Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
27.10.2020, 21:58:51

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24696
  • Letzte: ALFx
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 691169
  • Themen insgesamt: 55950
  • Heute online: 674
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  UEFI- Multiboot-System mit 4+ OS : Wie gross sollte die EFI (boot, es) sein ?  (Gelesen 271 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo Team Grün !

Ein "neuer" PC wird eingerichtet. Angedacht sind, auf einer NVMe (512GB), mindestens 4 Betriebssysteme : Linux Mint 19.3 als Hauptsystem, LMDE 4 für alle Fälle, LM 20 zum Testen, sowie mindestens ein weiteres Testobjekt, vermutlich Garuda.
Auf einer 2. NVMe (256GB) soll später noch Windows 10 dazukommen - dies ist aus beruflichen Gründen derzeit noch nicht vermeidbar.

Wie gross sollte die EFI (boot, esp) sein, um für ALLE sich mir anbietenden Fettnäpfchen gewappnet zu sein ? 500 MB ?? Mehr ??

100MB
sudo parted --list
[sudo] Passwort für helix:       
Modell: ATA INTEL SSDMCEAC18 (scsi)
Festplatte  /dev/sda:  180GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: gpt
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Dateisystem  Name                          Flags
 1      1049kB  556MB   555MB   ntfs         Basic data partition          versteckt, diag
 2      556MB   661MB   105MB   fat32        EFI system partition          boot, esp
 3      661MB   677MB   16,8MB               Microsoft reserved partition  msftres
 4      677MB   33,2GB  32,6GB  ntfs         Basic data partition          msftdata
 5      33,2GB  180GB   147GB   ext4
« Letzte Änderung: 25.09.2020, 22:33:09 von tommix »

Werden die alternativen, bzw. z.Zt. ungenutzten Kernel, nicht auch dort "gelagert"? Bei 4 oder 5 Distris könnte dann ja schon so einiges zusammen kommen.

Ich möchte das diesmal unbedingt richtig machen, ohne mehrfache Neuinstallation oder Nachbasteleien.

Da kommt Grub rein und keine Kernel!
Normal brauchst du nur eine Grub die von LM 19.3.
Die Installation von Grub kannst du z.B. bei LMDE abwählen, wird auch nicht gebraucht.

Danke tommix !

Das war die fehlende Info.... :)

Zur Ergänzung, ich habe hier 7 Systeme installiert, dafür werden auf der EFI-Partition 50 MB benötigt, wobei Windows den größten Anteil davon braucht.

@helli

Und auch Dir meinen Dank !

Die Anzahl Deiner Betriebssysteme, die sogar mit nur 50 MB auskommen, spricht für sich.

Ich mache hier dann mal besser zu  ;)