Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.09.2019, 05:55:45

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 22565
  • Letzte: huste511
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 608690
  • Themen insgesamt: 49278
  • Heute online: 371
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online
Mitglieder: 3
Gäste: 291
Gesamt: 294

Autor Thema:  Linux Mint 12 - Installationroutine hängt  (Gelesen 6351 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Linux Mint 12 - Installationroutine hängt
« am: 02.03.2012, 01:27:09 »
Hallo leute ich bin der Horst,
vor einigen Jahren, habe ich mich mit Suse- Linux versucht.
Leider ohne Erfolg, den das war mir doch ein wenig zuviel ohne Informatik Studium.
Viele Jahre benutze ich jetzt Windows, aktuell Win7.
Heute, nach bestimmt acht Jahren, wollte ich Linux Mint 12 probieren.
Es wird ja als das System, für Neueinsteiger beworben. ;-)
Okay, das Problem ist, ich bekomme es nicht einmal installiert!
DvD wurde gebrannt, alles prima. Nachdem ich die Partition aussuchen konnte bleibt alles hängen.
Wie lange dauert es eigentlich? Ich denke eine halbe Stunde warten reicht, oder? Jedenfalls der Balken blieb auf 0%.
Dann habe ich im Inet gelesen, das man mit einem Prog auch von einem USB Stick  installieren kann.
Habe ich gemacht, "Boot Error", war das netteste!
Später habe ich einen Tipp befolgt, der mir sagte "Du musst mit Wub installieren"!
Hab ich probiert, siehe da, es geht. Leider wurde eine sehr alte Ubuntu Version aufgespielt.
Was kann ich noch tun, um Linux Mint erst einmal neben Windows zu installieren?

EDIT: Titel etwas aussagekräftiger gemacht [Korfox]
« Letzte Änderung: 02.03.2012, 12:30:09 von Korfox »

Re: Linux Mint 12
« Antwort #1 am: 02.03.2012, 08:02:13 »
Hallo Horst,

willkommen im Forum.

um Dein Problem näher analysieren zu können ist es für uns immer interessant von wo Du die Installations CD herbekommen hast und
auf welcher Hardware Du installieren wolltest.

Zitat
Wie lange dauert es eigentlich? Ich denke eine halbe Stunde warten reicht, oder? Jedenfalls der Balken blieb auf 0%.

Das ist natürlich je nach Rechnerleistung unterschiedlich, aber bei einem einigermaßen aktuellen Gerät sollte nach einer halben Stunde fast alles erledigt sein.

Zitat
Später habe ich einen Tipp befolgt, der mir sagte "Du musst mit Wub installieren"!
Hab ich probiert, siehe da, es geht. Leider wurde eine sehr alte Ubuntu Version aufgespielt.

Wubi ist eine Möglichkeit Ubuntu Linux innerhalb von Windows zu installieren. Wird aber glaube ich mit den neusten Versionen nicht mehr mit ausgeliefert. Ich halte auch nichts von Wubi, dann hast Du nix halbes und nix ganzes.

Nachdem Du quasi Neueinsteiger bist, würde ich Dir eine parallele Installation empfehlen.
Lies Dir einfach mal unser Howto durch:
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Kurze_Einfuehrung[/b]]https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Kurze_Einfuehrung

Wenn Du dann noch Fragen hast rühr Dich einfach noch mal.

gruß
gas


Korfox

  • Global Moderator
  • *****
Re: Linux Mint 12
« Antwort #2 am: 02.03.2012, 08:26:55 »
*mal so als Tip einwerf*
Je nachdem, wie aktuell deine hardware ist spart es Zeit und Nerven (und Rohlinge), wenn du einen USB-Stick per Unetbootin präparierst und zum Installieeren verwendest. Dann ist das Bootmenü zwar nicht mehr so schön, aber es verhindert auch Fehler beim Brennen.

Re: Linux Mint 12
« Antwort #3 am: 02.03.2012, 11:10:57 »
Hallo und danke für eure freundliche Unterstützung.
Den Tip mit Unetbootin und Stick habe ich schon versucht, geht leider nicht.
Ich habe alles was mit USB zu tun hat, im Bios ausprobiert.
Das wird aber ein Problem mit meinen Einstellungen sein, da der Stick wohl nicht erkannt wird.
Da muss ich erst noch ein wenig lesen ;-)
Als Version habe ich die ( Linuxmint-12-Gnome-dvd-64bit -deutsch) als Iso Datei runtergeladen.
Ich glaube über Chip war das.
Ich werde mir nachher mal den Link von gas103 durchlesen, vielleicht bekomme ich es noch hin.
Mein System ist eigentlich okay, Gygabite -DS4/Q6600/ 4Gb Ram/ Grafik Geforce 560ti.

Re: Linux Mint 12 - Installationroutinge hängt
« Antwort #4 am: 02.03.2012, 12:05:22 »
Hi Horst,

Zitat
Als Version habe ich die ( Linuxmint-12-Gnome-dvd-64bit -deutsch) als Iso Datei runtergeladen.
Ich glaube über Chip war das.


Das kann gutgehen muss aber nicht. Je nachdem wann die Zeitschriften eine Copie der offiziellen Mint Version verbreiten,
kann es Dir z.B. passieren, dass Du einen Release Kanidaten erwischt. Also einen der noch nicht ausgereift ist.

Es ist immer sinnvoller diese von den offiziellen Quellen runterzuladen: http://www.linuxmint.com/download.php
Da gibt es dann auch immer sinnvolle Ergänzungen wie z.B. bekannte Bugs und ähnliches.

Zitat
Ich werde mir nachher mal den Link von gas103 durchlesen, vielleicht bekomme ich es noch hin.

Ansonsten rührst Du Dich einfach wieder.  ;)

Re: Linux Mint 12 - Installationroutinge hängt
« Antwort #5 am: 02.03.2012, 12:28:34 »
Es ist immer sinnvoller diese von den offiziellen Quellen runterzuladen:

Das gilt immer und für alle Programme, sowohl für Windows wie für Linux. Ich erinnere mich, dass Chip über anderthalb Jahre eine fehlerhafte Gimpversion anbot. Alles monieren bei der Redaktion hat nichts gefruchtet. Erst ab einer neuen Version wurde es besser.

Re: Linux Mint 12 - Installationroutine hängt
« Antwort #6 am: 02.03.2012, 22:21:42 »
So hab mal ein wenig probiert.
Leider bin ich immer noch nicht weiter gekommen.
Ich habe mir das aktuelle DvD Image aus dem Link von gas103 geladen.
Meinen USB Stick habe ich formatiert auf Fat32 und nachher auf NTFS, das Image wurde mit Unetbootin auf den Stick übertragen.
Vor dem Booten bekomme ich eine Error Meldung.
"No configuration file found. No Default or Ui Configuration directive  found. boot:

Nun habe ich mal versucht, die Cd Version zu laden und unter Windows zu installieren.
Bisher alles super, es wurde alles installiert.
Leider kann ich mit Linux nicht arbeiten, es hängt an allen Ecken.
Erst funktioniert meine Mouse nicht, dann geht sie und ich kann etwas anklicken.
Wenn ich etwas angeklickt habe, hängt sich alles auf, es geht nichts mehr! Nur den Mouse cursor kann ich bewegen, mehr nicht.
Von der Optik her ist Linux super gelungen, leider funzt nicht einmal meine Mouse.
Naja, ich weiss nicht, ob es für mich das richtige ist, denn diese Probleme sollten eigentlich nicht da sein, bei einer Einsteiger Version.
Ich werde mal weiter lesen und probieren, so denn.
« Letzte Änderung: 02.03.2012, 23:45:59 von DerliebeHorst »

Re: Linux Mint 12 - Installationroutine hängt
« Antwort #7 am: 03.03.2012, 08:34:54 »
moin @DerliebeHorst

Der Bootstick als FAT32 formatieren und mit Unetbootin das Image (LM12-DVD 64bit ?) auf den Stick schreiben lassen.
Die Unterschiede zwischen der CD- und DVD Version sind dir bekannt?
Denke mal, du möchtest ein Dualboot erstellen, Linux neben Windows installieren und im Bootmenu auswählen, mit welchem OS er hochfahren soll.
Nicht vergessen, Grub kommt dann in den MBR.
Wenn das System installiert ist, noch den Grafiktreiber für die Geforce560ti installieren
sudo apt-add-repository ppa:ubuntu-x-swat/x-updates
sudo apt-get update
sudo apt-get install nvidia-current

Danach Neustart um den Treiber zu aktivieren.

take care & greetz colorpixel

Sauron

  • Gast
Re: Linux Mint 12 - Installationroutine hängt
« Antwort #8 am: 03.03.2012, 11:49:28 »
Zitat von: Colorpixel
sudo apt-add-repository ppa:ubuntu-x-swat/x-updates
Hat es einen besonderen Grund warum das ppa eingebunden werden soll ? Ich lerne ja gerne dazu.