Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21.10.2020, 09:33:50

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24666
  • Letzte: berthi
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 689883
  • Themen insgesamt: 55837
  • Heute online: 575
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] SirMick hat ... Problem ! :D  (Gelesen 1398 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

SirMick

  • Gast
[erledigt] SirMick hat ... Problem ! :D
« am: 19.09.2020, 19:55:47 »
Moin !  Hab jetzt nen 46 äh... 64bit PC. Ist n Terra mit Windows 10 pro drauf. Das Ding hat Grafik Chips, 8GB RAM Speicher und ne 500 GB Festplatte. Und läuft einwandfrei. Und es hat ein BIOS,dafür mußte studiert haben,da blick ich nicht durch. Ok,das ist ja alles schön und gut,nur wo ist daws problem ? ... Problem ist das Windows 10 pro,das will ich da runter haben. Bloß wie soll ich das anstellen ? inxi -Fz könn wir vergessen weil das blöde Teil nur mit Windows 10 bootet,das habe ich schon versucht. Ok,nu seid ihr dran. Was kann ich wo wie tun ? bzw. was muß ich wo wie warum und überhaupt machen ?

*ich versuch mal ne Virtuelle Maschine zu installieren. Glaub anders geht es nicht... Virtual PC oder sowas.
« Letzte Änderung: 19.09.2020, 21:41:29 von SirMick »

Re: SirMick hat ... Problem ! :D
« Antwort #1 am: 19.09.2020, 20:31:14 »
Hallo Sir Mick,

es gibt mehrere Möglichkeiten.
1.) Die Boot-Optionen/Bootreihenfolge im Bios so einstellen, daß sich Linux von USB-Stick oder optischem Laufwerk aus starten lässt.
2.) Schauen wie man ggf. das Bootmenü aufruft um den USB-Stick beim Start als Boot-Quelle auszuwählen. Mögliche Tasten F2, F8, F9, F10, F11, F12, ESC ...
3.) Mehr Informationen zu der Maschine liefern. Genaue Typenbezeichnung, Artikelnummer, Produktbezeichnung um damit dann Herstellerunterlagen wie Bedienungsanleitung und Co. herunter zu laden.

mfg
« Letzte Änderung: 19.09.2020, 20:40:06 von Muggabatscher »

Re: SirMick hat ... Problem ! :D
« Antwort #2 am: 19.09.2020, 20:37:14 »
Ich seh grad Thema [erledigt]
auch gut ;D

SirMick

  • Gast
Re: SirMick hat ... Problem ! :D
« Antwort #3 am: 19.09.2020, 20:50:21 »
Das lässt sich ändern weil das Problem besteht ja nach wie vor. Hab grad erstmal Virtual Box runtergeladen. Das Programm läuft bei mir auf Win 10 pro. Hier könnte ich in ner virtuellen Maschine das XP oder Mint oder oder oder installieren,aber das ist nie dasselbe wie auf dem PC direkt installiert. Also bleibt mir nur Versuchen,versuchen,versuchen.....................................bis es dann endlich geklappt hat. Wie gesagt,das BIOS beim Wortmann PC TERRA ist schon fast ein Betriebssystem für sich. Da muß ich mich erst durchwühlen. Mehr Infos zu der Maschine sehr schwierig. Was ich weiß ist,es ist ein Wortmann PC. Vorne drauf steht TERRA und das wars auch schon. Ich weiß halt nur,der ist wohl neuerer Natur und es idt ein 64bit. Ich versuch mal was in den Kauf Optionen zu finden an Infos... Bitte warten...

...das sind die Infos die ich finden konnte:

TERRA PC Windows10pro-64bit i3-4130 4x3,40GHz-8GB RAM DDR3- HDD 3,5“ 500GB-DVDRW

schon das sagt mir gar nix. :D
« Letzte Änderung: 19.09.2020, 21:42:47 von SirMick »

SirMick

  • Gast
Re: SirMick hat ... Problem ! :D
« Antwort #4 am: 19.09.2020, 20:57:25 »
warum bin ich bloß PC Experte geworden ? ... :D :D :D
« Letzte Änderung: 19.09.2020, 21:42:54 von SirMick »

SirMick

  • Gast
Re: SirMick hat ... Problem ! :D
« Antwort #5 am: 19.09.2020, 21:41:07 »
Ich gebs auf. Lande immer wieder beim Windows 10. Ich vergess jetzt Bios und versuche Virtual Box. Danke trotzdem.

Re: SirMick hat ... Problem ! :D
« Antwort #6 am: 19.09.2020, 21:41:50 »
Eine weitere Möglichkeit um mit Win10 an Informationen zu der Maschine zu gelangen:
Das Programm CPU-Z installieren. Im Reiter "Mainboard" werden Daten zum verbauten Mainboard und der Bios Version angezeigt.
https://www.cpuid.com/downloads/cpu-z/cpu-z_1.93-en.exe
https://www.chip.de/downloads/CPU-Z_13011109.html
Zitat
Mit CPU-Z fühlen Sie Ihrem System auf den Zahn. Das kleine Tool gibt Ihnen bereitwillig Auskunft über Ihre System-Komponenten.
Michael Humpa | CHIP Software-Redaktion

Interessant wären die Informationen: Manufacturer, Model, Bios (Brand, Version, Date).
Also Hersteller, Model, (Marke, Version, Datum).
« Letzte Änderung: 19.09.2020, 22:06:04 von Muggabatscher »

Re: SirMick hat ... Problem ! :D
« Antwort #7 am: 19.09.2020, 21:47:16 »
TERRA PC Windows10pro-64bit i3-4130 4x3,40GHz-8GB RAM DDR3- HDD 3,5“ 500GB-DVDRW

schon das sagt mir gar nix.

Wo ist das Problem?

TERRA PC --> ist klar, oder?
Windows10 pro - 64bit  --> ist auch klar, oder? 
i3-4130  Die CPU ist ein Intel i3 4130 mit
4 x 3,40 GHz das sind aber nur die Thread's  also  die CPU hat 2 Kerne die mit je 3,40 GHz laufen also --> 2 x 3,40 GHz!
8GB RAM DDR3  --> ist auch klar, oder?
HDD 3,5“ 500GB   --> ist auch klar, oder? 
DVDRW     DVD - Laufwerk  --> ist auch klar, oder?

SirMick

  • Gast
Re: SirMick hat ... Problem ! :D
« Antwort #8 am: 19.09.2020, 21:57:23 »
Tommix - Endlich... ! Hab schon alles versucht... Im Bios Secure Boot aus,booten von CD/DVD auf Pl 1 gestzt so daß er von der DVD aus startet. XP CD rein, neu gestartet und dann kam Computer untersucht die Hardware des Computers... dann Windows 10 Automatische Reperatur... dann wieder bei Windows 10 gelandet. Das Ding ist Narrensicher. Egal was ich mache,ich lande immer wieder beim Windows 10,so sieht´s leider aus. Dewswegen versuch ich jetzt die Lösung mit Virtual Box. Vielleicht hat das ja mehr erfolg. Der PC im PC sozusagen.

*Linux Mint vom Stick ist auch fehlgeschlagen. Habs mit 19.2 Tina versucht. Ergebniss=Fehlgeschlagen. Und mein alter Dell is verkauft,Mist ! Könnt mich ärgern.

Re: SirMick hat ... Problem ! :D
« Antwort #9 am: 19.09.2020, 22:11:07 »
Was zeigt CPU-Z an? Ist doch viel einfacher als mit einer Virtualisierungsumgebung ein anderes virtuelles Betriebssystem zu installieren.
Wenn XP von CD startet, dann könnte man auch versuchen ob Linux auch von DVD startet.
« Letzte Änderung: 19.09.2020, 22:39:42 von Muggabatscher »

SirMick

  • Gast
Re: SirMick hat ... Problem ! :D
« Antwort #10 am: 19.09.2020, 22:40:23 »
Zeigt in etwa das an was TOMMIX schon gesagt hat.

CPU-Z sagt...

CPU

Processor Intel Core i3 4130
Code Name Haswell Max TDP 54.0W
Package Socket 1150 LGA
Technology 22nm
Specification Intel Core i3-4130 CPU 3,40 GHz
Family 6 Model C Stepping 3
Ext.Family 6 Ext.Model 3C Revision C0

au Mann,das lassen wir lieber. Ist ne ganze Menge das hier so zu tippen. Alles technischer Krams. Das wesentliche hat Tommix ja schon in Kurzform gesagt.

Mainboard ASUSTEK Computer INC.
BIOS American Megatrends Inc. *ich denk mal UEFI
Memory
Typ DDR3 Channel DUAL



SirMick

  • Gast
Re: SirMick hat ... Problem ! :D
« Antwort #11 am: 19.09.2020, 22:44:09 »
Denen ihre Homepage https://www.wortmann.de/ hilft aber auch nicht sehr viel weiter. Cool ! :D Lichtblick... Ich hab noch n Schlepptop mit XP drauf zur Not.

Re: SirMick hat ... Problem ! :D
« Antwort #12 am: 19.09.2020, 22:52:49 »
Na wenn da Secure Boot drin ist, ist es auch ein UEFI-BIOS. D.h. Win10 ist mit riesiger Wahrscheinlichkeit im Fast Boot Modus installiert und eingerichtet. Damit ist es quasi nicht möglich, ein anderes System zu booten von USB oder CD. Zunächst muss Fast Boot im Win10 ausgeschaltet werden und im UEFI danach auch aus.

Im Win10 versteckt sich das unter Energiesparoptionen....
http://www.soft-management.net/wp/2017/03/der-schnellstart-von-windows-10/

SirMick

  • Gast
Re: SirMick hat ... Problem ! :D
« Antwort #13 am: 19.09.2020, 23:04:20 »
Sorry aber Thema ist durch. Habs UEFI mit nem Code gesichert und den Zettel weggeworfen.Das heißt übersetzt... Das BIOS ist für mich jetzt Fort Nox. Da gibts kein reinkommen mehr. Es leben die Bios Kennwörter,lol ! Hatte einfach kein Bock mehr. DAS WARS. :D

Re: SirMick hat ... Problem ! :D
« Antwort #14 am: 20.09.2020, 10:03:08 »
CMOS Batterie raus bzw. den Bios Reset Jumper setzen.
"Fort Nox" lol