Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
29.10.2020, 23:37:28

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 691577
  • Themen insgesamt: 55984
  • Heute online: 694
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Fragen zu Dateisystem Btrfs  (Gelesen 562 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Markus67Threadstarter

  • aka NeuerMintUser67
  • *****
Fragen zu Dateisystem Btrfs
« am: 29.09.2020, 14:01:00 »


Moin
 Habe einige Fragen zu diesen System
ich nutze gerade  das Garuda-Linux und das neue Btrfs
 und beim Systemstart wird mir angezeigt siehe Screenshot
 vielleicht gibt es hier einige die mir Helfen Können

Gruß Markus

Re: Fragen zu Dateisystem Btrfs
« Antwort #1 am: 29.09.2020, 15:03:21 »
Hallo,
speziell zu Garuda kann ich dir nichts sagen. Jedenfalls ist für meine Zwecke Mint der Favorit.

Im Programm Gparted findest du unter >Ansicht >Dateisystemunterstützung eine Aufstellung/Vergleich über die verschiedenen Linux-Formatierungs/Einstellungs-Möglichkeiten.

Aus meiner Erfahrung kann ich berichten, dass ich meine Timeshift-Sicherungen auf einer externen Festplatte mit 2 Btrfs-Partitionen habe und damit sehr zu frieden bin, weil ich z.B. bei einer Rücksicherung nicht nur dass ganze Abbild zurück holen kann, sondern auch einzelne Ordner und Dateien. Dies ist nach meiner Kenntnis bei anderen Formatierungen-Formen so nicht möglich.

Evtl. hilft dir diese Auskunft weiter.

Markus67Threadstarter

  • aka NeuerMintUser67
  • *****
Re: Fragen zu Dateisystem Btrfs
« Antwort #2 am: 29.09.2020, 16:01:39 »

Moin
 Bei geht es um die Frage
das Bei Btrfs anstatt GB GIB  angezeigt wird und obwohl meine HD
nur 297GB  hat wird sie unter Btrfs   auf über 500 GIB  angezeigt
deshalb meine frage dazu.

Gruß

Re: Fragen zu Dateisystem Btrfs
« Antwort #3 am: 29.09.2020, 16:31:43 »
Off-Topic:
bei einer Rücksicherung nicht nur dass ganze Abbild zurück holen kann, sondern auch einzelne Ordner und Dateien.
Das geht mit einer Sicherung auf ext4 Dateisystem genau so, weil Timeshift auf Datei-Ebene arbeitet.
Beispiel: user@debbie-t450s:/media/user/DATEN/timeshift$ ls ./snapshots/2020-09-23_10-00-01/localhost/var/cache/apt/
archives  pkgcache.bin  srcpkgcache.bin
« Letzte Änderung: 29.09.2020, 16:42:45 von aexe »

Re: Fragen zu Dateisystem Btrfs
« Antwort #4 am: 29.09.2020, 17:22:57 »
Hi,
...obwohl meine HD
nur 297GB  hat wird sie unter Btrfs   auf über 500 GIB  angezeigt...
ich sehe da nur eine Device-Kapazität von 294,36GiB.

Was der Unterschied zwischen Device allocated/unallocated bzw. Used/Free (Estimated) ist, erschließt sich mir gerade nicht.

Hylli

Markus67Threadstarter

  • aka NeuerMintUser67
  • *****
Re: Fragen zu Dateisystem Btrfs
« Antwort #5 am: 29.09.2020, 18:03:27 »
Hi,
...obwohl meine HD
nur 297GB  hat wird sie unter Btrfs   auf über 500 GIB  angezeigt...
ich sehe da nur eine Device-Kapazität von 294,36GiB.

Was der Unterschied zwischen Device allocated/unallocated bzw. Used/Free (Estimated) ist, erschließt sich mir gerade nicht.

Hylli

Moin
@Hylli

Siehe  Screenshot
aber es ist komisch das laut Systeminformation ich über 500GiB
 sie Zweiten Screenshot, heißt das im Umkehrschluss  ich muss wieder auf ein Anderes BS
also
wieder  Debian installieren
  aber Gpartet zweigt mir  wieder was anderes siehe   dritten Screenshot

Gruß Markus


Re: Fragen zu Dateisystem Btrfs
« Antwort #6 am: 29.09.2020, 18:32:08 »
Hallo Markus,
vielleicht fragst du mal bei @SGS nach, wie das bei Garuda funktioniert?

Markus67Threadstarter

  • aka NeuerMintUser67
  • *****
Re: Fragen zu Dateisystem Btrfs
« Antwort #7 am: 29.09.2020, 18:53:55 »
Hallo Markus,
vielleicht fragst du mal bei @SGS nach, wie das bei Garuda funktioniert?

Moin
@skoppy
  naja  habe ihn noch nicht gesehen, oder meinst du bei Garuda Selber in denen im Forum.?

Gruß

Re: Fragen zu Dateisystem Btrfs
« Antwort #8 am: 29.09.2020, 19:56:51 »
Ich dachte entweder dort im Forum oder hier im Garuda-Thread.

Re: Fragen zu Dateisystem Btrfs
« Antwort #9 am: 04.10.2020, 21:01:35 »
aber es ist komisch das laut Systeminformation ich über 500GiB

Das eine, im "Willkommen" ist das Laufwerk mit dem OS , BS,  oder Garuda Linux ;) , das andere ist wohl der gesamte freie Festplattenspeicher der im Rechner verbaut ist.
***

Wie du sehen kannst ist in Gparted auch GiB und nicht GB genauso wie in allen Dateibrowsern die ich kenne.

Den Unterschied kann das Netz besser erklären als ich

Die Abkürzung GiB steht für Gibibyte was in etwa in der Größenordnung eines Gigabytes liegt.

Allerdings gibt es einen Unterschied den man am besten an folgendem Beispiel erkennt:

1 GiB = 1024 MiB    1 MiB = 1024 KiB    1 KiB = 1024 Bytes

 1 GB = 1000 MB      1 MB = 1000 KB      1 KB = 1000 Bytes

1 GiB sind also 1.073.741.824 Bytes während 1 GB nur 1.000.000.000 Bytes sind.
Das ist ein Unterschied von bereits 7,4 % und um so größer die Werte gehen um so mehr wird es.
Bei einem TB (1000 GB) bzw. TiB (1024 GiB) sind es bereits 10 %.

https://de.wikipedia.org/wiki/Byte

Markus67Threadstarter

  • aka NeuerMintUser67
  • *****
Re: Fragen zu Dateisystem Btrfs
« Antwort #10 am: 04.10.2020, 21:32:14 »


Moin
Hallo SGS
danke für deine Antwort
Also hat alles seine Richtigkeit in den Neuen Dateisystem
1. wie sieht es aus  mit den  Sicherungen die Btrfs  erstellt bei jeden Update unter Garuda-Linux
kann man diese nach einer zeit auch wieder löschen,traue mich nicht diese zu
Löschen.
2. Bin ja dir  gefolgt und bin jetzt bei euch vor Ort  ;D (Garuda-Forum)
3. muss mich Erstmal mit den Neuen Dateisystem vertraut machen.

Gruß

Re: Fragen zu Dateisystem Btrfs
« Antwort #11 am: 04.10.2020, 21:48:12 »
1. wie sieht es aus  mit den  Sicherungen die Btrfs  erstellt bei jeden Update unter Garuda-Linux
kann man diese nach einer zeit auch wieder löschen,traue mich nicht diese zu

Das passiert automatisch und ist hier

#
# /etc/timeshift-autosnap.conf
#

# skipAutosnap defines if timeshift-autosnap execution should be skipped.
# Default value is false.
skipAutosnap=false

# deleteSnapshots defines if old snapshots should be deleted.
# Default value is true.
deleteSnapshots=true

# maxSnapshots defines how much old snapshots script should left.
# Only positive whole numbers can be used.
# Default value is 3.
maxSnapshots=5

# updateGrub defines if grub entries should be auto-generated.
# If grub-btrfs package is not installed grub won't be generated.
# Default value is true.
updateGrub=true

# snapshotDescription defines value used to distinguish snapshots created using timeshift-autosnap
# Default value is "{timeshift-autosnap} {created before upgrade}".
snapshotDescription={timeshift-autosnap} {created before upgrade}

definiert.

Markus67Threadstarter

  • aka NeuerMintUser67
  • *****
Re: Fragen zu Dateisystem Btrfs
« Antwort #12 am: 05.10.2020, 15:01:28 »
@SGS
kann man diese  auch wieder löschen
nach erfolgreichen update.
In Timeshift sind sie vorhanden
Siehe Screenshot
Gruß

Markus
« Letzte Änderung: 12.10.2020, 13:01:36 von Markus67 »