Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
25.10.2020, 03:07:31

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 24683
  • Letzte: xenior
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 690499
  • Themen insgesamt: 55894
  • Heute online: 507
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 1
Gäste: 308
Gesamt: 309

Autor Thema: [gelöst]  WLAN wird immer wieder vergessen .....  (Gelesen 1052 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] WLAN wird immer wieder vergessen .....
« am: 08.09.2020, 16:34:52 »
Hallo Ihr Lieben,
meine Anfrage handelt zwar von "MX Linux", aber Ihr helft mir bestimmt, nicht? *lächelt
Ist ja auch Debian-based.....

Ich habe den Effekt, dass das WLAN sich nach nicht nachvollziehbarer Zeit einfach abmeldet und verschwindet ... ich sehe plötzlich kein Gerät mehr ... sehe kein Netz mehr ....als ob plötzlich jemand das WLAN-Gerät (intern) ausbauen würde. Boote ich neu, klappt augenscheinlich für eine kurze Zeit alles.
Die elementaren Dinge wie Voll-Update nach Installation, Schauen nach ggfs. angebotenen Treibern (sofern es eine Treiberverwaltung gibt), wurden natürlich gemacht.

laudia@asus:~
$ iwconfig
lo        no wireless extensions.

eth0      no wireless extensions.

wlan0     IEEE 802.11  ESSID:"Die Zwei" 
          Mode:Managed  Frequency:2.437 GHz  Access Point: 98:9B:CB:C8:B9:89   
          Bit Rate=72.2 Mb/s   Tx-Power=20 dBm   
          Retry short  long limit:2   RTS thr:off   Fragment thr:off
          Power Management:on
          Link Quality=65/70  Signal level=-45 dBm 
          Rx invalid nwid:0  Rx invalid crypt:0  Rx invalid frag:0
          Tx excessive retries:0  Invalid misc:64   Missed beacon:0

claudia@asus:~

Und wenn die Verbindung weg ist:
http://claudia@asus:~
$ iwconfig
lo        no wireless extensions.

eth0      no wireless extensions.

wlan0     IEEE 802.11  ESSID:off/any 
          Mode:Managed  Access Point: Not-Associated   Tx-Power=20 dBm   
          Retry short  long limit:2   RTS thr:off   Fragment thr:off
          Power Management:on
         
claudia@asus:~
$ dmesg | grep -i rt2800
[   12.643338] rt2800pci 0000:03:00.0: firmware: direct-loading firmware rt2860.bin
[   70.236119] ieee80211 phy0: rt2800_wait_wpdma_ready: Error - WPDMA TX/RX busy [0x0000006a]
[   71.436094] ieee80211 phy0: rt2800_wait_wpdma_ready: Error - WPDMA TX/RX busy [0x0000006a]
[   71.436106] ieee80211 phy0: rt2800pci_set_device_state: Error - Device failed to enter state 4 (-5)
[  143.250736] ieee80211 phy0: rt2800_wait_wpdma_ready: Error - WPDMA TX/RX busy [0x0000006a]
[  144.450751] ieee80211 phy0: rt2800_wait_wpdma_ready: Error - WPDMA TX/RX busy [0x0000006a]
[  144.450763] ieee80211 phy0: rt2800pci_set_device_state: Error - Device failed to enter state 4 (-5)
[  282.245670] ieee80211 phy0: rt2800_wait_wpdma_ready: Error - WPDMA TX/RX busy [0x0000006a]
[  283.455673] ieee80211 phy0: rt2800_wait_wpdma_ready: Error - WPDMA TX/RX busy [0x0000006a]
[  283.455681] ieee80211 phy0: rt2800pci_set_device_state: Error - Device failed to enter state 4 (-5)
[  350.242992] ieee80211 phy0: rt2800_wait_wpdma_ready: Error - WPDMA TX/RX busy [0x0000006a]
[  351.443014] ieee80211 phy0: rt2800_wait_wpdma_ready: Error - WPDMA TX/RX busy [0x0000006a]
[  351.443027] ieee80211 phy0: rt2800pci_set_device_state: Error - Device failed to enter state 4 (-5)[/img]

Könntet Ihr mir bitte helfen?  :-*
« Letzte Änderung: 10.09.2020, 22:58:54 von Michelle_Br »

Re: WLAN wird immer wieder vergessen .....
« Antwort #1 am: 08.09.2020, 16:37:38 »
Hi :)
inxi -Fzdamit die hardware bekannt ist ;)

Zitat
Power Management:on
das mal temporär abschalten

gleiches verhalten bei netz und akku betrieb?

Re: WLAN wird immer wieder vergessen .....
« Antwort #2 am: 08.09.2020, 16:43:22 »
ach ja ... hatte ich beim letzten thread diesbezüglich ja nur gemacht....
;-)

claudia@asus:~
$ inxi -Fz
System:    Host: asus Kernel: 5.6.0-2-amd64 x86_64 bits: 64 Desktop: KDE Plasma 5.14.5
           Distro: MX-19.2_KDE_x64 patito feo August 16  2020
Machine:   Type: Laptop System: ASUSTeK product: X751LD v: 1.0 serial: <filter>
           Mobo: ASUSTeK model: X751LD v: 1.0 serial: <filter> UEFI: American Megatrends v: X751LD.314 date: 04/19/2019
Battery:   ID-1: BAT0 charge: 14.6 Wh condition: 23.4/37.4 Wh (63%)
CPU:       Topology: Dual Core model: Intel Core i3-4030U bits: 64 type: MT MCP L2 cache: 3072 KiB
           Speed: 1466 MHz min/max: 800/1900 MHz Core speeds (MHz): 1: 1466 2: 1254 3: 1319 4: 1502
Graphics:  Device-1: Intel Haswell-ULT Integrated Graphics driver: i915 v: kernel
           Device-2: NVIDIA GF117M [GeForce 610M/710M/810M/820M / GT 620M/625M/630M/720M] driver: N/A
           Display: x11 server: X.Org 1.20.4 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa resolution: 1600x900~60Hz
           OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel HD Graphics 4400 (HSW GT2) v: 4.5 Mesa 20.1.5
Audio:     Device-1: Intel Haswell-ULT HD Audio driver: snd_hda_intel
           Device-2: Intel 8 Series HD Audio driver: snd_hda_intel
           Sound Server: ALSA v: k5.6.0-2-amd64
Network:   Device-1: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet driver: r8169
           IF: eth0 state: up speed: 1000 Mbps duplex: full mac: <filter>
           Device-2: Ralink RT5390 Wireless 802.11n 1T/1R PCIe driver: rt2800pci
           IF: wlan0 state: down mac: <filter>
Drives:    Local Storage: total: 447.13 GiB used: 8.22 GiB (1.8%)
           ID-1: /dev/sda vendor: Kingston model: SA400S37480G size: 447.13 GiB
Partition: ID-1: / size: 196.56 GiB used: 8.22 GiB (4.2%) fs: ext4 dev: /dev/sda2
           ID-2: swap-1 size: 2.00 GiB used: 0 KiB (0.0%) fs: swap dev: /dev/sda3
Sensors:   System Temperatures: cpu: 45.0 C mobo: N/A
           Fan Speeds (RPM): cpu: 2100
Info:      Processes: 214 Uptime: N/A Memory: 7.73 GiB used: 754.1 MiB (9.5%) Shell: bash inxi: 3.0.36


Wie geht das mit dem Abschalten des Powermanagements?

Ob gleicher Effekt bei Netz und Akku muss ich testen. Aktuell habe ich gerade Mint Mate an wegen der Treibergeschichte.....
« Letzte Änderung: 08.09.2020, 17:42:22 von Michelle_Br »

Re: WLAN wird immer wieder vergessen .....
« Antwort #3 am: 08.09.2020, 16:47:03 »
Hi :)
vermute das wird bei der karte nichts bringen....
sollte abgeschaltet sein bei netzbetrieb... (netzteil)

ansonsten
PowerManagement ausschalten temporär abschalten
sudo iwconfig wlanschnittstelle power off
wlanschnittstelle ist mit iwconfig zu ersehen

gab es die aussetzer auch unter mint?

Re: WLAN wird immer wieder vergessen .....
« Antwort #4 am: 08.09.2020, 16:56:25 »
Zitat
....als ob plötzlich jemand das WLAN-Gerät (intern) ausbauen würde. Boote ich neu, klappt augenscheinlich für eine kurze Zeit alles.
Verm. stürzt die Karte oder die Firmware komplett ab. Du kannst das PWM so einstellen wie bereits verlinkt. Ein Reboot bei Ausfall des WLAN ist nicht erforderlich. Den Treiber zu entladen/laden genügt normalerweise:
sudo service network-manager stop
sudo modprobe -rfv rt2800pci
sudo modprobe -v rt2800pci
sudo service network-manager start
« Letzte Änderung: 08.09.2020, 17:03:10 von Flash63 »

Re: WLAN wird immer wieder vergessen .....
« Antwort #5 am: 08.09.2020, 17:04:36 »
Hi :)
unter mint läuft systemd... wird mit
systemctl start/stop network-manager
gesteuert.


Re: WLAN wird immer wieder vergessen .....
« Antwort #6 am: 08.09.2020, 17:08:56 »
I

ergibt als Resultat:
claudia@asus:~
$ sudo iwconfig wlanschnittstelle power off
[sudo] Passwort für claudia:
Error for wireless request "Set Power Management" (8B2C) :
    SET failed on device wlanschnittstell ; No such device.

Unter Mint Mate sind bislang keine Aussetzer aufgefallen.

Re: WLAN wird immer wieder vergessen .....
« Antwort #7 am: 08.09.2020, 17:10:11 »
Hi :)
na prima :)
wlanschnittstelle ist doch durch die wlanschnittstelle zu ersetzen *lach*

in diesem falle durch
wlan0

Re: WLAN wird immer wieder vergessen .....
« Antwort #8 am: 08.09.2020, 17:12:08 »
Zitat
....als ob plötzlich jemand das WLAN-Gerät (intern) ausbauen würde. Boote ich neu, klappt augenscheinlich für eine kurze Zeit alles.
Verm. stürzt die Karte oder die Firmware komplett ab. Du kannst das PWM so einstellen wie bereits verlinkt. Ein Reboot bei Ausfall des WLAN ist nicht erforderlich. Den Treiber zu entladen/laden genügt normalerweise:
sudo service network-manager stop
sudo modprobe -rfv rt2800pci
sudo modprobe -v rt2800pci
sudo service network-manager start


jetzt ist die WLAN-Schnittstelle ganz weg.

Re: WLAN wird immer wieder vergessen .....
« Antwort #9 am: 08.09.2020, 17:16:10 »
Hi :)
na prima :)
wlanschnittstelle ist doch durch die wlanschnittstelle zu ersetzen *lach*

in diesem falle durch
wlan0

copy-and-paste ohne Gehirn einschalten funktioniert also doch nicht immer *grins
 :-*

Re: WLAN wird immer wieder vergessen .....
« Antwort #10 am: 08.09.2020, 17:18:50 »
Hi :)
worum geht es in diesem thread denn nun eigentlich... mint oder MX?

https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=63984.msg840098#msg840098

Zitat
meine Anfrage handelt zwar von "MX Linux", aber Ihr helft mir bestimmt, nicht? *lächelt

warum wird die ausgabe von mint gepostet?

Re: WLAN wird immer wieder vergessen .....
« Antwort #11 am: 08.09.2020, 17:19:42 »
steht ganz oben ....MX wegen Debian-thread
;-)

Re: WLAN wird immer wieder vergessen .....
« Antwort #12 am: 08.09.2020, 17:34:07 »
Hi :)
worum geht es in diesem thread denn nun eigentlich... mint oder MX?

https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=63984.msg840098#msg840098

Zitat
meine Anfrage handelt zwar von "MX Linux", aber Ihr helft mir bestimmt, nicht? *lächelt

warum wird die ausgabe von mint gepostet?

Weil ich gerade bei Mint war und bin - die Hardware ist aber dieselbe. JETZT geht es um Mint - was spannender Weise jetzt auch WLAN-Probleme hat. Es wird alles normal unten rechts angezeigt - aber ich bekomme keinen Internetzugang über WLAN!
:-(

Re: WLAN wird immer wieder vergessen .....
« Antwort #13 am: 08.09.2020, 17:38:01 »
Hi :)
ja die hardware ist die selbe, aber das OS kann unterschiedliche treiber nutzen.. ;)
ausserdem verwirrt das nur, wenn du hier plötzlich mint ausgaben postest.. 

Kernel: 5.4.0-42-generic x86_64 bits: 64 Desktop: MATE 1.24.0 Distro: Linux Mint 20 Ulyana

Re: WLAN wird immer wieder vergessen .....
« Antwort #14 am: 08.09.2020, 17:40:13 »
ach so ... stimmt ..... ich boote mal gerade MX und korrigiere den post....