Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.09.2020, 18:00:19

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 683208
  • Themen insgesamt: 55317
  • Heute online: 348
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Nach LM20xfce-Neuinstall Tkinter+Decoder für Python korrekt installieren  (Gelesen 125 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Desktop Rechner mit LM20xfce Neuinstallation: beim upgrade von LM19 konnte ich den Decoder wie hier beschrieben zum Funktionieren bringen https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=63123.msg831678#msg831678 Das Problem war an sich der Wechsel von Python 2 auf 3.
Nun schreibt der Support des OTR Zitat:
Zitat
Hallo, wir haben eine neue GUI gemacht, diesmal nur mit Python 3 Bibliotheken. Sie müssen aktuelle Version von Python 3 installieren mit Tkinter (gehört zu Python 3). Entpacken Sie die Datei otrdecoder-gui.ry, die Sie im Archiv finden (s. Anhang), und kopieren Sie diese Datei ins Verzeichnis mit dem Decoder, wo die Datei otrdecoder-gui liegt.
Nun starten Sie die Datei otrdecoder-gui.ry. Wenn Python 3 mit Tkinter installiert ist, können Sie die otrkey Dateien dekodieren. Mit freundlichen Grüßen, OTR Support

Frage:
1. Ich habs jetzt mal ohne Tkinter versucht, klappt wie zu erwarten nicht. Hier nun die Screenshots aus Synaptic bzw. Anwendungsverwaltung - soll ich das Paket aus der Anwendungsverwaltung nehmen, das hier aufscheint bzw. mehrere oder soll ich die beiden Pakete lt. Synaptic installieren:
Tkinter lt synaptic
Tkinter lt synaptic
Tkinter lt anwendungsverwaltung
Tkinter lt anwendungsverwaltung

2. Die Dateistruktur im Linuxmint ist nun nicht mehr so wie ich das als Laie sehe .../home/user/bin sondern bin auf gleicher Ebene wie home. Siehe obigen Beitrag:
Zitat
Besser ist es nach:
Code: [Auswählen]
/home/kira_standarduser/bin/otrdecoder
zu entpacken.
Diesen Pfad finde ich so nicht mehr, kann nur direkt in den Ordner bin entpacken, dort wäre dann der Ordner des Decoders drin, spricht da was dagegen bzw. wohin soll ich am besten den Decoder entpacken?
Den Starter werde ich wieder händisch anlegen wenn erforderlich.
Danke für Hilfe dazu!
W.

Habe jetzt einfach das Pyton3-tk aus der Anwendungsverwaltung installiert und den Decoder in den Ordner opt entpackt, weil dort auch schon Telegram und Brave Browser vom System verortet ist.
Es ging aber nur als Systemverwalter. Anwenden kann ich den Decoder ohne Probleme aber als Standard-User, wenn ich diese Script-Datei aufrufe.

ABER einen (funktionierenden) Starter konnte ich dafür nicht anlegen, obwohl eig. alles passen sollte:
otr decoder datei f starter
otr decoder datei f starter
otr decoder starter
otr decoder starter

Arbeitsverzeichnis wäre m. E. nicht nötig, aber auch wenn ichs weglasse, ändert das nichts.

Was habe ich da übersehen?
« Letzte Änderung: 13.09.2020, 02:10:41 von Worf »