Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.09.2020, 17:20:08

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 683202
  • Themen insgesamt: 55316
  • Heute online: 348
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  mint 20 cinnamon , swap  (Gelesen 728 mal)

1 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] mint 20 cinnamon , swap
« am: 15.09.2020, 22:51:04 »
Hallo,

leider war mein filesystem put und konnte mint nicht mehr starten, mit fsck -y /dev/sda2 ging es wieder.

ist eigentlich mit meiner Auslagerungsdatei swap , alles ok ?

swapon -s liefert

Dateiname Typ Größe Benutzt Priorität
/swapfile                              file    2097148 1024 -2

Vermutung ist:  meine swap Partitionen laufen nicht,

also dies in meine fstab eintragen

/dev/sdb7 swap swap defaults 0 0
sudo swapon /dev/sdb7
nuki@nuki-B85M-D3H:~$ swapon -s
Dateiname Typ Größe Benutzt Priorität
/swapfile                              file    2097148 1024 -2
/dev/sdb7                              partition 1020 0 -3
« Letzte Änderung: 15.09.2020, 23:36:48 von Nuki »

Re: mint 20 cinnamon , swap
« Antwort #1 am: 15.09.2020, 23:02:37 »
du könntest ja, wenn sie schon mal da ist,
/dev/sdb7  swap             (nicht eingebunden) 0b45d181-47dc-4308-bda1-fea3197deabd
in deine fstab einbinden

Re: mint 20 cinnamon , swap
« Antwort #2 am: 15.09.2020, 23:06:00 »
muss ich denn die uuid auch eintragen oder reicht das ?

/dev/sdb7 swap swap defaults 0 0
kann ich ja testen mit swapon -s

ich glaub so ist richtig

UUID=3a6b1829-e2c1-4886-8ce8-a969ccac893c / ext4 errors=remount-ro 0 1
UUID=C711-B6ED /boot/efi vfat umask=0077 0 1
UUID=0b45d181-47dc-4308-bda1-fea3197deabd    none    swap    sw    0    0
/dev/disk/by-uuid/629C65296BED2D21 /mnt/629C65296BED2D21 auto nosuid,nodev,nofail,x-gvfs-show 0 0
« Letzte Änderung: 15.09.2020, 23:12:55 von Nuki »

Re: mint 20 cinnamon , swap
« Antwort #3 am: 15.09.2020, 23:08:29 »
die UUID muß mit rein

Re: mint 20 cinnamon , swap
« Antwort #4 am: 15.09.2020, 23:09:47 »
Bevor es weiter geht:

Nach meiner Kenntnis werden Swap-Partitionen von Linux automatisch verwendet/eingebunden, wenn sie denn existieren.

In deiner AW #7 aus dem anderen Thread meine ich zu erkennen, dass die gesamte HDD mit der Bezeichnung sdb. nicht eingebunden ist.
Wie siehts denn damit aus?

Re: mint 20 cinnamon , swap
« Antwort #5 am: 15.09.2020, 23:15:00 »
hm ich denke ist nicht verkehrt die uuid meiner swap in die fstab eintragen und dann gucken was swapon -s liefert, das swapfile hab ich aus der fstab gelöscht

ist richtig sdb ist nicht eingebunden, da ist windows und mx drauf

Re: mint 20 cinnamon , swap
« Antwort #6 am: 15.09.2020, 23:15:35 »
Nach meiner Kenntnis werden Swap-Partitionen von Linux automatisch verwendet/eingebunden, wenn sie denn existieren.
Wenn sie bei der Installation vorhanden ist.

Hast du Installiert und dann erst die SWAP - Partition erstellt, wird sie nicht genutzt, da SWAPFILE zugewiesen wurde bei der Installation.

Re: mint 20 cinnamon , swap
« Antwort #7 am: 15.09.2020, 23:17:40 »
ok ich probier mal mit der neuen fstab

ok das sieht doch gut aus

nuki@nuki-B85M-D3H:~$ swapon -s
Dateiname Typ Größe Benutzt Priorität
/dev/sdb7                              partition 1020 0 -2

Re: mint 20 cinnamon , swap
« Antwort #8 am: 15.09.2020, 23:24:38 »
Ich würde sdb9 als swap nehmen, hast du mal geguckt wie groß sdb7 ist?

Re: mint 20 cinnamon , swap
« Antwort #9 am: 15.09.2020, 23:25:38 »
lach genau den Gedanken hatte ich auch grad, guckte grad nach

Re: mint 20 cinnamon , swap
« Antwort #10 am: 15.09.2020, 23:28:34 »
Ich meine, der fstab-Eintrag sollte so aussehen
UUID=xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx  swap   swap   sw   0   0
Die UUID liefert blkid

Re: mint 20 cinnamon , swap
« Antwort #11 am: 15.09.2020, 23:29:58 »
ja das ist schon erledigt danke.

so hab die sdb9 genommen, die ist wohl grösser

nuki@nuki-B85M-D3H:~$ swapon -s
Dateiname Typ Größe Benutzt Priorität
/dev/sdb9                              partition 3792892 0 -2

UID=3a6b1829-e2c1-4886-8ce8-a969ccac893c / ext4 errors=remount-ro 0 1
UUID=C711-B6ED /boot/efi vfat umask=0077 0 1
UUID=3ec0c5c6-f56a-4933-878a-7ad52f40702a    none    swap    sw    0    0
/dev/disk/by-uuid/629C65296BED2D21 /mnt/629C65296BED2D21 auto nosuid,nodev,nofail,x-gvfs-show 0 0

prima ich freu mich, wird noch ein richtiger Linux user aus mir hihi

denke mal bei so einer fetten swap , kann auch die Bereitschaft ohne Probleme funktionieren

für alle die geholfen haben, vielen Dank hier kleine Belohnung:

https://www.youtube.com/watch?v=Vn8phH0k5HI
« Letzte Änderung: 15.09.2020, 23:38:17 von Nuki »

Re: mint 20 cinnamon , swap
« Antwort #12 am: 15.09.2020, 23:43:42 »
war mal kurz weg, wie ich sehe ist alles gut geworden  ;)

Re: mint 20 cinnamon , swap
« Antwort #13 am: 15.09.2020, 23:43:58 »
Wenn für dich alles geklärt ist, kann ich vielleicht noch eine Frage an @tommix loswerden, ohne den Thread hier zu zertrampeln:
Nach meiner Kenntnis werden Swap-Partitionen von Linux automatisch verwendet/eingebunden, wenn sie denn existieren.
Wenn sie bei der Installation vorhanden ist.

Hast du Installiert und dann erst die SWAP - Partition erstellt, wird sie nicht genutzt, da SWAPFILE zugewiesen wurde bei der Installation.
Interessant, deckt sich allerdings nicht ganz mit meinen Erfahrungen.
Hatte LM 20 ohne Swap-Partition installiert, weswegen automatisch eine Swap-File erstellt wurde.
Als ich dann später auf der Systemplatte eine Swap-Partition angelegt habe, wurde die automatisch eingebunden und wird auch als SWAP angezeigt.
~$ swapon -s
Dateiname Typ Größe Benutzt Priorität
/swapfile                              file    2097148 512 -2
/dev/sda7                              partition 1978364 0 -3

Bei der Nutzung bin ich mir allerdings nicht zu 100% sicher, denn es sieht so aus, als würde die Swap-Partiton gegenüber dem Swapfile nachrangig behandelt?
Kann man denn diese "Priorität" auch selbst festlegen bzw. ändern?
« Letzte Änderung: 16.09.2020, 01:06:34 von Parmenides »

Re: mint 20 cinnamon , swap
« Antwort #14 am: 15.09.2020, 23:48:34 »
ok das wäre dann vermutlich bei mir auch passiert, wenn ich auf der sda eine Swap Partition erstellt hätte, ich hatte aber noch auf sdb mx Linux swap, die kann er dann nicht automatisch finden