Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.09.2020, 17:25:28

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 683202
  • Themen insgesamt: 55316
  • Heute online: 348
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Thunderbird-Profil kopieren Versionsprobleme  (Gelesen 163 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Thunderbird-Profil kopieren Versionsprobleme
« am: 10.09.2020, 17:35:49 »
Linux Mint 20 Mate
Um viel Arbeit zu vermeiden, möchte ich mein Thunderbird-Profil kopieren
von Win10 Thunderbird 68.12 (32bit) nach Mate Thunderbird 68.10 (64bit)
Das habe ich früher mehrfach erfolgreich durchgezogen: Profiles.ini bearbeiten und im Terminal Thunderbird -Profilemanager starten.
Jetzt die Fehlermeldung, dass von der neueren Version nicht übernommen werden kann.
So neu ist die doch gar nicht., oder liegt es an 32/64 bit???
Kann man das was retten?
Danke schon mal.
 
« Letzte Änderung: 12.09.2020, 18:07:19 von troll4 »

Re: Thunderbird-Profil kopieren Versionsprobleme
« Antwort #1 am: 10.09.2020, 18:02:09 »
Hallo troll4,

da ist noch eine Datei zu löschen, damit das mit dem migrieren des Profils klappt.

Du musst diese Datei löschen, da sie Einträge für die 32 bit Version enthält:

compatibility.ini

Keine Sorge die Datei wird beim Starten von Thunderbird erneut angelegt. So dürfte es mit dem Profil auch unter 64 bit klappen.

LG

Advancer

Re: Thunderbird-Profil kopieren Versionsprobleme
« Antwort #2 am: 11.09.2020, 10:22:39 »
Vielen Dank für den Hinweis.
Nach Aufruf von Thunderbird -Profilemanager gab es im Terminal eine sehr lange Reihe von (Fehler-)meldungen.
Danach funktioniert es aber wohl.

Re: Thunderbird-Profil kopieren Versionsprobleme
« Antwort #3 am: 11.09.2020, 14:11:04 »
Hallo troll4,

freut mich, dass ich dir helfen konnte. Das Problem mit einem nicht verwendbaren Profil hatte ich auch mal, als ich einem Bekannten ausgeholfen habe. Nachdem ich im Internet den Tipp mit der compatibility.ini Datei gefunden hatte, konnte ich dessen Profil ohne Probleme migrieren. Das habe ich da allerdings ohne Terminal erledigt, weil es unter Windows erfolgte (Wechsel von Windows XP 32 bit auf dem alten PC zu Windows 10 64 bit auf einem neuen PC) und kann deshalb zu den Fehlermeldungen im Terminal leider nichts sagen.

Das habe dann noch 2x auf anderen Computern wiederholen dürfen, weil ich diese Rechner jeweils 64 bit unterstützten, auf beiden allerdings noch ein 32 bit Windows lief. Aber wenn es bei dir weiterhin ohne Probleme funktioniert (E-Mail empfangen bzw. senden) kannst du diesen Thread dann auf gelöst setzen. Dazu in deinem Eröffnungspost (Editierfunktion) das Präfix auf gelöst umstellen. So sieht man sofort, dass keine Hilfe mehr erforderlich ist.

LG

Advancer