Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
27.10.2020, 21:34:25

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24696
  • Letzte: ALFx
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 691167
  • Themen insgesamt: 55948
  • Heute online: 674
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  UMix Ubuntu 20.04  (Gelesen 219 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

UMix Ubuntu 20.04
« am: 22.09.2020, 08:30:05 »
Bin zufällig auf Umix gestoßen. Da gibt es zwei Varianten, eine mit Unity und compiz und eine mit MATE. Dateimanager ist wohl in beiden Versionen caja.

Da der Entwickler teejee ist, von ihm ist ja auch das Tool UKUU für die neueren Kernel, könnte ich mir vorstellen, dass das gute Systeme sind. Evt. besser und durchdachter wie das Original.

Der Entwickler möchte dafür 15 Dollar haben und man bekommt einen Link für jede neue Version.

Kennt Umix jemand hier? Oder schreibt einfach mal, wie ihr das seht. Der Entwickler ist ja seit Jahren sehr aktiv und ich wäre da schonmal bereit, das Projekt zu unterstützen, wenn das was anständiges ist.

https://teejeetech.in/2020/04/18/umix-20-04-ubuntu-remix/

Re: UMix Ubuntu 20.04
« Antwort #1 am: 22.09.2020, 13:13:19 »
Das Projekt unterstützen … warum nicht?
Wenn, dann aber freiwillig.
Ich finde ich diese Neigung zur Kostenpflichtigkeit nicht schön und im Widerspruch zur Idee der freien Software.
 
Allerdings für mich sowieso nicht interessant, weil kein Bedarf.

Re: UMix Ubuntu 20.04
« Antwort #2 am: 22.09.2020, 13:34:12 »
ja. Und dieses UKUU von ihm kostet auf einmal auch 12 Dollar. Ob er das in seinem Umix vorinstalliert hat? Seine Seite gibt leider recht wenig Aufschluss über vorinstallierte Software. Ganz sicher kann ich mir auch die mini.iso von Ubuntu nehmen und ubuntu-unity-desktop selber installieren.
Ein paar eigene Pakete hat er aber wohl auch. Da gibt's dann sowas wie umix-yaru-theme, was er wohl angepasst hat und bestehenden Nutzern empfiehlt zu installieren. Somit ist erkennbar, dass es da auch ein eigenes Repo gibt, was so ein Paket und vielleicht noch mehr zur Verfügung stellt.
Bin ja generell auch kein Ubuntu-Anhänger, dennoch kann man aus Ubuntu durchaus was brauchbares bauen.

Re: UMix Ubuntu 20.04
« Antwort #3 am: 22.09.2020, 14:07:19 »
Off-Topic:
… dennoch kann man aus Ubuntu durchaus was brauchbares bauen.
LinuxMint? ;D