:57 »
Hi :)
TB ist bei mint bereits dabei und wird über das standard repo automatisch aktualisiert...

ist natürlich nie schlau in einer suchmaschine nicht zu gucken wohin er link geht.

Re: Thunderbird 68.10.0
« Antwort #4 am: 02.10.2020, 20:49:04 »
Was gibt es für gleichwertige Alternativen?

Evolution (https://de.wikipedia.org/wiki/Evolution_%28Software%29) sollte etwa den gleichen Funktionsumfang bieten und ist in den Mint-Paketquellen enthalten.

Allerdings scheint da irgendwas nicht zu stimmen, denn wie die anderen schon geschrieben hatten ist Thunderbird grundsätzlich frei verfügbar.

Re: Thunderbird 68.10.0
« Antwort #5 am: 02.10.2020, 20:52:25 »
Kannst du mal deinen Link zeigen, da sind möglicherweise Betrüger am Werk... TB ist OpenSource und würde nie vorinstalliert sein, wenn der kostenpflichtig wäre.

Re: Thunderbird 68.10.0
« Antwort #6 am: 02.10.2020, 20:56:35 »
Mit Erstaunen habe ich nun festgestellt, dass Thunderbird nur für eine begrenzte Zeit frei genutzt werden kann. Gegen Bezahlung einer Jahresgebühr kann zwischen 3 verschiedenen Versionen ausgewählt werden.
Ich bin immer wieder über die Dreistigkeit überrascht, mit der versucht wird, weniger informierten Usern das Geld aus der Tasche zu ziehen. :(

Re: Thunderbird 68.10.0
« Antwort #7 am: 03.10.2020, 09:22:34 »
Installiert habe ich von der DVD der Zeitschrift Linux Welt Sonderheft 3/2020. Thema darin ausschließlich Linux Mint 20-
Bilder siehe Anhang!

Re: Thunderbird 68.10.0
« Antwort #8 am: 03.10.2020, 09:40:04 »
Sieht nach SmartTemplate aus - was ein Add-On wäre das auch kostenpflichtig ist.

Müsstest du aber auch einfach deinstallieren können.

Nicht doll wenn sowas mitinstalliert wird aber ....  die "Monetisierung" in jedem Bereich nimmt halt zu, leider.

Re: Thunderbird 68.10.0
« Antwort #9 am: 03.10.2020, 10:43:09 »
Danke! Das Problem ist gelöst! Deinstalliert und der Spuk ist vorbei.
Dem Verlag habe ich eine Beschwerde auf diesen Vorgang geschrieben. Wie kommt solch ein Betrug/Betrugsversuch zustande?
Für mich war die Zeitschrift eigentlich immer Lesenswert! Aber nun?

Re: Thunderbird 68.10.0
« Antwort #10 am: 03.10.2020, 10:56:05 »
Wie kommt solch ein Betrug/Betrugsversuch zustande?
Nu mal langsam! Entgegen deiner anfänglichen Darstellung ist nicht TB als kostenpflichtig bezeichnet worden sondern ein AddOn, das hättest du so auch erkennen können. Völlig korrekt also und KEIN Betrugsversuch!
Auch das reine Anbieten eines kostenpflichtigen AddOns zur Probe ist kein Betrugsversuch!

Setze bitte noch auf erledigt, wie das richtig geht steht oben in der Hilfe. Der grüne Haken am letzten Post reicht nicht.
« Letzte Änderung: 03.10.2020, 11:01:29 von toffifee »

Re: Thunderbird 68.10.0
« Antwort #11 am: 03.10.2020, 11:14:00 »
Völlig korrekt also und KEIN Betrugsversuch!
Betrug sicherlich nicht. Ein ungutes Gefühl bleibt aber definitiv zurück und ich finde es durchaus gut das der User dem Verlag diesbezüglich auch eine Rückmeldung gibt! Nicht jeder kann das als eigentlich sehr unnötiges Add-On richtig deuten und hat eventuell unnötig Geld investiert.

Eventuell steht natürlich im Heft ein Hinweis dazu ... das kann ich natürlich nicht richtig verifizieren.

Re: Thunderbird 68.10.0
« Antwort #12 am: 03.10.2020, 11:19:11 »
Der Text auf gelbem Grund ist eigentlich nicht miss zu verstehen. Da muss man schon sehr oberflächlich lesen um zu denken, hier würde für TB Geld verlangt!

Und im Startpost wurde auch mit keiner Silbe erwähnt, dass man ein Fremd-ISO verwendet hat. Davon wird hier immer abgeraten, eben wegen solcher Veränderungen gegenüber den Originalen. Solche Heft-Beigaben sind völlig überflüssig, es sei denn, man hat sehr lahmes Internet.
« Letzte Änderung: 03.10.2020, 11:26:28 von toffifee »

Re: Thunderbird 68.10.0 kostenpflichtig??
« Antwort #13 am: 04.10.2020, 09:29:18 »
Danke für die Kommentare. Eine merkwürdige Sache.
Für mich als normalen Nutzer stellt sich das als dreiste Abzocke dar. Man soll ein Produkt kaufen, welches völlig kostenlos zur Verfügung steht. Als Leistung erfolgt nichts! Das ist nach m. M.  dreister Betrug. Dass das erlaubt ist, erschüttert mich ein wenig Die Farbgebung "Gelb"  sagt mir nichts besonderes, mit diesen Dingen bin ich bis jetzt in meinem Leben noch nicht konfrontiert worden .
Dieses Add-On kann doch nur von dem Verlag eingearbeitet worden sein, zumindest billigend, und unterstützt diese Art von Geldschneiderei!

Re: Thunderbird 68.10.0 kostenpflichtig??
« Antwort #14 am: 04.10.2020, 10:02:07 »

Zitat
"Die Farbgebung 'Gelb'  sagt mir nichts besonderes"

Es geht auch nicht darum, ein Farbenrätsel zu lösen, sondern den Text zu lesen. - Und da steht nicht, dass TB eine Standard-Lizenz erfordere, sondern dass dies in Bezug auf das - welchem Zweck auch immer dienende - "SmartTemplate" gelte.

Zitat
Man soll ein Produkt kaufen, welches völlig kostenlos zur Verfügung steht.

Das ist ja auch dort nicht der Fall; Dir wird nur zusätzlich etwas angeboten, das etwas kostet. Zu kritisieren wäre allenfalls, wenn da nicht erklärt wird,

  • wozu "SmartTemplate" nützlich sein soll

oder

  • für "SmartTemplate" Geld verlangt wird, obwohl es andernorts vielleicht (genauso) kostenlos (wie TB) erhältlich ist.

oder

  • wenn das Funktionieren von TB blockiert würde, wenn das Template nicht innerhalb der Frist lizensiert würde.